Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Kieselgur

+43
nordlicht
thommy
Lexi
papamatzi
islek
Kotschoubey
biker4870
meinemoppe
Beetlebaby
Konni
Plipp
ClimberWÜ
Litho
Cristatahunter
RalfS
TobyasQ
sensei66
Andi
Pieks
Sabine1109
Phyllo
chico
cool-oma-renate
Fred Zimt
kaktusfreundin01
william-sii
Alex K.
Prof.Muthandi
Christa
peter1905
k.oli
kakteen und mehr
karlchen
Hardy_whv
kaktussnake
Jehan
volker
Liet Kynes
Denis
Leon
Nicole
Travelbear
Sabine
47 verfasser

Seite 14 von 15 Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15  Weiter

Nach unten

Kieselgur - Seite 14 Empty Re: Kieselgur

Beitrag  papamatzi Do 11 Apr 2019, 14:46

@Stefan, Du bist Klasse!
Genau diese Erläuterung habe ich noch gebraucht.
sensei66 schrieb:Durch Abrieb wird aber genauso Kieselsäure freigesetzt, die letztendlich wohl die insektizide Wirkung hat, wie im Pulver.
Das habe ich mit "staubig" gemeint, da man wahrscheinlich genau diesen Abrieb unangenehm als Staub wahrnimmt, wenn man das, ähm der ... die Kieselgur hin und herschüttet. Wink

Dank Dir, sind meine Bedenken weitgehend zerstreut und ich werde mich wohl jetzt daranmachen, einige Säcke Ölbinder für meine Kakteen zu ordern. Twisted Evil
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1450
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Kieselgur - Seite 14 Empty Re: Kieselgur

Beitrag  papamatzi Do 11 Apr 2019, 19:32

papamatzi schrieb:In diesem Webshop kann man für etwa 40 Euro ca. 60 Liter (knapp 30kg) der Körnung 1-3mm erstehen.
Erkenntnis von gerade:
Zu den 40 Euro kommt noch die Mwst. oben drauf, so dass man bei 48,20€ liegt. Damit liegt man bei etwa 0,80€ pro Liter, was dann doch teurer ist, als Günters Quelle...
Also doch in die Bucht. :/
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1450
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Kieselgur - Seite 14 Empty Re: Kieselgur

Beitrag  TobyasQ Do 11 Apr 2019, 22:07

papamatzi schrieb:Also doch in die Bucht.

Bei Reni machst Du nix falsch.

Kieselgur mische ich in alle meine Substrate unter; bei Epiphyten weniger. Da pudere ich die Topfoberfläche ab und an mit Diatomeenerde ein. Die spült es mit der Zeit durch's Substrat, hält aber Trauermücken etc. fern.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3576
Lieblings-Gattungen : Agaven, x Mangaven, Euphorbia, Stapeliae, Karnivoren

Nach oben Nach unten

Kieselgur - Seite 14 Empty Re: Kieselgur

Beitrag  Gast So 21 Jun 2020, 00:56

Im Adenium-Thread geht dieser nette Erfahrungsbericht unter, deshalb mal eine kleine Verlinkung: https://www.kakteenforum.com/t30421p730-adenium-in-wort-und-bild#460134
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Kieselgur - Seite 14 Empty Kieselgur

Beitrag  Tapeloop Fr 23 Apr 2021, 15:05

Hallo liebe Kakteengemeinde,

ich habe mit Aussat noch recht wenig Erfahrung und meine bisherige Aussaaten von Kakteen/sukkulenten erfolgte immer in normaler Blumenerde. Außer dem Echinocactus grusonii hat daher auch nichts geklappt.
Ich habe jetzt mal wieder Samen bestellt und hab mir hier und anderswo Ratgeber zum Thema angeschaut.
Mineralisches Substrat (Bism, Perlite, Kies) hab ich.
Worüber ich mir Gedanken mache ist, ob ich Kieselgut nehmen sollte. Hab mehrfach gelesen, dass es gut sein soll.
Daher meine Frage: Ist es besser mit als ohne? Und wenn ja, gibt es das auch irgendwie in kleinen Mengen? für die paar Töpfe brauche ich nicht viel und im Internet finde ich nur so riesige Eimer für Hühner und Co.

Ich danke euch schon mal für euren Input!

Grüße,

Johannes
Tapeloop
Tapeloop
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 634
Lieblings-Gattungen : Kleine Kakteen (Rebutien, Mediolobivien, Aylostera, Sulcos) , Mesembs, großblütige Mammis, Lobivia (-Hybriden)

Nach oben Nach unten

Kieselgur - Seite 14 Empty Re: Kieselgur

Beitrag  Gast Fr 23 Apr 2021, 15:23

Kommt darauf an welchen Zweck das Kieselgur erfüllen soll. Schaden wird's sicher nicht, aber bei einer Aussaat wahrscheinlich auch nicht so wahnsinnig viel bringen.
Du kannst ja gerne hier mal gezielt nachlesen, wofür man Kieselgur primär einsetzt. Damit man nicht irgendwann 47 Kieselgur-Threads hat und alles an einer Stelle nachlesen kann, hab ich auch mal deinen neuen Thread hierher verschoben. Prinzipiell ist es immer sinnvoll erstmal die foreninterne Suchfunktion sowie bestehende Threads zu nutzen. Erleichtert es uns Mods und anderen Informationssuchenden, danke! Wink
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Kieselgur - Seite 14 Empty Re: Kieselgur

Beitrag  Tapeloop Fr 23 Apr 2021, 16:12

Shamrock schrieb:Kommt darauf an welchen Zweck das Kieselgur erfüllen soll. Schaden wird's sicher nicht, aber bei einer Aussaat wahrscheinlich auch nicht so wahnsinnig viel bringen.
Du kannst ja gerne hier mal gezielt nachlesen, wofür man Kieselgur primär einsetzt. Damit man nicht irgendwann 47 Kieselgur-Threads hat und alles an einer Stelle nachlesen kann, hab ich auch mal deinen neuen Thread hierher verschoben. Prinzipiell ist es immer sinnvoll erstmal die foreninterne Suchfunktion sowie bestehende Threads zu nutzen. Erleichtert es uns Mods und anderen Informationssuchenden, danke! Wink

Oh das stimmt. danke fürs Verschieben :-) Werde mal stöbern. Aber habe den Eindruck ich kann es erst mal weglassen.
Tapeloop
Tapeloop
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 634
Lieblings-Gattungen : Kleine Kakteen (Rebutien, Mediolobivien, Aylostera, Sulcos) , Mesembs, großblütige Mammis, Lobivia (-Hybriden)

Nach oben Nach unten

Kieselgur - Seite 14 Empty Re: Kieselgur

Beitrag  Gast Fr 23 Apr 2021, 16:13

Ich merke - wir verstehen uns!  Wink
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Kieselgur - Seite 14 Empty Re: Kieselgur

Beitrag  Gast Sa 24 Apr 2021, 07:05

Ich hatte mal einen Versuch gemacht: Chilies ausgesät auf Seramis und auf Kieselgur, siehe hier
Kieselgur alleine war jetzt nur mässig erfolgreich. Die besten Erfolge bei KuaS hab ich mit reinem Bims erzeugt.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Kieselgur - Seite 14 Empty Re: Kieselgur

Beitrag  Kaktusfreund81 Sa 24 Apr 2021, 15:54

An sich ist Kieselgur kein zwingend notweniger Bestandteil eines guten Kakteen- und Aussaatsubstrates.

Ich habe es damals mal für meine Südamerikaner benutzt, denn insbesondere Gymnos und Notos mögen einen leicht sauren Boden. Durch seine Kieselsäure bringt der Kieselgur den pH-Wert genau in den richtigen Bereich. Einige meiner Notos, die testweise Kieselgur in ihr Substrat untergemischt bekamen, scheint es zu gefallen. Alle anderen Pflanzen, die keine Kieselgurbeimischung im Substrat haben, wachsen und blühen aber genauso gut. So viel zu meinen Erfahrungen.

Um den pH-Wert zu reduzieren, gibt es beispielsweise auch die Möglichkeit, Moorbeeterde zu verwenden. Ja, richtig gelesen - und das obwohl hier so oft prophezeit wird, Kakteen würden nicht im Moor wachsen. Das stimmt natürlich! Aber der leicht saure pH-Wert dieser Erde ist ideal für viele Kakteen aus Südbrasilien, Uruguay, Paraguay und dem östlichen Argentinien. Jene Habitate, wo sich durch umliegende Vegetation recht viel Humus und damit Huminsäuren ablagern. Auf die Idee gekommen bin ich durch Graham Charles, der davon in seinem Gymnocalycium-Vortrag erzählte.

So oder so, wieder zurück zum Kieselgur - ich las neulich, dass man ihn in Form feinen Pulvers sogar zum Schnittflächenverschluss nehmen kann und sich der größere "Gur" auch zur Bewurzelung von Stecklingen eignen soll. Probiert hab ich's allerdings noch nicht.

_________________
Beste Grüße
Sami


https://www.notocactus.eu/
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2167
Lieblings-Gattungen : Notokakteen, Gymnocalycien & andere Südamerikaner / Hybriden von Echinopsis, Trichocereus, Lobivia, Hildewintera & Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Seite 14 von 15 Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten