Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Kleinbleibende Kakteen und Sukkulenten

+11
Dennis.R
Herold
Kaktus-Jörg-M
Esor Tresed
Kugelgürteltier
Bea
Lorraine
Kaktusfreund81
gymnocalycium
Henning
OPUNTIO
15 verfasser

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Kleinbleibende Kakteen und Sukkulenten Empty Kleinbleibende Kakteen und Sukkulenten

Beitrag  Bea Di 12 März 2024, 09:55

Es wäre super,wenn jemand mal ein neues Thema nur über kleinbleibende Kakteen und Sukkulenten eröffnen könnte.Auch ich habe Platzmangel und bin auf der Suche nach kleinen schönen Gewächsen.
Vielleicht könnte da Lorraine weiterhelfen. Ich glaube,sie hat da einiges ,was wunderschön ist.
LG Bea
Bea
Bea
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23
Lieblings-Gattungen : Kleinbleibende Kakteen

Nach oben Nach unten

Kleinbleibende Kakteen und Sukkulenten Empty Re: Kleinbleibende Kakteen und Sukkulenten

Beitrag  Kaktusfreund81 Di 12 März 2024, 13:19

Hallo Bea,

so ein Thema haben wir im Forum tatsächlich noch nicht. Es gibt zwar viele Threads, in denen kleinbleibende und für die Kultur empfehlenswerte Gattungen vorgestellt werden, aber ich denke, wenn wir hier mal zusammentragen könnten, welche Pflanzen handlich bleiben (und sich auch für eingeschränkte Platzverhältnisse eignen), ist das sicher spannend!

Ich kultiviere meine Sammlung in der warmen Jahreszeit auf Terasse und Balkon, im Winter müssen die Pflanzen händisch über die Treppe transportiert werden. Entsprechend bevorzuge auch ich eher kleinbleibende Pflanzen. Meine Favoriten sind u. a. Notokakteen, Gymnocalycien und früh blühfähige Echinopsis- und Lobivia-Hybriden, die sich auch ohne Gewächshaus blühfreudig und unkompliziert zeigen. Aber es gibt noch viele andere geeignete Vertreter wie die Rebutien oder Sulcorebutien, kleinbleibende Mexikaner (Turbinicarpus, Strombocactus, etc.) ...

Da lässt sich bestimmt so einiges zusammentragen! Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Beste Grüße
Sami


https://www.notocactus.eu/
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2167
Lieblings-Gattungen : Notokakteen, Gymnocalycien & andere Südamerikaner / Hybriden von Echinopsis, Trichocereus, Lobivia, Hildewintera & Chamaecereus

Lorraine, benni, Beate, chrisg, CharlotteKL, Thea, Sigfriederich und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Kleinbleibende Kakteen und Sukkulenten Empty Re: Kleinbleibende Kakteen und Sukkulenten

Beitrag  OPUNTIO Di 12 März 2024, 13:50

Wie soll man kleinbleibend definieren? Wann beginnt groß?
Viele Mammillarien oder Rebutien haben kleine Köpfe, bilden aber große Polster.
Da es in dem Thread ja um's Platzsparen gehen soll, würde ich die Auswahl über die Topfgröße definieren.
Z.B. eine Rubrik mit
Pflanzen die man mindestens drei Jahre in Töpfen von 5cm Durchmesser halten kann.
Und weitere Rubriken mit anderen Durchmessern. 8, 10, 12cm usw.
Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4040
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Sigfriederich mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Kleinbleibende Kakteen und Sukkulenten Empty Re: Kleinbleibende Kakteen und Sukkulenten

Beitrag  Henning Di 12 März 2024, 14:39

Moin Bea,
Lithöpse und Conophyten, Argyrodermen, Titanopsis und Co bieten sich als kleinbleibende Sukkulenten ganz hervorragend an, wenn man auf wenig Platz eine schöne Sammlung zusammen stellen möchte.
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5130
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Lorraine, benni und Bea mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Kleinbleibende Kakteen und Sukkulenten Empty Re: Kleinbleibende Kakteen und Sukkulenten

Beitrag  gymnocalycium Di 12 März 2024, 14:57

ganz sicher unter kleinbleibend würde ich die Formen des G. bruchii zählen
gymnocalycium
gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 38
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Bea mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Kleinbleibende Kakteen und Sukkulenten Empty Re: Kleinbleibende Kakteen und Sukkulenten

Beitrag  Bea Di 12 März 2024, 16:51

Vielen lieben Dank für die vielen Ideen und schönen Fotos. Wie heißt denn der Kaktus auf dem letzten Bild mit der roten Blüte?
Interessant wäre wirklich für mich Kakteen in 5 cm Töpfen,welche dort auch eine Zeitlang ,vielleicht 2 Jahre verbleiben können. Ich habe eine Sulcorebutia canigueralii und Rauschii, die sehen schon ganz knuffig aus....ich hoffe ,sie wachsen nicht so schnell.😉 Eine Rebutia spinosissima ist auch bei mir eingezogen,auch die ist noch super süss und ich glaube,da zeigen sich die ersten Ansätze von Blüten. Wird sie sehr gross?
Danke erstmal für eure Hilfe
Bea
Bea
Bea
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23
Lieblings-Gattungen : Kleinbleibende Kakteen

Nach oben Nach unten

Kleinbleibende Kakteen und Sukkulenten Empty Re: Kleinbleibende Kakteen und Sukkulenten

Beitrag  Lorraine Di 12 März 2024, 17:10

Hallo Bea, da ich meine Kakteen (und anderen Sukkulenten) überwiegend in diesen 40x20 Kästen halte, müssen sie wirklich besonders klein bleiben bzw. sehr langsam wachsen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier sind es vor allem die großblütigen Mammillarien und Turbinicarpus. Die Kakteen stehen da schon einige Jahre.
In meinem neuesten Kasten stehen verschiedene Avonia (quinaria, dinteri usw)
Lorraine
Lorraine
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1129
Lieblings-Gattungen : Boswellia sacra, Operculicarya, Lithops, Avonia quinaria, Adenium, großblütige Mammillarien

Kaktusfreund81, chrisg, Militaris, Bea und Kimmy mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Kleinbleibende Kakteen und Sukkulenten Empty Re: Kleinbleibende Kakteen und Sukkulenten

Beitrag  Spike-Girl Di 12 März 2024, 17:46

Ich werf' noch Strombocactus disciformis und Ariocarpen in die Runde ...
Spike-Girl
Spike-Girl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1463
Lieblings-Gattungen : "alte Säcke"

CharlotteKL und Bea mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Kleinbleibende Kakteen und Sukkulenten Empty Re: Kleinbleibende Kakteen und Sukkulenten

Beitrag  Bea Di 12 März 2024, 18:03


Hallo spike girl hast du vielleicht noch ein Foto dieser beiden Kakteen?

Marlies bitte vielleicht auch ein Foto der Avonia.
Ich habe mir bei Gerald Niess auch ein paar ,ich hoffe ,nicht zu gross werdende Mammilarien (ist das die Mehrzahl?) bestellt ,auch ein Notocactus ist dabei.
Bea
Bea
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23
Lieblings-Gattungen : Kleinbleibende Kakteen

Lorraine mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Kleinbleibende Kakteen und Sukkulenten Empty Re: Kleinbleibende Kakteen und Sukkulenten

Beitrag  Kaktusfreund81 Di 12 März 2024, 18:11

Bea schrieb: Wie heißt denn der Kaktus auf dem letzten Bild mit der roten Blüte?
Laut Etikett soll es eine aus Standortsamen von Ralf Hillmann selektierte Sorte von Sulcorebutia rauschii sein, aber schon damals wurden im Forum Zweifel an der Richtigkeit des Namens geäußert. Wink Die Blüte passt zu S. tarabucoensis, der Pflanzenkörper dagegen zu S. rauschii.

Sulcorebutien sind als andine Hochlandkakteen besonders lichthungrig. Wichtig ist dabei eine gute Luftbewegung – ich weiß nicht, ob sich diese auf einem Innenfensterbrett realisieren lässt.

Spike-Girl schrieb:Ich werf' noch Strombocactus disciformis (...) in die Runde
Guter Einwurf, Sonja! Very Happy
Damit kann ich auch dienen. Die Kleinen haben gerade mal 2,5 – 3 cm ⌀ und blühten letztes Jahr um die Wette:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zum Größenvergleich: Sie stehen in 6 cm-Vierkanttöpfen, hätten aber sicher auch in 5 cm-Töpfe gepasst.

_________________
Beste Grüße
Sami


https://www.notocactus.eu/
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2167
Lieblings-Gattungen : Notokakteen, Gymnocalycien & andere Südamerikaner / Hybriden von Echinopsis, Trichocereus, Lobivia, Hildewintera & Chamaecereus

chrisg und Thea mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten