Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Cereus azureus kränkelt

2 verfasser

Nach unten

Cereus azureus kränkelt Empty Cereus azureus kränkelt

Beitrag  Quäxhausgärtner Mi 02 Aug 2023, 16:41

Hallo,
Mein Cereus azureus (Cereus aethiops) stirbt an allen 3 Trieben von der Spitze her ab. Die anderen Säulen rings um ihn sind jedoch gesund und munter, zeigen auch Blüten und Wachstum.
Was könnte die Ursache sein?
Hat jemand eine Empfehlung was ich tun kann um den Kaktus zu retten? Ich wäre sehr froh darüber.

hier die esamte Pflanze
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Haupttrieb
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

oberer Seitentrieb
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

unterer Seitentrieb
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich danke Euch schon jetzt für Eure Bemühungen
Viele Grüße
Volker
Quäxhausgärtner
Quäxhausgärtner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 138
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Cereus azureus kränkelt Empty Re: Cereus azureus kränkelt

Beitrag  OPUNTIO Mi 02 Aug 2023, 17:53

Hallo Volker
Wo steht die Pflanze?
Wie oft gießt und düngst du?
Welches Substrat?
Wie lange hat es gedauert, vom Absterben bis zum Eintrocknen der Spitze?
Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3989
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Cereus azureus kränkelt Empty Re: Cereus azureus kränkelt

Beitrag  Quäxhausgärtner Mi 02 Aug 2023, 19:34

Hallo Stefan,
der Kaktus steht momentan (seit Mitte Mai) im Freiland und hat täglich ca. 6 bis 8 Stunden Sonne, sofern sie scheint. Bei Regen werden die Kakteen mit Doppelstegplatten abgedeckt.
Gegossen habe ich am 14. April und 7. Mai; gedüngt. allerdings mit einer schwachen Konzentration "Kakteendünger flüssig grün" von Kakteen-Schwarz am 6. Juni, 17. Juni, 1. Juli und 23. Juli.
Das Substrat ist Vulkatec Kakteenerde, gemischt mit etwa 20%  im Backofen sterilisiertem Mutterboden.
Das Absterben geht schon eine Weile, zuerst dachte ich es sei eine Verbrennung, weil die Spitze des hohen Triebes leicht dunkel war, jetzt geht es aber rascher weiter, auch an den Nebentrieben. Ich habe in letzter Zeit nicht so sehr auf den Fortschritt geachtet, wie gesagt ich hielt es für eine Sonnenverbrennung und die Kahteen stehen in einem Hachbeet, so daß ich die Triebspitzen nicht ohne Leiter sehen kann.

Das ist das Beet, hab ich soeben bei Regen fotografiert
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hoffentlich kannst Du mit disen Angaben etwas anfangen.
Liebe Grüße
Volker
Quäxhausgärtner
Quäxhausgärtner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 138
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Cereus azureus kränkelt Empty Re: Cereus azureus kränkelt

Beitrag  OPUNTIO Mi 02 Aug 2023, 21:30

Hmm.
Scheint alles zu stimmen.
Ich habe mal 3 Stück von Nobby bekommen und ins GWH gestellt.
Einen vollsonnig, einen nicht ganz so exponiert und einen halbsonnig zu den Gymnos. Dieser wuchs doppelt so schnell wie die anderen.
Nobby schreibt, das sie am Standort gerne im Schutz von Sträuchern wachsen. Vielleicht hat deiner doch etwas zuviel Hitze abbekommen. Heiß genug war es ja.
Gruß Stefan


OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3989
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Cereus azureus kränkelt Empty Re: Cereus azureus kränkelt

Beitrag  Quäxhausgärtner Mi 02 Aug 2023, 21:41

Hallo Stefan,
dann stelle ich ihn jetzt zu den Epi's in den Halbschatten und schau mal was er macht. Meinst Du, ich sollte den mittleren, etwas besser erhaltenen Trieb abschneiden und frisch stecken oder bringt das nichts?
Grüße
Volker
Quäxhausgärtner
Quäxhausgärtner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 138
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Cereus azureus kränkelt Empty Re: Cereus azureus kränkelt

Beitrag  OPUNTIO Mi 02 Aug 2023, 22:25

Ich würde ihn dran lassen.
Da fällt mir ein, das vielleicht der Topf zu klein ist.
Das dieser Cereus eine große Wurzel bekommt weißt du ja sicher.
https://forum.bcss.org.uk/viewtopic.php?t=164398
Gruß Stefan

OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3989
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Cereus azureus kränkelt Empty Re: Cereus azureus kränkelt

Beitrag  Quäxhausgärtner Do 03 Aug 2023, 21:15

Hallo Stefan,
entschuldige bitte, daß ich jetzt erst antworte, aber ich war heute anderweitig sehr eingespannt.
Daß dieser Kerl eine solche Wurzel entwickelt hätte ich nicht gedacht. Er steht in einem quadrartischen Topf mit 16 cm Seitenlänge, da war ich der Meinung das sei für ihn ausreichend. Ich werde morgen nachsehen und ihn in ein entsprechend großes Gefäß umtopfen
Besten Dank für Deine Bemühungen, ich hoffe, daß ich den Kaktus nun retten kann.
Herzliche Grüße
Volker
Quäxhausgärtner
Quäxhausgärtner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 138
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten