Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Konvergenz

Seite 2 von 16 Zurück  1, 2, 3 ... 9 ... 16  Weiter

Nach unten

Re: Konvergenz

Beitrag  Fred Zimt am Di 17 Dez 2013, 21:12

Irgend ein Ariocarpus wird sich wohl auch einer Haworthia gegenüberstellen lassen müssen?. scratch 
Paarungen aus verschiedenen Familien von verschiedenen Kontinenten sind besonders cool.


Zuletzt von Fred Zimt am Di 17 Dez 2013, 22:10 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6593

Nach oben Nach unten

Re: Konvergenz

Beitrag  Shamrock am Di 17 Dez 2013, 21:25

Fred Zimt schrieb:Paarungen aus verschiedenen Familien von verschiedenen Kontinenten sind besonders cool.
Eben, finde ich auch. Zumal ja hier wirklich auch ein komplett unterschiedlicher Genpool zum gleichen Ergebnis kommt. Das hat schon was!

Bei Schlumbergera opuntioides kommen mehrere Opuntien in Frage - aber stimmt, ist auch ein nettes Beispiel. Bei Schumbergera wird mir eher schummrig.  Wink 
Meine Haworthien hingegen haben alle zu länglich/gestreckte Blätter für eine Ariocarpus-Gegenüberstellung.

So, und nun warten wir mal noch auf eine Runde mit Fotogegenüberstellungen. Wäre doch gelacht, wenn da niemand was Passendes im Archiv hat.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12779
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Konvergenz

Beitrag  Fred Zimt am Di 17 Dez 2013, 22:12

Bei Schumbergera wird mir eher schummrig
Jesses!  Shocked Schlummerig solls dir werden.
Ich müßt mal wieder das Brezelsalz aus der Tastatur saugen. Rolling Eyes 
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6593

Nach oben Nach unten

Re: Konvergenz

Beitrag  Shamrock am Mo 23 Dez 2013, 23:05

Schlummrig ist mir zwar schon aber noch einen kleinen Nachtrag will ich dennoch nicht vorenthalten.
Euphorbia piscidermis (Quelle: Wikimedia Commons, Frank Vincentz):
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und Pelecyphora strobiliformis:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12779
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Konvergenz

Beitrag  Fred Zimt am Mo 23 Dez 2013, 23:37

Shocked 
Ich muß schon sagen, Euphorbien rocken in dieser Beziehung die Hütte....
da gibts kaum was, was es nicht gibt.
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6593

Nach oben Nach unten

Re: Konvergenz

Beitrag  Shamrock am Di 24 Dez 2013, 22:28

Stimmt, Fred, stimmt. Euphorbien sind an Variabilität kaum zu überbieten. Könnte aber auch an diesem enorm großen Verbreitungsgebiet auf dem gesamten Erdball liegen. Wobei wir uns aber primär für die sukkulenten Vertreter interessieren und die sind gar nicht mal sooooo verbreitet.
Hätte ich eine schöne Copiapoa gigantea mit dunklen Dornen...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...dann würde diese auch deutlich besser zur Euphorbia horrida passen (Quelle: Wikimedia Commons, Bild von Frank Vincentz):
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Aber selbstverständlich gibt es solche familienübergreifende Konvergenzen nicht nur zwischen Kakteen und den extrem vielseitigen Euphorbien sondern auch bei anderen sukkulenten Gattungen. Ariocarpus bravoanus ssp. hintonii und Haworthia mirabilis ssp. mundula als Beispiel. Auch hier hätte es mit Sicherheit deutlich ähnlichere Beispiele gegeben aber vielleicht hilft ja damit noch jemand anders mal aus?
Fred, du siehst also, dass ich deine Idee gerne aufgegriffen habe. Allerdings musste ich halt mit den Pflanzen auskommen, welche ich zuhause rumstehen habe. Konnte beim besten Willen keine Haworthia mit Scheitelwolle oder einen Ariocarpus mit Fenstern finden.  Wink 
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ariocarpus bravoanus ssp. hintonii:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Haworthia mirabilis ssp. mundula:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Gegebenheiten bestimmen die Form!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12779
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Konvergenz

Beitrag  Shamrock am Do 26 Dez 2013, 21:50

Eigentlich hatte ich ja schon gehofft, dass auch noch einige andere hier nette Konvergenzbeispiele zeigen können. Vielleicht kommt ja noch was nach?

Zwischenzeitlich noch eine kleine Zugabe mit Gymnocalycium gibbosum (hatte leider kein passenderes Gymnocalycium mit weniger Bedornung auf Lager)...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...und Euphorbia gymnocalycioides (von Wikimedia Commons, Bild von Frank Vincentz):
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12779
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Konvergenz

Beitrag  Shamrock am Mi 01 Jan 2014, 20:48

Uih, mir fiel gerade ein, dass ich ja dieses Jahr noch überhaupt keine Beispiele für Konvergenzerscheinungen aus dem Reich der Sukkulenten gezeigt habe. Hätte ich allerdings eine etwas größere Auswahl an Echinocereen auf Lager, dann hätte sich auch ein viel passenderes Exemplar als der Echinocereus coccineus ssp. roemeri...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...zur Euphorbia ferox finden lassen (Bildquelle Wikimedia Commons, Author unbekannt):
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

So, ich befürchte mal jetzt habe ich mein Pulver verschossen. Eventuell kommt mir ja noch ein Geistesblitz beim Ausräumen. Oder es haben tatsächlich auch noch andere nette Beispiele auf Lager? Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt!

Wünsche ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr für euch und euere Pflanzen!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12779
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Konvergenz

Beitrag  Cristatahunter am Mi 01 Jan 2014, 21:20

Euphorbia handiensis ist Echinocereus trigochidiatus so ähnlich das ich in Fuerteventura das Auto angehalten habe und ausgestiegen bin da ich dachte es sei ein solcher.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15078
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Konvergenz

Beitrag  plantsman am Mi 01 Jan 2014, 23:30

Moinsen und frohes Neues,

bei den Blüten gibt es natürlich auch Konvergenzen. Bei meinem Beispiel ist die Ähnlichkeit der beiden Arten, in Ermangelung einer größeren Fotoauswahl, zwar nicht so riesig, aber ich denke ihr versteht, was ich meine:
Arisaema triphyllum (sogar ein ganzer Blütenstand) und Aristolochia baetica

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Als Link dann noch eine Orchidee (Pterostylis coccinea), die von ähnlichen Pilzmücken bestäubt wird und auch diese Blütenform hat.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1621
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 16 Zurück  1, 2, 3 ... 9 ... 16  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten