Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Was hat meine Hoodia?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Was hat meine Hoodia? - Seite 2 Empty Re: Was hat meine Hoodia?

Beitrag  Ada am So 01 Nov 2015, 13:26

Hallo cristatahunter,

das siehst Du wohl richtig, das Zuviel an Stickstoff müsste dann aber schon beim Verkäufer verabreicht worden sein.
Frisch eingetopfte Pflanzen bekommen bei mir grundsätzlich keinen Dünger, sie sollen ja erst einmal richtig einwurzeln,
und für Dünger wäre nächstes Jahr immer noch Zeit Very Happy .

Liebe Grüße,
Ada
Ada
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 789
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Opuntiadae, Aloe, Gasteria und viele mehr

Nach oben Nach unten

Was hat meine Hoodia? - Seite 2 Empty Re: Was hat meine Hoodia?

Beitrag  Liet Kynes am So 22 Nov 2015, 15:34

Hi

Meiner Meinung nach war das Verursachende in irgendeiner Form zu hohe äußerliche Feuchtigkeit, eventuell in Kombination mit zu niedrigerer Temperatur für diesen Zustand. Wenn man früh genug agiert, kann man man die Infektion durch Kappen der Spitze aufhalten. Eventuell treibt die Hoodia dann nächstes oder übernächstes Jahr neu aus und sprosst sogar mehrfach. Dafür muss aber noch genug davon übrig bleiben und die Pflanze muss reif genug dafür sein. Zu mastiges Gewebe ist generell anfälliger und die Pflanzen haben kaum Potential sich erholen zu können,sofern einmal geschädigt.

Gruß, Tim
Liet Kynes
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Was hat meine Hoodia? - Seite 2 Empty Re: Was hat meine Hoodia?

Beitrag  OPUNTIO am So 22 Nov 2015, 16:33

Mal was anderes.
Hier
https://de.wikipedia.org/wiki/Hoodia_gordonii
steht das man für eine solche Pflanze einen Herkunftsnachweis benötigt. Ist das tatsächlich so?

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2964
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Was hat meine Hoodia? - Seite 2 Empty Re: Was hat meine Hoodia?

Beitrag  Sand am So 22 Nov 2015, 16:52

Auszug aus der Wikipediaseite:

...1996 untersuchten Wissenschaftler des Südafrikanischen Forschungsbeirates für Wissenschaft und Industrie
  die appetitzügelnden Eigenschaften der Pflanze und isolierten dabei einen Wirkstoffextrakt...

... Die Lizenz für die Weiterentwicklung und weltweite Vermarktung des Appetitzüglers wurde im darauffolgenden
   Jahr an die englische Pharmafirma XYZ verkauft...

-

...Hoodia gordonii steht in Südafrika unter gesetzlichem Naturschutz; die ganze Gattung Hoodia wurde im Jahr 2004
  auch international unter Artenschutz gestellt...
...Selbst im innereuropäischen Handel muss sowohl der Verkäufer als auch der Käufer belegen können, dass das
  Produkt oder die verarbeitete Pflanze mit den genannten Genehmigungen in die EU gelangt ist...

Natur / Artenschutz oder Schutz der Geldbeutel von Pharmakonzernen?Rolling Eyes
Ein Schelm wer hier etwas vermutet? Wink
Sand
Sand
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 171
Lieblings-Gattungen : Aztekium & Lophophora

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten