Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Turbinicarpus hoferi

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Turbinicarpus hoferi

Beitrag  Prof.Muthandi am So 24 Jan 2016, 08:17

... ein schönes Beispiel dafür wie schnell Arten in Kultur verwässert werden können. Wenn nicht, wie in diesem Fall ein echter Kenner der Gattung auf eine falsche Etiketiterung hinweist, werden dann gerne Samen / Nachzuchten von undefinierten Mutterpflanzen weiterverteilt und am Ende kommen dann solche Sachen raus wie z.B. der Turbinicarpus lilinkeuiduus ...
avatar
Prof.Muthandi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1187
Lieblings-Gattungen : Kakteen und andere Sukkulenten aus Mexiko

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus hoferi

Beitrag  turbini1 am Di 26 Jan 2016, 08:59

Echinopsis schrieb:
aber bei 4 Euro für einen T. hoferi muss man auch nicht lange nachdenken


Bei Geiz ist Geil setzt das Denken aus, schon klar! Mir persönlich sind auch 4€ für unbestimmbare Hybriden zu viel.

Gruß
Stefan
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3301
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus hoferi

Beitrag  turbini1 am Di 26 Jan 2016, 09:00

Echinopsis schrieb:
Sind bisher eigentlich Hybriden mit Turbinicarpus hoferi bekannt?


Gezielte Hybriden mit Angabe der Eltern sind mir nicht bekannt, unerkannte Hybriden ähnlich der gezeigten geistern bereits seit Jahren durch die Sammlungen von ahnungslosen Liebhabern.

Gruß
Stefan
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3301
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus hoferi

Beitrag  turbini1 am Di 26 Jan 2016, 09:07

Echinopsis schrieb:
Allerdings kann man auch am Standort teilweiße recht große Exemplare finden. Shocked

Turbinicarpus hoferi, Joyas de Bocacelli, N.L.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


…was bei Kenntnis der Erstbeschreibung nicht verwundern sollte, dort wird der Durchmesser der Pflanzen mit -7cm angegeben. Selber fand ich bei mehrfachem Besuch am Typfundort auch Pflanzen bis 9cm Durchmesser die allerdings echte Ausnahmen darstellen. 
Die gezeigte "große" Pflanze dürfte bei Berechnung nach der Wurstfingerformel  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  im normalen Mittel der Population liegen.


Gruß
Stefan
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3301
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus hoferi

Beitrag  turbini1 am Do 28 Jan 2016, 09:49

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Turbinicarpus hoferi

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Turbinicarpus hoferi

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Turbinicarpus hoferi

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Turbinicarpus hoferi


Gruß
Stefan
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3301
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus hoferi

Beitrag  Prof.Muthandi am Mi 03 Feb 2016, 08:25

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Tu. hoferi, 1112 Tage alt
avatar
Prof.Muthandi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1187
Lieblings-Gattungen : Kakteen und andere Sukkulenten aus Mexiko

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus hoferi

Beitrag  Prof.Muthandi am Do 04 Feb 2016, 12:40

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Sämlingsstadien am Standort, November 2015
avatar
Prof.Muthandi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1187
Lieblings-Gattungen : Kakteen und andere Sukkulenten aus Mexiko

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus hoferi

Beitrag  RalfS am Do 04 Feb 2016, 14:56

Das ist interessant.Shocked
Da muss seit drei Jahren immer wieder ein Samenkorn an die
gleiche Stelle in der steilen Wand "gefallen" sein!
Oder sehe ich das falsch?

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2142

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus hoferi

Beitrag  turbini1 am Do 04 Feb 2016, 16:12

Hallo Ralf,
ich denke eher das dort eine abgefressene Pflanze sprosst, einzig der ganz kleine kaum sichtbare Kopf vorne scheint ein einzelner Sämling zu sein.
Gruß
Stefan
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3301
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus hoferi

Beitrag  RalfS am Do 04 Feb 2016, 16:27

Hallo Stefan

ich sehe jetzt erst, dass über den Sämlingen eine vertrocknete Pflanze ist.
Der schwarze Bereich am oberen Bildrand.
Wahrscheinlich also doch alles Sämlinge.

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2142

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten