Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Welche Handschuhe?

+11
Torro
roli
Nexeron
marcus84
Jenner
Cristatahunter
kaktusbruno
abax
mr.midleton
Liet Kynes
william-sii
15 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Welche Handschuhe? Empty Welche Handschuhe?

Beitrag  william-sii Fr 07 Feb 2014, 14:28

Ich bin gerade dabei, die ganzen Zweijährigen zu pikieren. Früher benutzte ich dabei dicke Lederhandschuhe. Die sind mir jedoch zu steif, und man hat kein Gefühl darin, die nehme ich nur noch beim Umtopfen von großen Kakteen mit langen Dornen. Jetzt benutze ich Stoffhandschuhe, welche mit Plastik überzogen sind. Das Gelbe vom Ei sind die aber auch nicht.
Welche Handschuhe oder sonstige Hilfsmittel benutzt ihr beim Umtopfen von kleineren Kakteen?
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3078
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Welche Handschuhe? Empty Re: Welche Handschuhe?

Beitrag  Liet Kynes Fr 07 Feb 2014, 15:41

Hi Ernst

Ich umwickele lieber mit Decken und Tüchern. Handschuhe sind mir immer entweder zu dünn oder wie deine Lederhandschuhe zu unflexibel.
Ich weiß ja nicht, ob es welche aus Kevlar gibt, aber das wäre eventuell die (zugegeben unrealistische) Lösung. Will nicht wissen was sowas kosten würde...

Bisher reichte mir aus  das Tuch oder die Decke nach Größe und Bedornung des Kaktus auszuwählen. Wenn man es um den Bereich über dem Wurzelhals wickelt, hat man die linke Hand für den Topf und die rechte für den Kaktus. Teile ab 1m aufwärts wickele ich in eine Decke und lege sie zum austopfen um. Aus der Position heraus kommen sie auch wieder in den neuen Topf und werden dann aufgerichtet.

Gruß, Tim
Liet Kynes
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1981

Nach oben Nach unten

Welche Handschuhe? Empty Re: Welche Handschuhe?

Beitrag  mr.midleton Fr 07 Feb 2014, 15:43

Auf der Suche nach den richtigen Handschuhen bin ich auch noch, aber eher bei den Ausgewachsenen, da nehme ich momentan die Hauseigenen von Toom.
mr.midleton
mr.midleton
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 65
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Welche Handschuhe? Empty Re: Welche Handschuhe?

Beitrag  abax Fr 07 Feb 2014, 16:45

Hallo,
Handschuhe sind mir generell zu unhandlich. Ich pikiere/ topfe entweder ohne Handschuhe oder nehme 25- 30 cm lange Pinzetten, da bleiben die Pflanzen auch hinterher dort wo sie sollen. Spätestens bei hakigen Mammillarien oder Glandulis bleibt alles am Handschuh oder aneinander hängen. Für extrem kleine/empfindliche Sämlinge finde ich Weichpinzetten (Laborbedarf, Biologenkram) am besten, da kann nix gequetscht werden. Für große Pflanzen nehme ich eine Grillzange.
abax
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 956
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Welche Handschuhe? Empty Re: Welche Handschuhe?

Beitrag  kaktusbruno Fr 07 Feb 2014, 17:56

Beim umtopfen kleineren bis mittleren Kakteen hat sich bei mir eine Spaghetti Zange bestens bewährt
Grüsse von Bruno  Very Happy 
kaktusbruno
kaktusbruno
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 713
Lieblings-Gattungen : Tricho und Hildewintera und Echinops. Hyb.

Nach oben Nach unten

Welche Handschuhe? Empty Re: Welche Handschuhe?

Beitrag  Cristatahunter Fr 07 Feb 2014, 23:51

Meist geht es ohne Handschuhe. Bei stacheligeren sachen nehme ich verstärkte Gummihandschuhe. Die lassen Gefühle zu und halten bis zu einem gewissen Masse die Dornen ab.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20552
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Welche Handschuhe? Empty Re: Welche Handschuhe?

Beitrag  Jenner Sa 08 Feb 2014, 01:11

Nabend,

durch Kevlarhandschuhe würden die Dornen höchst wahrscheinlich durch gehen, weil zu grob gewebt. Stofflappen aus feinem Gewebe halten da wesentlich mehr ab.
Jenner
Jenner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 297
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, Säulen, extreme Ausprägungen

Nach oben Nach unten

Welche Handschuhe? Empty Re: Welche Handschuhe?

Beitrag  marcus84 Sa 08 Feb 2014, 08:39

Ich nehme eigentlich auch keine Handschuhe. Nur bei sehr stachligen oder welche mit Widerhaken nehme ich derbe Lederhandschuh, aber nur an einer Hand. So kann die andere das Substrat einfüllen und andrücken. Das passt bis jetzt immer. Und bei den Sämlingen nehme ich eine Pinzette.
marcus84
marcus84
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 338
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen

Nach oben Nach unten

Welche Handschuhe? Empty Re: Welche Handschuhe?

Beitrag  Nexeron Sa 08 Feb 2014, 09:12

Ich selbst bin noch nicht so weit, bin seit letztem Jahr erst dabei. Habe mir darüber aber auch schon Gedanken gemacht, wegen etwas Erfahrung beim eintopfen und pfropfen. Ich werde nächstes Jahr versuchen die Fingerkuppen abzukleben bzw zu tapen vllt klappt es ja. Kannst du ja testen und berichten.
Nexeron
Nexeron
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 183
Lieblings-Gattungen : Trichocereus,Lophophora,Astrophytum und Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Welche Handschuhe? Empty Re: Welche Handschuhe?

Beitrag  roli Sa 08 Feb 2014, 09:53

Ich hab mir letztes Jahr in einem "1€ Shop" eine Grillzange aus Holz (sehr sinnvoll zum Grillen  Gestört )
gekauft, mit der gehts ganz gut zum Umtopfen. Für die "kleinen" gehts aber ohne auch ganz gut.
Für die wirklich Stachligen, großen muss halt ein altes Geschirrtuch herhalten.
roli
roli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 841
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Rebutia, Lobivia

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten