Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Wenn das Fensterbrett zu klein wird...

+18
OPUNTIO
cirone
Susanne77
Litho
Spike-Girl
Rainerg
Gymnocalycium-Fan
Ralle
Dietmar
Nopal
Stachelkumpel
Bimskiesel
Der Kaktusfreund
boophane
Jenner
norna
rufilein
Rabentier
22 verfasser

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Nach unten

Wenn das Fensterbrett zu klein wird... - Seite 7 Empty Re: Wenn das Fensterbrett zu klein wird...

Beitrag  Cristatahunter Do 11 Jun 2020, 13:11

Platz hat man nicht, Platz schafft man.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20552
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Wenn das Fensterbrett zu klein wird... - Seite 7 Empty Wenn das Fensterbrett zu klein wird...

Beitrag  Spickerer Do 11 Jun 2020, 20:00

Hallo zusammen,
"Platz hat man nicht, Platz schafft man". Diesen Spruch kenne ich schon aus diesem Forum. Aber mal ehrlich. Mir würden die Nerven für so eine gewagte Konstruktion fehlen. Es rutscht schon mal ein Topf aus der Hand, wenn man beispielsweise mit Dornen hängen bleibt, sich den Ellenbogen an der Fensterkante stößt, mit dem Hemd an einem Hakendorn einrastet, oder so ähnlich. Fällt dann jemandem die "Teufelskralle" auf den Kopf, die ich da irgendwo gesehen habe, es fließt auf jeden Fall Blut und Ärger ist vorprogrammiert. Eine Versicherung wird sich darauf, glaube ich, auch nicht einlassen. Puh ... Aber Respekt, dass jemand sowas überhaupt wagt und hin kriegt. Neutral

Viel Glück damit, Gruß, Spickerer glück
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5683
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinospis.

Nach oben Nach unten

Wenn das Fensterbrett zu klein wird... - Seite 7 Empty Re: Wenn das Fensterbrett zu klein wird...

Beitrag  Cristatahunter Do 11 Jun 2020, 20:13

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

So ungefähr.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20552
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Wenn das Fensterbrett zu klein wird... - Seite 7 Empty Re: Wenn das Fensterbrett zu klein wird...

Beitrag  larshermanns Do 11 Jun 2020, 20:29

Ja, es wird teilweise schon recht eng, und man muss gut überlegen, wen man wohin stellt. Laughing

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dies sind Töpfe, die ich in Schalen à sechs Töpfen zusammengestellt auf dem Fensterbrett im Büro stehen habe.
Hier passen jeweils 7 cm bzw. 8 cm Töpfe rein, und ich muss schon sehr aufpassen, dass sich die Pflanzen nicht zu sehr berühren.

Draußen, in meinen beiden Mini-Gewächshäusern auf dem Balkon, habe ich zum Glück etwas mehr Platz.
Doch dort stehen meine voluminösen Mammillaria elongata separat, und meinen großen Notocactus und meinen Echinocactus grusonii halte ich sowieso in Einzeltöpfen mit viel Abstand zu den anderen. kaktus1
larshermanns
larshermanns
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 314
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Rebutia, Brasilicactus, Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Wenn das Fensterbrett zu klein wird... - Seite 7 Empty Re: Wenn das Fensterbrett zu klein wird...

Beitrag  Vollsonnig So 14 Jun 2020, 15:37

Gestern war es soweit...ich hab noch nie soooo viel Wasser vom Himmel fallen sehen!
...glücklicherweise war ich zu Hause und konnte mit flinken Händen meine Pflanzen retten.
Kurzzeitig war auf meinem "Fensterbrett" Land unter und in Windeseile tauschte sich in sehr vielen Töpfen das Substrat gegen
Wasser.
Meine Konstruktion hat sich einmal mehr als sehr zuverlässig erwiesen.
Kein zittern oder vibrieren, sehr robust und vertrauenserweckend.
Da kann ich mich nur selbst loben lol!

...zum Foto machen war leider keine Zeit Wink
Hatte alle Hände voll zu tun. Ein Bild von heute...hatte die schlimmsten Schäden schon wieder behoben...
Die Töpfe sind sonst bis zum Rand mit Substrat gefüllt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hoffe euch und euren Pflanzen geht´s gut

Alrik
Vollsonnig
Vollsonnig
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1374
Lieblings-Gattungen : Echinopsis

Nach oben Nach unten

Wenn das Fensterbrett zu klein wird... - Seite 7 Empty Re: Wenn das Fensterbrett zu klein wird...

Beitrag  Gast So 14 Jun 2020, 21:34

Den Gehsteig unten hast du hoffentlich schon gekehrt?
Manchmal find ich solche Sommergewitter ganz praktisch. Zumindest muss ich nach gestern Nacht diese Woche sicher keine vollen Gießkannen mehr in den ersten Stock schleppen.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten