Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Unbekanntes Geraniengewächs

2 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Unbekanntes Geraniengewächs Empty Unbekanntes Geraniengewächs

Beitrag  Christine Heymann Mo 05 Feb 2024, 10:15

Hallöchen,

derzeit blüht eine Sukkulente, die ich ohne Namen bekommen habe:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Kann mir jemand was Genaueres sagen?

Liebe Grüße    Christine
Christine Heymann
Christine Heymann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1329
Lieblings-Gattungen : alles mit weißer (möglichst dichter) Bedornung und/oder besonderen Blüten

Nach oben Nach unten

Unbekanntes Geraniengewächs Empty Re: Unbekanntes Geraniengewächs

Beitrag  Tobi F Mo 05 Feb 2024, 11:06

Hallo Tine,
meiner Meinung nach könnte es Pelargonium crassicaule sein.

_________________
Liebe Grüße
Tobias
Tobi F
Tobi F
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 258
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Unbekanntes Geraniengewächs Empty Re: Unbekanntes Geraniengewächs

Beitrag  Christine Heymann Mo 05 Feb 2024, 11:15

Hi Tobi,
danke, das scheint realistisch zu sein!
Die lila Flecken auf den Kronblättern meiner Pflanze sind zwar nicht so ausgeprägt wie bei den meisten Bildern im Internet, aber das liegt vermutlich im Rahmen der Variabilität. Laubblattform und Behaarung passen auch.
Danke!
Liebe Grüße    Christine
Christine Heymann
Christine Heymann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1329
Lieblings-Gattungen : alles mit weißer (möglichst dichter) Bedornung und/oder besonderen Blüten

Nach oben Nach unten

Unbekanntes Geraniengewächs Empty Re: Unbekanntes Geraniengewächs

Beitrag  Tobi F Mo 05 Feb 2024, 11:50

Ja, die Blüten sind etwas variabel. Hier ein paar Bilder von meinen zum Vergleich:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Liebe Grüße
Tobias
Tobi F
Tobi F
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 258
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Unbekanntes Geraniengewächs Empty Re: Unbekanntes Geraniengewächs

Beitrag  Gast Mo 05 Feb 2024, 12:23

Und wie unterscheidet ihr die von P. cortusifolium? scratch
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Unbekanntes Geraniengewächs Empty Re: Unbekanntes Geraniengewächs

Beitrag  Christine Heymann Mo 05 Feb 2024, 13:20

oje oje, akute Verwechselungsgefahr.  Shocked

Basis der Blattspreite am Laubblatt herzförmig (P. cortusifolium) oder eher keilförmig (P. crassicaule) ?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Tobi, schaut das bei deiner auch so aus?

LG   Christine
Christine Heymann
Christine Heymann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1329
Lieblings-Gattungen : alles mit weißer (möglichst dichter) Bedornung und/oder besonderen Blüten

Nach oben Nach unten

Unbekanntes Geraniengewächs Empty Re: Unbekanntes Geraniengewächs

Beitrag  Gast Mo 05 Feb 2024, 13:26

Bestäuben in der Hoffnung, dass das Zeug selbstfertil ist und dann anhand der Früchte eine sichere Bestimmung vornehmen. Shocked
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Unbekanntes Geraniengewächs Empty Re: Unbekanntes Geraniengewächs

Beitrag  Christine Heymann Mo 05 Feb 2024, 13:39

Shamrock schrieb:Bestäuben in der Hoffnung, dass das Zeug selbstfertil ist und dann anhand der Früchte eine sichere Bestimmung vornehmen. Shocked

Danke für den Tipp, Shamrock!

Also wenn man die Blätter...

http://www.pelargonium.si/cortusina/crassicaule.html

... mit den Blättern vergleicht...

https://bihrmann.com/caudiciforms/subs/pel-cor-sub.asp

... würde ich sagen, eher P. crassicaule.

Zusätzlich auch wegen des dunkelbraunen sukkulenten Triebes.

LG    Christine
Christine Heymann
Christine Heymann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1329
Lieblings-Gattungen : alles mit weißer (möglichst dichter) Bedornung und/oder besonderen Blüten

Nach oben Nach unten

Unbekanntes Geraniengewächs Empty Re: Unbekanntes Geraniengewächs

Beitrag  Tobi F Mo 05 Feb 2024, 13:52

Hier mal ein Bild meiner crassicaule
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Liebe Grüße
Tobias
Tobi F
Tobi F
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 258
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Unbekanntes Geraniengewächs Empty Re: Unbekanntes Geraniengewächs

Beitrag  Christine Heymann Mo 05 Feb 2024, 19:23

Danke Tobi,
ich schaue mal, ob ich erfolgreich bestäuben kann und überprüfe dann die Länge des Mericarpenschwanzes. Gestört
Liebe Grüße    Christine
Christine Heymann
Christine Heymann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1329
Lieblings-Gattungen : alles mit weißer (möglichst dichter) Bedornung und/oder besonderen Blüten

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten