Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Schlumbergera-Saison / Teil 2 (2018 - 2023)

+85
Rob89
doc snyder
Esor Tresed
JürgenKS
Ralla
Gust
Christine Heymann
Spickerer
chrisg
Susanne
Rinziii
Die Dicke
Thomaline
benni
Cristatahunter
Kaktuschristoph
Epi-Anzucht-Fan
Orchidsorchid
konrad_fitz
Jens Freigang
OPUNTIO
De.Da.
TobyasQ
WaizeBear
Lutek
bruchii
Frudel
Andreas75
CH-Euphorbia
Quäxhausgärtner
Litho
Rore
kandamaus
CO2
Schlumbi-Kira
Sukkulentenfee
Lithopslove
Kaktusfee
Ari1
Krabbel
papamatzi
Torlor
mikesch
Marling
Sternfeldi
Thot
larshermanns
Hurricane
FEANOR
simon dach
July
Olnaw
Nopal
Aurelia
Ada
l. Kimberley
walter b.
cheris
cactuskurt
feldwiesel
Fred Zimt
stachelbiene
Phyllo
Doodelchen
Matches
Morning Star
fho
Westfalen
Wolfen
wolfgang10
Klaus 007
Tarias
frosthart
Sinan
cirone
bagamani
plantsman
Kakteenmama123
Cono115
KarMa
sukkulüdi
joga
Klaus aus Leingarten
Avicularia
Aheike
89 verfasser

Seite 1 von 99 1, 2, 3 ... 50 ... 99  Weiter

Nach unten

Schlumbergera-Saison / Teil 2 (2018 - 2023) Empty Schlumbergera-Saison / Teil 2 (2018 - 2023)

Beitrag  Doodelchen Mo 08 Okt 2018, 12:56

Ich hab nach einiger Sucherrei die Bilder wiedergefunden.
Einen Namen hab ich nicht, ist halt der Weihnachtskaktus hier. Ist der Ableger vom Ableger vom Ableger.... die Ursprungspflanze stammt noch aus DDR- Zeiten und wurde halt immer mal verjüngt, weil sie einfach zu groß geworden war.
Normalerweise blüht der jedes Jahr mindestens ein Mal mit vielen schönen rosa Blüten, da sieht man die Pflanze kaum noch. Meist gabs auch noch eine Nachblüte.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Aber wie ging das zu? Eine einzelne Blüte an der Pflanze war plötzlich andersfarbig. Da steckt auch kein Trieb von einer anderen drin, ich hatte immer nur diesen einen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Voriges Jahr hat er beim Umzug sehr gelitten und gar nicht geblüht, dieses Jahr hat er sich gut erholt und ist kräftig gewachsen und ich bin schon mal gespannt, ob er blüht und sich das wiederholt.
Erklären konnte mir das bisher keiner, ich hoffe mal hier auf die Spezialisten.
Vielleicht kommt das ja auch häufiger vor und ist gar nicht so bemerkenswert. Very Happy
Doodelchen
Doodelchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 549
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Notocactus

Nach oben Nach unten

Schlumbergera-Saison / Teil 2 (2018 - 2023) Empty Re: Schlumbergera-Saison / Teil 2 (2018 - 2023)

Beitrag  Aheike Mo 08 Okt 2018, 15:06

chrisg schrieb:Schön das es Knospen gibt aber seid vorsichtig! Die Rotfärbung ist eine Stressreaktion. Besonders bei der Samba B kann es sich nachteilig auswirken.

/ CG


Inwieweit, dass sie die Knospen abwirft?
Aheike
Aheike
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 774
Lieblings-Gattungen : Querbeet, am liebsten Sukku`s

Nach oben Nach unten

Schlumbergera-Saison / Teil 2 (2018 - 2023) Empty Re: Schlumbergera-Saison / Teil 2 (2018 - 2023)

Beitrag  Lutek Mo 08 Okt 2018, 15:52

Hallo Angela,

du hast geschrieben Erklären konnte mir das bisher keiner, ich hoffe mal hier auf die Spezialisten.

Nun, Spezialist  bin ich nicht und Botanik bzw, Genetik habe ich auch nicht studiert. Erklärungsversuch meinerseits wäre eine Art spontaner Avatismus, Bilder hierzu hatten wir hier schon im Forum beim Fingerhut. Neben den normalen, fingerhutförmigen Blüten werden gelegentlich auch anders, d. h. rund geformte Blüten gebildet.

Es wäre ja durchaus vorstellbar, dass sich deine Schlumbergera "spontan" entschlossen hat, in ihre Ursprungsfarbe (wenn auch nur bei einer Blüte) zurück zu fallen.
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6848
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Schlumbergera-Saison / Teil 2 (2018 - 2023) Empty Re: Schlumbergera-Saison / Teil 2 (2018 - 2023)

Beitrag  chrisg Mo 08 Okt 2018, 16:10

Aheike schrieb:
Inwieweit, dass sie die Knospen abwirft?

Wenn sehr wenig Chlorophyll zur Verfügung steht kann es durchaus dazu kommen das keine Knospen erst ausgebildet werden. Oder das Umgekehrte, die Pflanze gibt "Alles" weil sie denkt sie stirbt und riskiert danach auch wirklich Probleme während der Erholungsphase. Manche Sorten sind weniger empfindlich, andere fallen komplett um wenn mehr als 70% der Blattfülle errötet.

@Doodelchen: Das ist ja eine wunderbare Blütenfülle! Die anders gefärbte Blüte ist ein "Sport", zumindest nennt sich das so in mehreren Sprachen. Ob das so auch auf Deutsch heisst weiss ich jetzt nicht genau. Es muss nicht unbedingt ein äusserlicher Auslöser dafür geben aber Umzugsstress kann sicher Veränderungen hervorbringen. Es gibt zwei Arten von Sports, Reversionen und neue Sorten. Ohne genaue Kenntniss über die Vorfahren deiner Sorte ist es unmöglich zu sagen um welches es sich hier handelt. Du kannst ja den Trieb abrtrennen und solo weiterkultivieren falls sie Dir gefällt. Benennen darfst du die neue dann auch noch Very Happy  Neue Sorten kommen also nicht nur durch Bestäubung und Samen hervor sondern auch auf dieser Weise. Die Sorte 'Christmas Flame' zB ist ein Sport von der Sorte 'Gold Charm'. Es muss auch nicht immer die Blütenfarbe sein die anders ausfällt.

/ CG
chrisg
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 749
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria ( =Dracaena)

Nach oben Nach unten

Schlumbergera-Saison / Teil 2 (2018 - 2023) Empty Re: Schlumbergera-Saison / Teil 2 (2018 - 2023)

Beitrag  Doodelchen Mo 08 Okt 2018, 16:40

Ich danke euch für die Erklärungen. Wieder einiges gelernt.

Tja, zu den Vorfahren kann ich nichts sagen, die ursprüngliche Pflanze hab ich wie gesagt vor zig Jahren gekauft, damals so ein mini Töpfen. Die Farbe gefiel mir halt so gut Very Happy
Vielleicht weiß noch jemand, was in der DDR gehandelt wurde.  Very Happy
Auf jeden Fall ist ein eine ungemein wüchsige Sorte, das wuchert nur so und bildet in kurzer Zeit richtige Stämme.
Den anders blühenden Trieb habe ich natürlich nicht abgetrennt. BIn mitsamt dem blühenden Pott umgezogen, aber das ist ihm nicht bekommen.
Ich habe dann aus den Überresten zwei Ableger genommen, die sind nun innerhalb eines Jahres auch schon wieder recht groß geworden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nun bin ich ja mal gespannt, ob sie dieses Jahr schon blühen und in welcher Farbe.
Vielleicht habe ich ja den roten Trieb zufällig erwischt. Very Happy
Doodelchen
Doodelchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 549
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Notocactus

Nach oben Nach unten

Schlumbergera-Saison / Teil 2 (2018 - 2023) Empty Re: Schlumbergera-Saison / Teil 2 (2018 - 2023)

Beitrag  Gast Mo 08 Okt 2018, 21:23

Sieht echt witzig aus - aber kommt bei Hybriden öfter mal vor. Also sicher nicht häufig, aber manchmal. Da sind halt irgendwelche Gene wild durcheinander gemischt und manchmal ist die Mischung nicht ganz so stabil...
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schlumbergera-Saison / Teil 2 (2018 - 2023) Empty Re: Schlumbergera-Saison / Teil 2 (2018 - 2023)

Beitrag  chrisg Di 09 Okt 2018, 18:39

Weil sie selten sind werden sie gerne bewusst hervorgerufen. Manch truncatahybride ist nach chemischer Behandlung entstanden, sie sind auch "Sports", aber eben nicht natürlich entstandene. Es geht auch anders: Da buntblättriges kommerziell sehr gefragt ist, werden solche Pflanzen durch niedrige Dosis X- oder Y-strahlen erzeugt. Die buntblättrigen Hoyas sind als Folge solcher Bestrahlungen auf deren Muttersorten entstanden. BL und FCobia sind die Urheber von etlichen solchen experimentell entstandenen Varietäten aber sowas wurde auch anderswo gemacht. Auf natürlicher Weise entstandene Sprossmutationen kommen in manchen Gattungen eher selten vor aber in anderen recht oft, zB bei Pelargonien, wo etwa 19.000 unterschiedliche Sorten registriert sind (plus schätzungsweise 100.000 generativ entstandene). Man meint das je älter die Pflanzen in unserer Kultur sind, desto instabiler ist deren genetisches Material. Daher werden ein- bis zweihundert Jahre alte Klone heute eingesammelt und virusgereinigt, damit man sie (auch generativ) vermehren kann um die Sorten zu erhalten.

Sprossmutationen sind immer sehr interessant. Sie können eine Reihe von guten Eigenschaften besitzen, die das Elternteil nicht hat und in einer neuen Kombination umsetzen. Etwa eine erhöhte Unempfindlichkeit gegen Pilzinfektionen oder eine höhere Wuchsform oder eben andersartige Blütenfarbe. Es können genausogut auch aus unserer Sicht schlechtere Eigenschaften auftreten. Für eine Pflanze in der freien Natur ist es von Vorteil das solche Mutationen entstehen, denn irgend eine wird gerade die Eigenschaften besitzen, die sich in einer sich verändernder Umgebung als Überlebensgrundlage erweisen.Sei es Klimawandel oder erhöhte Strahlung vom Weltraum oder was auch immer.

/ CG
chrisg
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 749
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria ( =Dracaena)

Nach oben Nach unten

Schlumbergera-Saison / Teil 2 (2018 - 2023) Empty Re: Schlumbergera-Saison / Teil 2 (2018 - 2023)

Beitrag  Avicularia Do 18 Okt 2018, 19:59

Hier wurde heute die Weihnachtskaktussaison eröffnet! Alle meine drei Schlumbergeras sind über den Sommer in der Sommerfrische schön gewachsen und haben jetzt eine Menge Knospen angesetzt. Und der kleine weiße legt jetzt los. Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Avicularia
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2938
Lieblings-Gattungen : Ascleps

Nach oben Nach unten

Schlumbergera-Saison / Teil 2 (2018 - 2023) Empty Re: Schlumbergera-Saison / Teil 2 (2018 - 2023)

Beitrag  chrisg Sa 20 Okt 2018, 01:50

Sehr schön, die weisse. Meine Schlumbis müssen leider ganzjährig in meinen Innenräumen hausen. Deshalb blüht hier noch nix aber es gibt zumindest Knospen. Hier die wunderschöne 'Eprics Star':

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Innerhalb von wenigen Tagen wurden die obersten Sprossglieder weinrot verfärbt. Es gibt auch hier viele Knospen, aber noch kaum zu erkennen. Eine rote NOID aus Holland, vorigen Winter vom Markt "gerettet" bei 11 Grad Minus. Hat deswegen letztes Jahr nicht so doll geblüht. Ich glaube ich habe vergessen sie ordentlich zu wässern, muss ich nachholen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

/ CG
chrisg
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 749
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria ( =Dracaena)

Nach oben Nach unten

Schlumbergera-Saison / Teil 2 (2018 - 2023) Empty Re: Schlumbergera-Saison / Teil 2 (2018 - 2023)

Beitrag  Lutek Sa 20 Okt 2018, 16:18

Hallo Sabine,

ich hänge meine Schlumbergera im Sommer auch nach draußen und überlasse sie dann ihrem Schicksal, na ja, dieses Jahr mit der Wärme gab es natürlich hin und wieder einen Schluck Wasser. Wenn es dann Ende September kühler wird, kommt die Pflanze in's Haus. Sie quittiert das in der Regel mit ganz vielen Knospen und jetzt natürlich auch Blüten -

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6848
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 99 1, 2, 3 ... 50 ... 99  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten