Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Welche Schlumbergera?

3 verfasser

Nach unten

Welche Schlumbergera? Empty Welche Schlumbergera?

Beitrag  Anette Fr 24 Nov 2023, 18:43

Hallo Miteinander,
seit anderthalb Jahren habe ich eine Schlumbergera im Büro stehen, sie war ein Spontankauf in einem holländischen Gartencenter. Diesen Herbst blüht sie zum ersten Mal, die Blütenform kenne ich bis dato nicht. Kann es sich um eine Schlumbergera 'Ascot' handeln? Vielleicht hat jemand einen Tipp...
Lieben Dank für eine Antwort, Anette

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Kaktusfreund81 am Fr 24 Nov 2023, 19:06 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Themen zusammengeführt und Bilder repariert)
Anette
Anette
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Hoya

Nach oben Nach unten

Welche Schlumbergera? Empty Re: Welche Schlumbergera?

Beitrag  Kaktusfreund81 Fr 24 Nov 2023, 18:57

Hallo Anette,

'Ascot' sollte einen gefransten Blütenrand haben - diese Sorte ist zumindest so in der Schlumbergera- und Rhipsalidopsis-Datenbank abgebildet: https://www.schlumbergera.net/ascot/
Übrigens generell ein sehr empfehlenswertes Nachschlagewerk für die beiden Gattungen, zumal man oft weitere Informationen zu den gelisteten Taxa findet (z.B. den Züchternamen, Registrierungsnummern, Blütenbeschreibungen etc.). Very Happy

_________________
Beste Grüße
Sami


https://www.notocactus.eu/
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2316
Lieblings-Gattungen : Notokakteen, Gymnocalycien & andere Südamerikaner / Hybriden von Echinopsis, Trichocereus, Lobivia, Hildewintera & Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Welche Schlumbergera? Empty Re: Welche Schlumbergera?

Beitrag  Anette Fr 24 Nov 2023, 19:33

Hallo Kaktusfreund81,
danke für die Antwort und den Link. Diese Seite hatte ich auch schon entdeckt und die Fotos mit meinem Exemplar verglichen. Der Rand ist nicht ganz so stark gefranst, aber etwas doch. Vlt. ein abgeschwächter Ascot. S. Ascot hat ja wohl als einziger Züchtungsversuch ein pleite gegangenes Unternehmen überlebt - wenn ich die englische Übersetzung richtig deute. Und die Ausbildung der gefransten Ränder ist instabil.
Liebe Grüße
Anette
Anette
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Hoya

Kaktusfreund81 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Welche Schlumbergera? Empty Re: Welche Schlumbergera?

Beitrag  chrisg Sa 25 Nov 2023, 01:20

Anette schrieb: S. Ascot hat ja wohl als einziger Züchtungsversuch ein pleite gegangenes  Unternehmen überlebt -

Bei weitem nicht! Die Sorten aus diesem Betrieb sind heute noch weltweit zu bekommen, und nicht nur Schlumbergera truncata sondern auch Hoyas, Sansevierien, Crassula und und und... Die erste gelbblütige Schlumbergera beispielsweise kam von ihm und ist heute noch zu bekommen - 'Gold Charm', was soviel wie goldener Anhänger bedeutet. Der eigene Betrieb hiess Wintergarden aber danach waren sie in einem Internationalen Conglomerat tätig, mit den Kakteen jedenfalls.

Barnell "Larry" Cobia mitsamt Bruder, Vater usw waren also auch Teil eines internationalen Conglomerats genannt CB Cactus, das auch irgendwann mal aufhörte. Die Rechte der Schlumbergera und Hatiora-sorten wurden danach unter den beteiligten Firmen verteilt. Rosa Danica erhielt zB die Brazil-serie, heute unter der Sammelbezeichnung Tendenza Grande zu finden, und J de Vries erhielt die Dancer-serie und hat auch ihre eigenen Sorten, Thoruplund und PKM haben ihre eigenen Sorten usw. Aus Australien kam ein Zusammenarbeitspartner beim Cobia in den USA zu Besuch und hat so einiges mitgenommen nach Australien. Dadurch gibt es heute noch Cobia-sorten in Australien. Diesen Partner kan man auf Facebook ansprechen, er kennt sich mit den Sorten und Patenten gut aus. Die Amerikanischen Sorten mussten aber aus rechtlichen Gründen in Australien umbenannt werden, was vielen Sammlern etwas doof erscheint. Man möchte ja nicht alles doppelt.

Ja die gefransten sind etwas unstabil. Und zudem sind sie meist mit Virus betroffen. Die Rote 'Ascot' und die Weisse 'Aspen' vielleicht nicht so oft, aber die übrigen. Alles notorisch schwierig zu kultivierende Sorten.

/ CG
chrisg
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 795
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria ( =Dracaena)

Kaktusfreund81 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Welche Schlumbergera? Empty Re: Welche Schlumbergera?

Beitrag  Anette Sa 25 Nov 2023, 10:45

Hallo Chris,
wow, das nenne ich mal eine fundierte und ausführliche Antwort, wieder was dazu gelernt, danke. 👍 Schön, dass es mit den Pflanzen im großen und ganzen weiterging, ich fand den Gedanken sehr traurig dass der Großteil der Pflanzen nach Übernahme des Betriebs vernichtet wurde. Die können ja wirklich nix dafür....
Ich bin nicht die Kakteenspezialistin und hatte sonst nur die "üblichen" Schlumbis, die sich alle wohl im Büro fühlen aber nicht bei mir zuhause. Die Ascot (oder was für ein Mix sie nun auch ist) hatte ich vom Massenwaretisch, betitelt mit "3-farbig sortiert", von Knospen war noch nichts zu sehen, da im Sommer gekauft. Da hatte ich wohl den richtigen Griff getan.  Laughing
Sie gefällt mir jedenfalls sehr gut, das rot hat einen ganz dunklen kräftigen Ton und die Blütenform ist schon besonders. Mal schauen ob sie virenfrei bleibt.
viele Grüße, Anette
Anette
Anette
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Hoya

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten