Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Wurzel oder Parasit?

Nach unten

Wurzel oder Parasit? Empty Wurzel oder Parasit?

Beitrag  SvenundseinKaktus am Fr 02 Aug 2019, 14:31

Hallo ihr lieben. Ich habe vor kurzem meinen Säulenkaktus (Echinopsis) abgeschnitten um ihn als Steckling neu einzupflanzen.
Mir sind schon vorher wurzelartige Ästchen aufgefallen die aus dem Kaktus herauswachsen. Nun sehe ich diese glaube ich auch an der Schnittstelle.
Hat jemand eine Ahnung ob ich mir Sorgen machen muss oder es sich dabei vielleicht nur um Wurzeln handelt?

PS: ja ich habe den Kaktus vor einigen Jahren etwas vernachlässigt und deshalb ist das untere Stück so vetholzt😔

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
SvenundseinKaktus
SvenundseinKaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : Echinopsis

Nach oben Nach unten

Wurzel oder Parasit? Empty Re: Wurzel oder Parasit?

Beitrag  Kaktusfreund81 am Fr 02 Aug 2019, 15:42

Hallo Sven,

Herzlich Willkommen im Kakteenforum!  

Die "wurzelartigen Ästchen" sind sogenannte Adventivwurzeln, die an der Pflanzenseite entspringen und Luftfeuchtigkeit am Naturstandort aufnehmen sollen. Also nichts ungewöhnliches.

Die runden Kallusbildungen an der Schnittstelle sehen dagegen etwas seltsam aus - denn Leitbündel sind es nicht, da diese im Zentrum des Sprosses, im Zentralzylinder liegen und nicht außen nahe der Epidermis (Oberhaut). Für mich schaut es nicht nach Wurzeln aus und ich würde sicherheitshalber mal eine Festigkeitsprobe des Gewebes machen... kurz drücken und schauen ob alles fest ist. Wurzeln sehe ich an der Schnittstelle sonst auch überhaupt keine...

Blumenerde ist für Kakteen ungeeigent. Die Verkorkungen sind vermutlich durch einen Sonnenbrand entstanden. Ich denke dir würde eine Aufkärung über die richtige Pflege sukkulenter Pflanzen nicht schaden. Wink

https://www.kakteenforum.com/t32159-faustregeln-zur-pflege-von-kakteen-und-anderen-sukkulenten?highlight=faustregeln

Und falls du deinen Kaktus bestimmen möchtest (für Echinopsis ist der viel zu schmal) kannst du hier (klick) deine Anfrage posten... da hilft dir auf jeden Fall jemand weiter. Very Happy
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1388
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Wurzel oder Parasit? Empty Re: Wurzel oder Parasit?

Beitrag  SvenundseinKaktus am Fr 02 Aug 2019, 16:25

Vielen Dank für die Antwort Sami,
dass hat mir schonmal sehr weitergeholfen. Und auch vielen Dank für die Tipps. Ich werde mich mal etwas durchlesen.
danke
SvenundseinKaktus
SvenundseinKaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : Echinopsis

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten