Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Melocactus

+6
kaktussnake
shirina
Cristatahunter
Wolfgang
norna
moerziWV
10 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Melocactus Empty Melocactus

Beitrag  moerziWV Sa 05 Jul 2014, 08:07

Endlich, nach 10 Jahren bildet sich ein Cephalium und Blüten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Shamrock am Mo 23 Mai 2022, 00:18 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Threadtitel allgemeiner formuliert)
moerziWV
moerziWV
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 305
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Melocactus, Mammillarien.

Nach oben Nach unten

Melocactus Empty Re: Melocactus

Beitrag  norna Sa 05 Jul 2014, 08:29

Hej!

Das freut doch! Cool sieht das aus, Glückwunsch!

Aber sag mal, kann es sein, dass das zwei Cephalien sind oder sich der Scheitel kurz vor der Cephalienbildung geteilt hat?
Sieht irgendwie so "unrund" aus, bzw. sieht nach zweimal "rund" aus, was sich da bildet.
Oder gehört das so? Ich kenne mich mit Melos nicht aus und habe selbst erst vor wenigen Wochen meine ersten Melos erstanden.
Daher bin ich dankbar für hilfreiche Tipps: Verrätst Du mir Dein Substrat und Deine Pflegeparameter (Giessintervalle, Winterstandort etc.)? Danke!

Tolle Fotos jedenfalls und ein schöner, blaugrüner "azureus".
Weiterhin viel Freude damit!
norna
norna
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 84

Nach oben Nach unten

Melocactus Empty Re: Melocactus azurens

Beitrag  moerziWV Sa 05 Jul 2014, 12:34

Könnte sich noch aus wachsen.
Mein Substrat ist zu 2/3 mineralisch und gegossen wird alle 2-4 Wochen, je nach Temperatur.
Überwintert werden die Melos im unbeheizten Wintergarten.
moerziWV
moerziWV
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 305
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Melocactus, Mammillarien.

Nach oben Nach unten

Melocactus Empty Re: Melocactus

Beitrag  Gast Sa 05 Jul 2014, 20:57

Kaum hat er eine Mütze auf dem Kopf, fängt er auch schon an munter zu blühen. Der konnte es wohl gar nicht mehr erwarten Erwachsen zu werden... Glückwunsch!
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Melocactus Empty Melocactus azureus

Beitrag  Wolfgang Mi 12 Aug 2015, 10:10

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
wunderschön blau bereifter Melocactus azureus
Wolfgang
Wolfgang
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 188
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, winterharte Kakteen

Nach oben Nach unten

Melocactus Empty Cephalium teilt sich.

Beitrag  Cristatahunter So 22 Mai 2022, 21:34

Hier werden wir Zeuge wie sich ein Cephalium eines Melocactus azureus dichotomisch teilt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20593
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Melocactus Empty Re: Melocactus

Beitrag  Cristatahunter So 28 Aug 2022, 09:59

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Kleines Update
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20593
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Melocactus Empty Re: Melocactus

Beitrag  shirina So 28 Aug 2022, 10:03

hallo Stefan

wunderschön , die Melos haben ihren schon ihren besonderen Reiz
danke für s Zeigen
wie lange im Schnitt braucht ein Melo bis das Chepalium ausgebildet wird.
lg. sofie
shirina
shirina
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1231
Lieblings-Gattungen : Agaven und Kakteen winterhart

Nach oben Nach unten

Melocactus Empty Re: Melocactus

Beitrag  kaktussnake So 28 Aug 2022, 11:00

das hängt ganz von der art ab, bis sich ein cephalium bildet - bei den kleiner bleibenden so 8 - 12 jahre
bevor ich melo-samen kaufe, schaue ich mir erst mal an wie gross die pflanzen werden - bei 25 -30cm durchmesser hört der spass für mich auf - es gibt ganz hübsche, klein bleibende
ausserdem standort - brasilien, bahia zb minas gerais, rio grande usw - von diesen standorten hab ich auch andere kakteen erfolgreich im gw
überwintere bei ca 8-10° in der nacht - tags wird es meist wärmer - wenn es sehr kalt wird, gehts auch mal runter auf 5-6° - aber seeeehr selten und nur kurz

dazu muss ich noch anmerken -habe fussbodenheizung im gw - direkt unter den tischen - das lieben die brasilianer
meine ältesten sind inzwischen 25 jahre alt- m. conoideus- und vor 15 jahren mussen die noch mit heizkörpern und einer kleinen zusatzheitzung im brasilianischem bereich auskommen - temperaturen etwa die gleichen

gekaufte melos haben bei mir leider nie überlebt - aber durch die aussaat wird schon vorselektiert - wer hät diese widrigen umstände aus
die matazanus von einem standort - keine ahnung woher, hab die samen im baumarkt mitgenommen - sind leider als es mir im winter nachts bei sturm die tür aufgedrückt hatte, kaputt gegangen- auch der ernestii wurde opfer dieses vorfalles - doch der hatte noch selbst für genügend nachwuchs gesorgt - alle anderen haben überlebt -
kaktussnake
kaktussnake
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1883
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Melocactus Empty Re: Melocactus

Beitrag  Cristatahunter So 28 Aug 2022, 11:50

shirina schrieb:hallo Stefan

wunderschön , die Melos haben ihren schon ihren besonderen Reiz
danke für s Zeigen
wie  lange im Schnitt braucht ein Melo bis das Chepalium ausgebildet wird.
lg. sofie

Ein Jahr bevor sich das Cephalium bildet, schiebt der Melocactus eine Rippe ein.
Ganz wichtig beim Einkauf, darauf achten. Wenn der Melo eine Rippe einschiebt, dann kann bald darauf, mit dem Cephalium gerechnet werden.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20593
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten