Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aztekium valdezii

Seite 4 von 12 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 10, 11, 12  Weiter

Nach unten

Aztekium valdezii

Beitrag  phu-Melo am Fr 16 Aug 2013, 18:34

Hi,

ich bin mir sicher, dass Aztekium valdezii spätestens nächstes Jahr reichlich zu haben sein wird.

Seht mal hier:

http://www.gerardo.cz/en/



Grüsse


Peter
avatar
phu-Melo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 342
Lieblings-Gattungen : Copiapoa, Mexikaner, Melocactus

Nach oben Nach unten

Aztekium valdezii

Beitrag  phu-Melo am Fr 16 Aug 2013, 18:44

Hi,

Noch ein kleiner Nachtrag. Bei meinen reichlichen Dienstreisen fliege ich oft von Prag aus, da von dort die Flüge günstiger sind und auch die Flughafenanbindung perfekt ist.
Ich nutze dann die Gelegenheit, bei der Rückreise ab und zu für eine kleine Einkaufstour und Besichtigung von Sammlungen. Hier habe ich gesagt bekommen, dass es A. valdezii bereits in einigen Sammlungen gibt.


Grüsse

Peter
avatar
phu-Melo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 342
Lieblings-Gattungen : Copiapoa, Mexikaner, Melocactus

Nach oben Nach unten

Re: Aztekium valdezii

Beitrag  Atacama am Fr 16 Aug 2013, 19:17

Nun ist es beendet das Angebot ohne das es ausgelaufen wäre. Da hat den "armen" Tschechen ja wohl jemand mit Geld gezwungen. Witziger- / Traurigerweise hat die angebotene "Sämlings"pflanze Suspect 
sehr grosse Ahnlichkeit mit der einen Standortpflanze. Andere Möglichkeit wäre natürlich das die Tschechen den Super Atom Dünger erfunden haben der ein Aztekium in kurzer Zeit auf 2 cm bringt.
Heute gesät - morgen erwachsen und übermorgen passt er micht mehr in Dein GWH Brutal 

Um es zu Betonen - ich habe nichts gegen Tschechen - sehr nette Leute im allgemeinen - nur im speziellen Fall wie diesem sind sie mir unsympathisch.

Liebe Grüsse - Udo
avatar
Atacama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 161
Lieblings-Gattungen : Copiapoa, Feros, Pelecyphora, Dioscorea

Nach oben Nach unten

Re: Aztekium valdezii

Beitrag  libolev am Sa 17 Aug 2013, 09:46

avatar
libolev
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 160
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Aztekium, Gymnocalycium, Sulcorebutia und noch einige andere Gattungen

Nach oben Nach unten

Re: Aztekium valdezii

Beitrag  Cristatahunter am Sa 17 Aug 2013, 10:30

So wie ich das verstehe, sind das Kakteenfreunde evtl. aus Mexico. Sie sind traurig, wütend und entsetzt dass, kaum ist eine neue Species entdeckt, bereits in der Bucht gehandelt wird. Niemand unternimmt etwas dagegen.
Wo bleibt der NSA wenn man ihn braucht. Wer bringt den Mut und die Mittel mit, um einen Gigant wie die Bucht zu verklagen. Vielleicht kann man da ja auch, eine Ladung Nashorn kaufen.

Ich bin ........
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14054
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Aztekium valdezii

Beitrag  Ralle am So 25 Aug 2013, 21:20

Ronaldos d. l. F. schrieb:Mmmmmmh, bei längerer Beobachtung schaut es aus als wenn die Blüten der von Man. luethyii sehr ähnlich sind.Oder kommt mir das nur so vor. Man beachte die langen Stiele, auch den vertrockneten Blütenrest.

Gruss
Roland
Stimmt Roland ... eine gewisse Ähnlichkeit mit dder luethyii Blüte besteht.
avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2538
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Aztekium valdezii

Beitrag  Ralle am Mo 26 Aug 2013, 17:15

avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2538
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Aztekium valdezii

Beitrag  Cristatahunter am Mo 26 Aug 2013, 17:45

Etwas lässt mich staunen. Wie kommt es da die Pflanzenkörper ausschauen als ob sie in den Stein eingesunken, eingemeisselt oder eingefressen sind. Ist der Stein mit gewachsen oder arbeitet sich der Kaktus in den Stein. Oder ist das gar kein Stein sondern mörtelnder erodierter Gips der sich wie Zement um den Kaktus schmiegt.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14054
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Aztekium valdezii

Beitrag  Ralle am Mo 26 Aug 2013, 20:56

Wenn meine Recherchen stimmen, dann ist das Entdeckungsdatum April 2009.
Oder hat da jemand andere Infos oder vielleicht eine deutsche Beschreibung?

Gruß

Ralf
avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2538
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Wow!

Beitrag  mjt999 am Fr 30 Aug 2013, 12:15

Tolle Pflanze!
Steht auf meiner Dringend-Besorgen-Liste Einkaufen 
avatar
mjt999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 59
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Lophophoras, Astrophyten

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 12 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 10, 11, 12  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten