Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Rebutia heliosa (jetzt Aylostera heliosa)

+14
nikko
simsa
wikado
Fabian77
sensei66
kazwi
peter1905
davissi
Hardy_whv
terranova
Arzberger
DieterR
kaktussnake
Isabel S.
18 verfasser

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Rebutia heliosa (jetzt Aylostera heliosa) - Seite 3 Empty Re: Rebutia heliosa (jetzt Aylostera heliosa)

Beitrag  davissi Di 19 Jul 2011, 22:18

Hallo Isabel,

Ich wünsche dir auch nochmal glück.

Eine kurze Bemerkung:
Das nächste Mal wäre es gut wenn du den "Rand" der Schnittfläche "abschrägst". Sonst könnte sich die "Haut" nach innen ziehen und ein Verwachsen erschweren....
davissi
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3856
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Rebutia heliosa (jetzt Aylostera heliosa) - Seite 3 Empty Re: Rebutia heliosa (jetzt Aylostera heliosa)

Beitrag  Isabel S. Di 19 Jul 2011, 22:19

hi David,

danke! Very Happy Werde ich das nächste mal machen. War meine erste Pfropfung... Wink Mal sehen wie er sich weiterentwickelt.
Isabel S.
Isabel S.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1142
Lieblings-Gattungen : Mexikaner & Chilenen :)

Nach oben Nach unten

Rebutia heliosa (jetzt Aylostera heliosa) - Seite 3 Empty Re: Rebutia heliosa (jetzt Aylostera heliosa)

Beitrag  kazwi Sa 23 Jul 2011, 15:54

Hier meine heliosa's. Ich habe schon mehrfach versucht sie zu bestäuben, aber bisher ohne Erfolg. Was kann das für Ursachen haben?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
kazwi
kazwi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 42

Nach oben Nach unten

Rebutia heliosa (jetzt Aylostera heliosa) - Seite 3 Empty Re: Rebutia heliosa (jetzt Aylostera heliosa)

Beitrag  sensei66 Sa 23 Jul 2011, 16:20

Hallo kazwi,

die beiden waren möglicherweise Stecklinge von der selben Mutterpflanze. Damit wären sie genetisch identisch und können sich nicht selbst befruchten. Oder kannst du das ausschließen?

ciao
Stefan
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2518

Nach oben Nach unten

Rebutia heliosa (jetzt Aylostera heliosa) - Seite 3 Empty Re: Rebutia heliosa (jetzt Aylostera heliosa)

Beitrag  kazwi Di 26 Jul 2011, 11:06

Hallo Stefan,
es sind zwei unterschiedliche Pflanzen von unterschiedlicher Herkunft.
Sie variieren auch etwas in der Blütenfarbe und der Zeitpunkt der Blüte ist auch leicht(5Tage) verschoben. Sie stehen bei mir direkt nebeneinander, daher kann man das gut beobachten. Ich werde einfach weiter Bienchen spielen, vielleicht klappts ja mal. Very Happy
kazwi
kazwi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 42

Nach oben Nach unten

Rebutia heliosa (jetzt Aylostera heliosa) - Seite 3 Empty Re: Rebutia heliosa (jetzt Aylostera heliosa)

Beitrag  davissi Mi 03 Aug 2011, 11:52

Hallo,

@ Isabel
Ist deine Pfropfung angewachsen?
davissi
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3856
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Rebutia heliosa (jetzt Aylostera heliosa) - Seite 3 Empty Rebutia heliosa

Beitrag  Fabian77 Sa 28 Apr 2012, 18:10

Huhu,

heute war doch ein wunderschöner Tag, den ganzen Tag nur Sonnenschein.
Als ich heute vormittag aus dem Haus ging dann sogar die Mai KUAS im Briefkasten und das tollste:

Eine Rebutia heliosa WR314 hat mich mit einer, im strahlenden Sonnenschein, geöffneten Blüte erfreut :-) :

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Nun muss nur noch eingestehen, dass sie die Knospen nicht bei mir sondern bei Uhlig angesetzt hat, bei dem ich sie Mitte März zusammen mit einer anderen heliosa mit weiterem Zunamen so gekauft habe:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Auf das sie fleissig wächst, sprosst und auch bei mir in Zukunft weiterhin fleissig Blüten ansetzt Very Happy

Bei der anderen heliosa sind die Knospen auch ordentlich gewachsen, sie wird dann mit vollständigem Namen (grade vergessen^^) auch vorgestellt, sobald sie blüht, toi, toi, toi, dass das Wetter noch ne Weile so hält.

Liebe Grüße erst mal...
Fabian
Fabian77
Fabian77
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 51
Lieblings-Gattungen : Querbeet, Rebutien

Nach oben Nach unten

Rebutia heliosa (jetzt Aylostera heliosa) - Seite 3 Empty Re: Rebutia heliosa (jetzt Aylostera heliosa)

Beitrag  wikado Sa 28 Apr 2012, 18:23

Die hat wirklich eine herrlich leuchtende Farbe. Ich glaube die brauche ich auch noch. Ja bei Uhlig habe ich heute am Stand auf der Börse in Essen auch was gekauft, allerdings keine Rebutie.
wikado
wikado
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2286
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Echinopsis Hybr., Rebutien

Nach oben Nach unten

Rebutia heliosa (jetzt Aylostera heliosa) - Seite 3 Empty Re: Rebutia heliosa (jetzt Aylostera heliosa)

Beitrag  simsa Sa 28 Apr 2012, 18:38

sehr schöne Bilder fabian.
aber den ganzen tag sonnenschein ?Shocked
da Träume ich hier noch von Crying or Very sad
simsa
simsa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1497
Lieblings-Gattungen : stachelbällchen,Mittagsblumen,epis uvm...

Nach oben Nach unten

Rebutia heliosa (jetzt Aylostera heliosa) - Seite 3 Empty Re: Rebutia heliosa (jetzt Aylostera heliosa)

Beitrag  nikko Sa 28 Apr 2012, 18:44

Sehr schöne Pflanze Fabian !
ich hatte meine über Winter im Gewächshaus (bis -10°C ). Ist ganz schlapp aber lebt noch. (Hoffentlich)

Viele Grüße,
Nils
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4847
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten