Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Dioscorea- Caudex faul

4 verfasser

Nach unten

Dioscorea- Caudex faul Empty Dioscorea- Caudex faul

Beitrag  abax Di 16 Jun 2020, 21:55

Hallo ,

ich möchte euch mal meine Caudex-Not-OP zeigen:
ich habe seit langem eine Dioscorea mexicana, die immer nur auf einer Caudexseite gewachsen ist (helle Rillen).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Neulich musste ich sie umtopfen. Wurzeln gab es nur am aktiven Teil. Wahrscheinlich war der nicht wachsende Teil schon lang auch nicht mehr gesund.  In der Unterseite entdeckte ich dann eine ziemlich große matschig-faulige Stelle. Bei kleineren Pflanzen ist dann ja meist nichts mehr zu retten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Ich wollte den  großen Caudex natürlich unbedingt retten- also Messer holen und Luft anhalten. Ich habe dann das faulige, dunkel verfärbte Gewebe ausgeschnitten bis zur Genze zum hellen, gesunden Gewebe. Leider musste fast die Hälfte weg.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Pflanze hat eine gute Abgrenzung zwischen gesundem und infiziertem Gewebe ausgebildet.  

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sonst bestäube ich solche Schnittstellen mit Holzkohlepulver. Das habe ich hier nicht gemacht, da ich sehen wollte, ob die Fäule weitergeht und ich gegebenenfalls weiterschneiden muss.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dann habe ich sie so hoch wieder eingepflanzt, daß die Schnittstelle nicht mit dem Substrat in Berührung kommt und warm und schattig ins Gewächhaus gestellt. Der Schnitt ist  inzwischen gut abgetrocknet und die Pflanze treibt jetzt gerade aus. Bisher musste ich nicht nachschneiden. Ich hofffe, sie übersteht das Ganze.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
abax
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 948
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Dioscorea- Caudex faul Empty Re: Dioscorea- Caudex faul

Beitrag  Henning Di 16 Jun 2020, 21:56

Toi toi toi!
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4991
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Dioscorea- Caudex faul Empty Re: Dioscorea- Caudex faul

Beitrag  abax Di 16 Jun 2020, 22:21

danke, es besteht ja noch Hoffnung grinsen2
abax
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 948
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Dioscorea- Caudex faul Empty Re: Dioscorea- Caudex faul

Beitrag  Henning Di 16 Jun 2020, 22:23

Klar! Solange da nichts weich oder matschig ist und faulig riecht, ist immer noch Leben drin - also ist auch noch Hoffnung!
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4991
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Dioscorea- Caudex faul Empty Re: Dioscorea- Caudex faul

Beitrag  Gast Di 16 Jun 2020, 23:26

Auch ein halber Caudex ist ein Caudex. Wink Das wird! Interessant ist aber allemal, wie sich innerhalb des Caudex das gesunde Gewebe gegen den Gammel wehrt.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Dioscorea- Caudex faul Empty Re: Dioscorea- Caudex faul

Beitrag  Trude Mi 17 Jun 2020, 00:57

Ich drücke auch die Daumen das sich der Patient gut von der Not-OP erholt! Berichte doch bitte weiter abax.
Trude
Trude
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 714
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Dioscorea- Caudex faul Empty Re: Dioscorea- Caudex faul

Beitrag  abax Mi 17 Jun 2020, 10:23

Das funktioniert bei Pflanzen immer so- Infiziertes Gewebe wird aufgegeben und das noch gesunde "imprägniert", um eine weitere Ausbreitung des Befalls zu verhindern. Sieht man auch oft gut an den Verfärbungen bei verpiltzem Holz.
Wenn sich etwas verändert, zeige ich es- auch wenn es nur Matsch wäre Very Happy
abax
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 948
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Dioscorea- Caudex faul Empty Re: Dioscorea- Caudex faul

Beitrag  Gast Mi 17 Jun 2020, 11:55

Es schaffen eben nicht alle Pflanzen so schön konsequent. Wenn im Kaktus die Infektion die Leitbündel hochsteigt, ist nichts mehr zu retten. Lediglich Opuntien schaffen es mittendrin ein Ohr komplett vergammeln zu lassen, während das "Folgeohr" pudelgesund ist. Kommt halt auch immer auf die Art der Infektion usw. an.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Dioscorea- Caudex faul Empty Re: Dioscorea- Caudex faul

Beitrag  coolwini Mi 17 Jun 2020, 12:28

Hallo Stefan !
Das klappt bestimmt.
LG Wini
coolwini
coolwini
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 623
Lieblings-Gattungen : Alles was Succulent ist!

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten