Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Escobaria minima - blühfaule Gene oder Pflegeunterschiede

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Escobaria minima - blühfaule Gene oder Pflegeunterschiede - Seite 2 Empty Re: Escobaria minima - blühfaule Gene oder Pflegeunterschiede

Beitrag  Cactophil am Mi 17 Sep 2014, 19:51

Matches schrieb:Es ist tatsächlich eine Fichtennadel (2,2cm lang)
Es sind also im wahrsten Sinne des Wortes noch minima.
Sie sind auch erst 2 Jahre alt - aber die Bedornung finde auch jetzt schon bizzar.
LG Matthias

Bizarr ist das passende Wort, ja!
Mich faszinieren derart "bewaffnete" Arten ungemein - auch andersartige wie Gymnoc. cardenasianum, Stetsonia coryne oder so mancher Austrocactus. Teilweise fast lebensgefährlich Laughing Meine Stetsonia ist zwar noch klein (ca. 20cm), hat dafür aber Dornen die fast ebensolang sind - würd ich in die reinstolpern, dann wär's aus mit Cactophil Shocked
Cactophil
Cactophil
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1207
Lieblings-Gattungen : alle ;)

Nach oben Nach unten

Escobaria minima - blühfaule Gene oder Pflegeunterschiede - Seite 2 Empty Re: Escobaria minima - blühfaule Gene oder Pflegeunterschiede

Beitrag  Echinopsis am Mi 17 Sep 2014, 19:53

Cactophil schrieb:würd  ich in die reinstolpern, dann wär's aus mit Cactophil Shocked

Na - das wollen wir aber wirklich nicht, also gut aufpassen lieber Cactophil!

Aber vielleicht schaffst Du es bei Gelegenheit ja mal, von diesem gefährlichen Monster ein Bild fürs Forum zu machen - selbstverständlich nur dann, wenn keine Hindernisse auf dem Weg liegen!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15396
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Escobaria minima - blühfaule Gene oder Pflegeunterschiede - Seite 2 Empty Re: Escobaria minima - blühfaule Gene oder Pflegeunterschiede

Beitrag  Cactophil am Mi 17 Sep 2014, 19:59

Echinopsis schrieb:
Cactophil schrieb:würd  ich in die reinstolpern, dann wär's aus mit Cactophil Shocked

Na - das wollen wir aber wirklich nicht, also gut aufpassen lieber Cactophil!

Aber vielleicht schaffst Du es bei Gelegenheit ja mal, von diesem gefährlichen Monster ein Bild fürs Forum zu machen - selbstverständlich nur dann, wenn keine Hindernisse auf dem Weg liegen!

Naja, es gibt bestimmt größere und dornigere Exemplare in anderen Sammlungen, aber ich habe diesen Sommer aus Neugier mal nachgemessen, und der längste Dorn ist tatsache so lang wie die Pflanze hoch Very Happy Könnte im wahrsten Sinne des Wortes ins (oder durchs) Auge gehn. Ich schau, daß ich morgen vormittag mal ein Foto schieße, jetzt ist es schon dunkel draußen.
Cactophil
Cactophil
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1207
Lieblings-Gattungen : alle ;)

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten