Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Operculicarya pachypus

+8
Hardy_whv
Bombax
Armin Goehl-Walter
abax
Thorsten T.
bluephoenix
Scally
Lorraine
12 posters

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Operculicarya pachypus - Seite 2 Empty bei mir hat es auch geklappt...

Beitrag  Thorsten T. Sa 31 Aug 2013, 14:27

Hallo Lorraine,

der sieht ja klasse aus Dein Steckling. Der ist aus einem Wurzelstück, oder?

Nach Deinem Hinweis, dass Du versuchst, Stecklinge zu machen, habe ich bei meiner Operculicarya Decaryi auch die Schere angesetzt und die Pflanze etwas gekürzt. Habe zwei Zweige eingepflanzt. Beide gerade mal so streichholzdick - mehr wollte ich noch nicht abschneiden. Einer ist eingetrocknet, aber der andere ist immer noch grün. Hab ihn heute mal ausgetopft, nachdem ich Dein Bild gesehen habe.

Guck mal hier (ca. sieben Wochen alt):

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hat also schon Wurzeln bekommen. Ich bin ganz glücklich, dass Du mich auf die Idee gebracht hast. Bin mal gespannt, wie sich die Pflanze entwickelt und ob sie auch so dicke Speicherwurzeln bekommt.


Viele Grüße aus Darmstadt
Thorsten
Thorsten T.
Thorsten T.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 232

Nach oben Nach unten

Operculicarya pachypus - Seite 2 Empty Re: Operculicarya pachypus

Beitrag  Lorraine Sa 31 Aug 2013, 19:16

Thorsten, das ist ja ganz klasse! Ich wünsche Dir, daß es auch weiter gut klappt! bei mir hat es mit Zweigstücken noch nicht funktioniert.
Aber ich habe sie auch erst vor einiger Zeit abgeschnitten. Ich bin mal gespannt, ob die noch Wurzeln bekommen.
Lorraine
Lorraine
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 814
Lieblings-Gattungen : Boswellia sacra, Operculicarya, Adenium

Nach oben Nach unten

Operculicarya pachypus - Seite 2 Empty Re: Operculicarya pachypus

Beitrag  abax Mi 08 Jul 2015, 20:50

Hallo,
ich hänge mich mal hier mit dran und möchte euch meine Operculicarya- Aussaat vorstellen. Ich habe seit zwei Jahen zwei Operculicarya decaryi- Bäumchen und Anfang Mai habe ich auch noch 100 Korn in mineralisches Substrat ausgesäht (nachdem ich Lorraines beiträge gesehen habe Wink  .
Die Samen wurden einen Tag in Wasser eingeweicht. Danach ließen sich die alten Fruchtfleischreste abpulen.Bei der Aussaat wurde der Samen abgedeckt. Da die Samenschale recht hart  aussah, habe ich 25 Korn für 10 min in konzentrierter Schwefelsäure gebadet.
Die ersten Keimlinge erschienen schon nach etwa einer Woche, nach etwa einem Monat waren etwa 25 gekeimt. Von den Säurebehandelten keimte nur ein Korn- empfiehlt sich also hier nicht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Sämling im Juni

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Sämling im Juli

Auch jetzt, nach zwei Monaten keimen immer wieder einzelne nach, so das mittlerweile zwischen 30 und 40 Sämlinge da sind. So viele habe ich nicht erwartet. Sie stehen am Südfenster und weden so gegossen, das sie nicht ganz austrocknen. Die kräftigsten Sämlinge sind momentan ca. 10 cm hoch.
Ich bin mir mittlerweile nicht sicher, ob das Saatgut nicht von O. pachypus stammt, das Laub und die Zweigform der Kleinen weicht doch ziemlich von den beiden größeren Pflanzen ab. Würde mich freuen, wenn da eine(r) von euch näheres sagen könnte.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
O. decaryi, ca. 5 jahre alt. Wurde immer mal etwas in Form geschnitten

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
O. decaryi
abax
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 989
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Operculicarya pachypus - Seite 2 Empty Re: Operculicarya pachypus

Beitrag  Lorraine Do 30 Jul 2015, 19:43

Hier ist mal ein neues Bild meiner Operculicarya:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Aber im Frühling muß der Struwwelpeter wieder geschnitten werden.

Die Vermehrung über Wurzelstücken ist übrigens denkbar einfach, ich habe inzwischen etlichen Nachwuchs hier stehen.
Das ist der größte. Da habe ich die Pflanze auf einen Lavastein gesetzt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die anderen wachsen ganz normal mit den Speicherwurzeln im Substrat.
Lorraine
Lorraine
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 814
Lieblings-Gattungen : Boswellia sacra, Operculicarya, Adenium

Nach oben Nach unten

Operculicarya pachypus - Seite 2 Empty Re: Operculicarya pachypus

Beitrag  Armin Goehl-Walter Sa 05 März 2016, 11:23

Hallo Zusammen,
bin ja richtig begeistert von euren Beiträgen, die sehr lehrreich sind Laughing
Nun bin ich gespannt wie meine mal aussehen wird.
Gruß Armin
Armin Goehl-Walter
Armin Goehl-Walter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 10
Lieblings-Gattungen : Pachypodium

Nach oben Nach unten

Operculicarya pachypus - Seite 2 Empty Re: Operculicarya pachypus

Beitrag  Lorraine Fr 22 Apr 2016, 18:17

Ich hoffe doch, daß sich hier noch ein paar Fans versammeln! Laughing

Heute habe ich meine große Pflanze aus dem Winterschlaf geholt, umgetopft und kräftig besprüht, aber noch nicht angegossen.
Nun steht sie erst mal hell und wärmer. Mal sehen, wann sie wieder austreibt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Thorsten, Stefan und Armin, wie geht es Eueren Pflanzen?
Lorraine
Lorraine
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 814
Lieblings-Gattungen : Boswellia sacra, Operculicarya, Adenium

Nach oben Nach unten

Operculicarya pachypus - Seite 2 Empty Re: Operculicarya pachypus

Beitrag  Thorsten T. Fr 22 Apr 2016, 18:55

Hallo Lorraine,

mangels kühler Überwinterung wird bei mir durchkultiviert. Meiner Operculicaria geht es gut. Sie ist die letzten Monate nicht gewachsen, fängt aber jetzt langsam an, winzige neue Blättchen zu bekommen. Ich muss morgen mal ein Foto machen. Von meinen Ablegern hat es einer über den Winter geschafft, der wird auch seit ein paar Tagen wieder grüner...

Viele Grüße
Thorsten
Thorsten T.
Thorsten T.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 232

Nach oben Nach unten

Operculicarya pachypus - Seite 2 Empty Re: Operculicarya pachypus

Beitrag  Lorraine Fr 22 Apr 2016, 19:17

Ich freue mich schon!
Meine 4 Jungpflanzen schlafen auch noch. Aber ich denke, sie werden bald austreiben.
Inzwischen habe ich auch eine Operculicarya decaryi gezogen. Mal sehen, wie sie im Vergleich wächst.
Lorraine
Lorraine
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 814
Lieblings-Gattungen : Boswellia sacra, Operculicarya, Adenium

Nach oben Nach unten

Operculicarya pachypus - Seite 2 Empty Re: Operculicarya pachypus

Beitrag  abax Fr 22 Apr 2016, 21:34

Hallo Lorraine,
meine O. decaryis haben am Südfenster bei etwa 15 C überwintert und ich habe sie ab und an ein klein bischen gegossen. Die großen haben einen Teil der Blätter behalten, die Sämlingspflanzen nicht. Im Winter habe ich alle umgetopft bzw. pikert. Bisher haben sie noch kein so ausgeprägtes Wurzelwerk entwickelt wie deine Pflanze. Zur Zeit werden die Knospen grün- es geht wieder los. Very Happy
abax
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 989
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Operculicarya pachypus - Seite 2 Empty Re: Operculicarya pachypus

Beitrag  Thorsten T. Fr 29 Apr 2016, 11:31

Hallo Lorraine,

da die Pflanze im Büro steht, komme ich erst heute dazu, die Bilder zu posten. Wie schon geschriebebn. Bei mir ist die Pflanze ganzjährig grün. Nur gewachsen ist sie im Winter kein Stück.
Immerhin wird der Stamm so langsam etwas dicker.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Im Moment geht es langsam los mit winzig kleinen Blättchen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ein bisschen Getier scheint auch drauf zu sein, wenn ich mir die Nahaufnahme ansehe... Shocked

Ein sonniges Wochenende wünscht
Thorsten
Thorsten T.
Thorsten T.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 232

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten