Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Galerie von Schädlingen und Schadbildern

+35
Gymnocalycium
Louie
Cristatahunter
filou*
Spickerer
Kaktusfreund81
jupp999
Tenellus
Rebutzki
Shamrock
Dropselmops
Litho
OPUNTIO
gerd
Cactophil
reneeclapton
Niki
Birgitt
abax
Pieks
Morning Star
Dietmar
vowag
Blossfeldia
bigottoo
Lutek
k.oli
Iceage
Eli1
rabauke
marie.777
Lorraine
skali85
papamatzi
davissi
39 verfasser

Seite 1 von 11 1, 2, 3 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Galerie von Schädlingen und Schadbildern Empty Galerie von Schädlingen und Schadbildern

Beitrag  OPUNTIO So 02 Dez 2012, 16:14

Hallo Leute
Dies soll ein Bilderthread werden in dem keine großen Kommentare abgegeben und keine Endlosdiskussionen geführt werden sollten.
Er dient rein der visuellen Information, wie ein bestimmter Schädling, bzw. ein bestimmtes Schadbild aussieht.
JEDER kann ein oder mehrere AUSSAGEKRÄFTIGE Fotos von Schädlingen oder anderen Krankheitsbildern posten, den Schädling benennen und gut!
So in der Art:
Wolllausbefall an Mammillaria.
Da der Befall bzw. das Schadbild ein und desselben Schädlings/Pilz/Infektion oft von Pflanze zu Pflanze unterschiedlich ist, macht es durchaus Sinn mehrere Fotos zum selben Befall zu haben.
Bitte in diesen Thread keine Bilder einstellen um zu fragen um was für einen Schädling es sich handelt.
Dieser Thread soll ja ein Nachschlagewerk für genau solche Fragen werden.
Jetzt ist Winterzeit. Wir haben unsere Lieblinge schlafen geschickt und sollten somit etwas Zeit haben. Ich hoffe auf rege Beteiligung und beginne gleich mit dem ersten Schädling.
Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4331
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Galerie von Schädlingen und Schadbildern Empty Napfschildlaus

Beitrag  OPUNTIO So 02 Dez 2012, 16:18

Napfschildläuse in verschiedenen Entwicklungsstadien an Carpobrotus edulis.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4331
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Galerie von Schädlingen und Schadbildern Empty Re: Galerie von Schädlingen und Schadbildern

Beitrag  davissi So 02 Dez 2012, 18:17

Hallo Stefan,


gute Idee, ich hatte vor einiger Zeit eine ähnliche Idee, die ich dann aber wieder verworfen habe… Ich habe das Thema 'mal oben angepinnt.
davissi
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3921
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Galerie von Schädlingen und Schadbildern Empty Schildläuse

Beitrag  OPUNTIO Mi 19 Dez 2012, 17:03

Schildläuse an Gymnocalycium.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

© kaktusfreundin01


Zuletzt von davissi am Mi 19 Dez 2012, 18:17 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Copyright)
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4331
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Galerie von Schädlingen und Schadbildern Empty Sonnenbrand

Beitrag  papamatzi Mi 19 Dez 2012, 19:44

Sonnenbrand an Ferocactus emoryi

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Pflanze hat sich wieder gut erholt. Die Verbrennungen sind noch sichtbar, aber bei Weitem nicht mehr so ausgeprägt.
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2156
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Galerie von Schädlingen und Schadbildern Empty Woll- bzw. Schmierläuse

Beitrag  papamatzi Mi 19 Dez 2012, 19:53

Heftiger Schmierlausbefall an Ferocactus latispinus.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Auf dem dritten Bild kann man gut adulte und juvenile Tiere erkennen.
Nach mehrfacher Behandlung mit systemischen Mitteln ist die Pflanze schädlingsfrei und hat überlebt. Ende des Sommers begann sie neu auszutreiben. Allerdings wird sie vermutlich nicht normal weiterwachsen sondern möglicherweise aus dem Scheitel einen Neutrieb bilden. Genaueres werden wir erst nächstes Jahr wissen.
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2156
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Galerie von Schädlingen und Schadbildern Empty Pilzinfektion an Schnittstelle

Beitrag  papamatzi Mi 19 Dez 2012, 20:14

Pilzinfektion an einer neu zu bewurzelnden Altpflanze Astrophytum ornatum.
Ob die Infektion durch unsauberes Schnittwerkzeug erfolgte oder bereits an der Epidermis der Pflanze vorlag (braune Stellen) und dadurch auf die Schnittstelle übertragen wurde ist für mich nicht nachvollziebar.

Vor dem Schnitt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Einige Tage/Wochen nach dem (ersten) Schnitt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nachdem es offensichtlich war, dass hier eine Pilzinfektion vorlag, wurde die Pflanze nochmal zurückgeschnitten. Im falschen Bestreben, nicht zu viel von der Pflanze zu verlieren jedoch nicht weit genug. Die Leitbündel (wirklich nur diese) zeigten noch einen leichten bräunlichen Touch. Nach wiederum ein paar Tagen/Wochen musste ich eine erneute Rot- bzw. Braunfärbung der Schnittstelle, ausgehend von den Leitbündeln, feststellen. Ein letzter Rückschnitt rettete den Kopf. Der Pilz scheint besiegt, der ornatum hat aber das Jahr über (Winter und Sommer) noch nicht bewurzelt. Noch wirkt er kräftig genug, dank Sprühen, um vielleicht doch noch zu Wurzeln.
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2156
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Galerie von Schädlingen und Schadbildern Empty Verfaulen von Pfropfunterlagen

Beitrag  papamatzi Mi 19 Dez 2012, 20:45

Verfaulen von (Baumarkt-) Hylocereus

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Unterlage war nicht zu retten, der Pröpfling (durch Umpfropfen) schon. Smile
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2156
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Galerie von Schädlingen und Schadbildern Empty Raupenfraß

Beitrag  papamatzi Mi 19 Dez 2012, 23:50

und einen hab ich noch ...

Raupenfraß (vermutlich Kohlweißling) an Hylocereus (und Selenicereus).
Die schwarzen Krümel sind der Kot.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2156
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Galerie von Schädlingen und Schadbildern Empty Re: Schädlings und Schadbilder Galerie

Beitrag  skali85 Do 20 Dez 2012, 12:00

Hallo,
nach langem Suchen habe ich das Foto gefunden,ich weiß aber leider nicht genau was das war (Pilo ist schon entsorgt).Da aber in meinem alten Wintergarten vor 1nem Jahre die Temperaturen kurz unter 0° gesunken sind,tippe ich auf Erfrierung.Beim durchschneiden war er innen total verfault,von außen aber trotzdem fest.Zum Glück hat es da nur den einen getroffen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
skali85
skali85
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 30
Lieblings-Gattungen : Säulen-,Kugel- u. Schlangenkakteen

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 11 1, 2, 3 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten