Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Geht es meinem Notocactus lenninghausii gut?

5 verfasser

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Geht es meinem Notocactus lenninghausii gut? - Seite 2 Empty Re: Geht es meinem Notocactus lenninghausii gut?

Beitrag  Karoka Do 05 Aug 2021, 14:50

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Karoka
Karoka
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Geht es meinem Notocactus lenninghausii gut? - Seite 2 Empty Re: Geht es meinem Notocactus lenninghausii gut?

Beitrag  Gast Do 05 Aug 2021, 15:21

Wenn du es schaffst ihn im Sommer mit einer latenten Dauerfeuchte (nicht Nässe!) zu kultivieren, dann kommst du am ehesten an die Bedingungen seiner brasilianischen Heimat.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Geht es meinem Notocactus lenninghausii gut? - Seite 2 Empty Re: Geht es meinem Notocactus lenninghausii gut?

Beitrag  Karoka Do 05 Aug 2021, 15:33

Danke! Dann versuche ich es mal mit zwei Gießrunden die Woche.
Eigentlich sollte meine Frage bei den Anfängerthemen gestellt werden. Da habe ich. Ich wohl vertan.
Karoka
Karoka
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Geht es meinem Notocactus lenninghausii gut? - Seite 2 Empty Re: Geht es meinem Notocactus lenninghausii gut?

Beitrag  Karoka Do 05 Aug 2021, 15:40

Shamrock schrieb:Wenn du es schaffst ihn im Sommer mit einer latenten Dauerfeuchte (nicht Nässe!) zu kultivieren, dann kommst du am ehesten an die Bedingungen seiner brasilianischen Heimat.


Shamrock, meinst Du, er hat diese Form, weil er zu wenig Wasser bekommt?
Karoka
Karoka
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Geht es meinem Notocactus lenninghausii gut? - Seite 2 Empty Re: Geht es meinem Notocactus lenninghausii gut?

Beitrag  Gast Do 05 Aug 2021, 15:51

Ich wollte damit sagen, dass es sich immer lohnt mit den Gegebenheiten am Standort auseinanderzusetzen, um ein Gespür für die Bedürfnisse seiner Pflanze zu bekommen. Man kann ja einen Kaktus aus den Tropen auch schlecht so kultivieren wie einen aus Kanada und solange ich nicht weiß wie oft du deinen leninghausii gegossen hast, kann ich auch nicht sagen ob mehr oder weniger Wasser für das mangelnde Wachstum hilfreich wären - deswegen hab ich ja mitgeteilt, wie er in Brasilien wächst. Das sagt doch auch deutlich mehr aus.
Übrigens würde ich auch nie nach Kalender, sondern immer nach Substrat, Topf Größe, Wetter, etc. gießen.

Ich hab deine Frage mit einem bestehenden leninghausii-Thread zusammengefügt, deshalb ist sie jetzt hier bei Pflege gelandet. Wenn der leninghausii schon einen eigenen Thread genießt, dann soll auch alles dazu beisammen sein.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Geht es meinem Notocactus lenninghausii gut? - Seite 2 Empty Re: Geht es meinem Notocactus lenninghausii gut?

Beitrag  jupp999 Do 05 Aug 2021, 16:14

Hallo Karoka,

wenn ich es richtig sehe, steht der "Lenninghausii" in einem rein mineralischen Substrat.
Da würde in der Vegetationszeit ab und zu ein Schlückchen Dünger auch nicht schaden ... .
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4637
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

Nach oben Nach unten

Geht es meinem Notocactus lenninghausii gut? - Seite 2 Empty Re: Geht es meinem Notocactus lenninghausii gut?

Beitrag  Karoka Do 05 Aug 2021, 20:34

Hallo Manfred, 
ja ich dünge! Smile Ca. 1x Pro Monat mit Dünger von Haage. 
Ich werde ihn jetzt mal genauer beobachten. 

@Shamrock 
Danke für den Hinweis! Ich hatte zwar gelesen, dass er auch in Brasilien vorkommt, aber nicht weiter darüber nachgedacht. Muss ich alles noch lernen. Es ist nett, dass Du immer so geduldig und ausführlich antwortest.
Karoka
Karoka
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Geht es meinem Notocactus lenninghausii gut? - Seite 2 Empty Re: Geht es meinem Notocactus lenninghausii gut?

Beitrag  Gast Fr 06 Aug 2021, 00:12

Gerne!
Im Zweifelsfall immer an der Herkunft orientieren, das sagt viel über die Kultur. Auch ohne Literatur findet man mit etwas Glück im Internet halbwegs verlässliche Seiten mit guten Infos.

Beim N. leninghausii sind´s übrigens steile Felswände in feuchten Schluchten. Also nichts, was Wasser hält - aber doch herrscht dort eine kontinuierliche Feuchtigkeit. Deshalb die latente Feuchtigkeit im Substrat...
Bezüglich der Überwinterungstemperaturen brauchst du dir dafür wegen Brasilien keine Gedanken machen. Das betrifft die Brasilianer aus der Caatinga im Nordosten, die sind wirklich häufig recht temperatursensibel. Der leninghausii dagegen kommt ganz aus dem Süden Brasiliens und dort hat´s diese Woche erst Schnee gegeben.

Um´s kurz zu sagen: Ja, ich denke du hast deinen im Sommer viel zu trocken gehalten. Wink
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten