Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Meine Epiphyten

2 verfasser

Nach unten

Meine Epiphyten Empty Meine Epiphyten

Beitrag  TobyasQ Mo 19 Aug 2019, 15:25

Am WE bemerkte ich Trauermücken an meinen Epiphytentöpfen unter den Koniferen. Das nahm ich zum Anlass alle aus dem Sommerquartier zu holen und die Substratoberfläche zu pudern.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bei der Gelegenheit wurde auch gleich jeder Topf mit Pflanzen und Stecklingen abgelichtet.
Ampeltopf terracotta = Platz zum Altwerden; Anzuchttopf schwarz = Kinderstube; Senftopf = Bewurzeln in Wasser
Die Vorstellung hier beginnt mit meinen Pflanzen der botanischen Arten von Epiphyllum.
> Epiphyllum anguliger, 1 x Single
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Epiphyllum anguliger, ein Paar
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Einer fehlt, der hängt in Quarantäne.

Epiphyllum hookeri
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Epiphyllum oxypetalum
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Epiphyllum pumilum
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

> Lepismium bolivianum
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Lepismium houlletianum
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Lepismium monacanthum
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Lepismium warmingianum (Syn. --> Rhipsalis gonocarpa)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

> Weberocereus imitans
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

> Pseudorhipsalis amazonica ssp. ...?...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Pseudorhipsalis ramulosa
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

> Selenicereus anthonianus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Selenicereus chrysocardium
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Selenicereus grandiflorus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Selenicereus hamatus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Selenicereus inermis
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Selenicereus testudo
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Selenicereus validus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Selenicereus wercklei
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

> Hatiora rosea
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hatiora salicornioides
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Fortsetzung folgt

_________________
Viele Grüße
Thomas


Den wahren Wert eines Menschen und eines Edelsteines erkennt man erst, wenn man ihn aus der Fassung bringt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3956
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Meine Epiphyten Empty Re: Meine Epiphyten

Beitrag  TobyasQ Mi 21 Aug 2019, 14:22

Bevor ich weiter mache, eine Anmerkung zu den Namen. Beim gezeigten Bestand im ersten Beitrag war die Benennung relativ einfach und geordnet. Bei den Rhipsalis sieht das etwas anders aus. Da die Abbildungen in alphabetischer Reihenfolge gezeigt werden, verwende ich die Namen
a) unter dem ich die Pflanze/den Steckling erhalten habe,
b) die laut Wiki, llifle und anderer "Bestimmungsseiten" akzeptiert sind, oder
c) wie ich sie bestimmen konnte.
Berichtigungen sind äußerst erwünscht.

> Rhipsalis agudoensis, R. pachyptera
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rhipsalis baccifera ssp. ...?...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rhipsalis burchellii
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rhipsalis clavata
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rhipsalis cereuscula
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rhipsalis ewaldiana
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rhipsalis ewaldiana
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rhipsalis heteroclada, Rhipsalis teres f. heteroclada
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rhipsalis horrida, Rhipsalis baccifera f. horrida
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rhipsalis mesembryanthemoides
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rhipsalis micrantha f. rauhiorum
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rhipsalis neves-armondii
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rhipsalis neves-armondii ?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rhipsalis neves-armondii
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rhipsalis oblonga
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rhipsalis paradoxa ssp. paradoxa
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rhipsalis paradoxa ssp. septentrionalis
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rhipsalis pilocarpa
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rhipsalis prismatica, Rhipsalis teres f. prismatica
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rhipsalis pulchra
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rhipsalis ...?..., eventuell R. cassutha, R. baccifera
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rhipsalis ...?...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Viele Grüße
Thomas


Den wahren Wert eines Menschen und eines Edelsteines erkennt man erst, wenn man ihn aus der Fassung bringt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3956
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Meine Epiphyten Empty Re: Meine Epiphyten

Beitrag  Grünling Do 22 Aug 2019, 00:12

Hallo Thomas

Super Sammlung. So viele Epis habe ich noch nie in einer Sammlung gesehen. Bestimmt gibt es da auch ganz viele schöne Blütenbilder für uns Wink ?
Grünling
Grünling
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 355
Lieblings-Gattungen : epiphytische Kakteen, Mammillaria

Nach oben Nach unten

Meine Epiphyten Empty Re: Meine Epiphyten

Beitrag  TobyasQ Do 22 Aug 2019, 10:40

Die habe ich größtenteils erst in 2018 und 2019 zusammengetragen. Einige wenige habe ich mit Knospen und -ansätzen bekommen. Die haben dann teils während des Bewurzelns geblüht. Die meisten haben erstmal den Topf durchwurzelt und sich mit Buddybuilding beschäftigt. Natürlich sind da einfach zur Blüte zubringende dabei, wie auch harte Nüsse.
Bei der Pflege darf ich auch nicht alle über einen Kamm scheren. Die Rhipsalis baccifera (2. Bild im 2. Beitrag) bspw. reagiert empfindlich auf Temperaturschwankungen und gleichzeitig auf schwankende Feuchtigkeit im Substrat.

Heute habe ich nur eine Schlumbergera orssichiana zu zeigen. Die zog letzten Oktober von einem Forianer zu mir um. Sie hat sich gut eingelebt und dankt mit (z.Z.18) Knospen.
Damit ist mein Fotovorrat vorerst erschöpft und wird am WE mit Bildern von den verbliebenen, noch nicht abgelichteten, bei mir epiphytisch gehaltenen Kakteen aufgefüllt.
Zeigen, dann voraussichtlich erst Mitte September nach dem Urlaub.

> Schlumbergera orssichiana
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Viele Grüße
Thomas


Den wahren Wert eines Menschen und eines Edelsteines erkennt man erst, wenn man ihn aus der Fassung bringt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3956
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Meine Epiphyten Empty Re: Meine Epiphyten

Beitrag  Grünling Do 22 Aug 2019, 11:40

Meine Epiphyten hängen (zum Teil schon viele Jahre) ganzjährig am Ostfenster meines Schlafzimmers. Im Winter ist's ziemlich kühl und im Sommer nicht zu heiß. Das scheint ihnen zu gefallen, denn sie blühen regelmäßig. Nur geht inzwischen der Platz aus .... Crying or Very sad

Euch wünsche ich einen schönen, erholsamen Urlaub.
Grünling
Grünling
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 355
Lieblings-Gattungen : epiphytische Kakteen, Mammillaria

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten