Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Diskussion zum Thema "Herstellung von Aussaaterde und Aussaat von Kakteen!

Nach unten

Diskussion zum Thema "Herstellung von Aussaaterde und Aussaat von Kakteen! Empty Re: Diskussion zum Thema "Herstellung von Aussaaterde und Aussaat von Kakteen!

Beitrag  Emandu am Mi 22 Feb 2012, 10:35

Hallo Ernst,

danke für diesen tollen und sehr ausführlichen Beitrag Very Happy
Sag mal hast Du noch Erfahrungen mit Bentonit und Urgesteinsmehl als Zuschlagstoffe ?
Die gibt es hier in einer Gärtnerei und ich bin nicht sicher, ob sie geeignet sind.

Gruß Steffen
Emandu
Emandu
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 289
Lieblings-Gattungen : Escobaria, Coryphantha

Nach oben Nach unten

Diskussion zum Thema "Herstellung von Aussaaterde und Aussaat von Kakteen! Empty Re: Diskussion zum Thema "Herstellung von Aussaaterde und Aussaat von Kakteen!

Beitrag  Kakteenfreund67 am Mi 22 Feb 2012, 11:12

Hallo Ernst,
da hast du dir aber richtig Arbeit gemacht. Da bleibt wirklich zum Thema Aussaatssubstrat keine Frage offen.

danke

Gruß
Jürgen
Kakteenfreund67
Kakteenfreund67
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 351
Lieblings-Gattungen : Pachypodium, Dioscorea, Apocynaceae

Nach oben Nach unten

Diskussion zum Thema "Herstellung von Aussaaterde und Aussaat von Kakteen! Empty Re: Diskussion zum Thema "Herstellung von Aussaaterde und Aussaat von Kakteen!

Beitrag  Maranta am Mi 22 Feb 2012, 11:33

Hallo Ernst,

danke auch von mir dafür, dass Du Deine Erfahrungen mit uns teilst.

Schöne Grüße,
Bettina
Maranta
Maranta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 185
Lieblings-Gattungen : Dioscorea, Caudexpflanzen, Echinopsis, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Diskussion zum Thema "Herstellung von Aussaaterde und Aussaat von Kakteen! Empty Re: Diskussion zum Thema "Herstellung von Aussaaterde und Aussaat von Kakteen!

Beitrag  william-sii am Mi 22 Feb 2012, 11:51

Emandu schrieb:Hallo Ernst,

danke für diesen tollen und sehr ausführlichen Beitrag Very Happy
Sag mal hast Du noch Erfahrungen mit Bentonit und Urgesteinsmehl als Zuschlagstoffe ?
Die gibt es hier in einer Gärtnerei und ich bin nicht sicher, ob sie geeignet sind.

Gruß Steffen
Bentonit ist eine Mischung aus verschiedenen Tonmineralien, hauptsächlich Dreischicht-Tonmineralien, pH-Wert ab 5,4 aufwärts, meist leicht sauer. Bentonit hat ein hohes Ionenhalte- und -austauschvermögen, im Zusammenhang mit organischen Materialien bildet es die wertvollen Ton-Humus-Komplexe, deren Ionenaustauschvermögen höher ist als das der reinen Tonmineralien. Bentonit kann also, insbesondere wenn humose Bestandteile im Substrat vorhanden sind, als eine Art Düngerspeicher oder Langzeitdünger bezeichnet werden (vorausgesetzt, dass auch Dünger vorhanden sind). Gerade in rein mineralischen Substraten ist dies von Vorteil, weil ja dort keine organischen Ionenspeicher vorhanden sind. Allerdings hat Bentonit den Nachteil, dass er sehr fein ist, und dass beim Austrocknen das Substrat betonartig hart werden kann.
Gesteinsmehl ist Lava fein gemahlen. Durch das feine Mahlen sind die in der Lava enthaltenen Nährstoffe schneller pflanzenverfügbar, also eine Art milder Dünger. Bei höherem Anteil von Gesteinsmehl im Substrat neigt auch dieses zum Verhärten.

Wenn dein Substrat grob genug ist, dann kannst du beide anwenden (einfach etwas davon aufstreuen und ins Substrat einschlämmen). Ist dein Substrat aber sehr fein, dann bedingen beide eine geringere Durchlüftung, du darfst dann nur noch seltener gießen.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3205
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Diskussion zum Thema "Herstellung von Aussaaterde und Aussaat von Kakteen! Empty Re: Diskussion zum Thema "Herstellung von Aussaaterde und Aussaat von Kakteen!

Beitrag  Echinopsis am Mi 22 Feb 2012, 17:37

Großartiger Beitrag Ernst - vielen Dank!

Ich habe Deinen Beitrag mal oben angepinnt, ich hoffe das ist OK.

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15462
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Diskussion zum Thema "Herstellung von Aussaaterde und Aussaat von Kakteen! Empty Re: Diskussion zum Thema "Herstellung von Aussaaterde und Aussaat von Kakteen!

Beitrag  Kakteenfreund67 am Mi 22 Feb 2012, 18:53

Angepinnt! Spitzen Idee!
Ich wollte mir schon einen Direktlink zum Beitrag auf den Desktop setzen!
Den sucht man sonst bei jeder Aussaat wieder.

*daumen*
Kakteenfreund67
Kakteenfreund67
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 351
Lieblings-Gattungen : Pachypodium, Dioscorea, Apocynaceae

Nach oben Nach unten

Diskussion zum Thema "Herstellung von Aussaaterde und Aussaat von Kakteen! Empty Diskussion zum Thema "Herstellung von Aussaaterde und Aussaat von Kakteen!

Beitrag  komtom am Mi 22 Feb 2012, 19:30

Hallo Ernst,

interessanter Beitrag, in dem auch für mich einige neue Aspekte zu finden waren!

also bis bald und Grüsse

komtom
komtom
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 845
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten