Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Wann räumt ihr Eure Kakteen ins Winterquartier?

Seite 23 von 30 Zurück  1 ... 13 ... 22, 23, 24 ... 26 ... 30  Weiter

Nach unten

Re: Wann räumt ihr eure Kakteen ins Winterquartier?

Beitrag  Kaktusfreund81 am Mi 08 Nov 2017, 23:22

Kaktusfreund81 schrieb:Kakteen vom Balkon in mein Schlafzimmer verfrachtet

Kaktusfreund81 schrieb:nachts bin ich zugedeckt und merke nichts von
der Überwinterungsluft, deshalb ist diese ungewöhnliche Winterruheform durchaus machbar

kleine Aktualisierung:

So, meine Meinung hat sich gestern Abend geändert, nachdem ich in das kalte Zimmer kam, mich ins Bett auf das kalte
Kopfkissen legte, mich mit meiner kalten Decke zudeckte und dachte:
das werde ich nicht den ganzen Winter ertragen müssen!  Mad  Mad

Kurzerhand nahm ich mein Bettzeug und zog um: in das Zimmer meines Bruders, der aber schon lange
ausgezogen ist. Dort steht ein Bett und es ist auf jeden Fall wärmer als mein "Kühlschrank", wo die
Kakteen gerade ihr Winternickerchen machen. Das wird jetzt auch erstmal so bleiben, da
die Winterruhe der Kakteen unabdingbar für gesundes Wachstum und gutes Blühen ist.
Das wisst ihr ja eh alle. Brauche ich hier an dieser Stelle nicht weiter ausführen.  Wink

Weil ich (zum Glück!! Very Happy) noch ein zweites verfügbares Schlafzimmer habe, komme ich
den Kakteen mit ihrer Winterruhe nicht in die Quere. Damit muss ich mir also nicht
den Kopf zerbrechen. Jeden Abend, wirklich jeden, immer 12 Grad beim
Einschlafen ertragen zu müssen, wünsche ich niemandem. Nun reicht es mir.
avatar
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1022
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Wann räumt ihr Eure Kakteen ins Winterquartier?

Beitrag  Coni am Do 09 Nov 2017, 12:26

Hallo Sami

Noch als kleine Randbemerkung.
Gib einfach darauf acht, dass Du vor lauter "Kakteenbetüddelei" nicht noch Schimmel in dem Zimmer bekommst. Das kann leicht passieren wenn ein Raum so lange nicht ordentlich beheizt wird.

Grüsse Coni
avatar
Coni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 538
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Echinofossulocactus, Gymnocalycium, Echinocactus, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Re: Wann räumt ihr Eure Kakteen ins Winterquartier?

Beitrag  Dropselmops am Do 09 Nov 2017, 12:48

Das ist ein guter Einwand, Coni!


Bei mir ist es tatsächlich so, daß ich nicht tiefer als 17°C gehen kann, weil es sonst mit schimmeln anfängt. Deswegen stehen auch nur meine beiden Brasilianer im Schlafzimmer. Alles andere (Echinopsen, Lobivien, Echeverien, etc...) überwintern im Balkon in einem Foliengewächshaus mit einer extra dicken Schicht Noppenfolie außenrum. Ich hoffe, ich kann sie so abhärten Very Happy Sollte ja auch bei normalen Wintertemperaturen langen, denn ich bilde mir ein, daß die kalte Luft vor allem in Verbindung mit Wind schädlich ist und im Folienhaus sind sie ja schon mal vor Wind geschützt. Schauen wir mal, ist meine erste Überwinterung (von der Echeveria mal abgesehen) und ich habe noch keine Kakteen in meiner Sammlung, die man nicht wiederbeschaffen könnte Very Happy
avatar
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2020
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Re: Wann räumt ihr Eure Kakteen ins Winterquartier?

Beitrag  Coni am Do 09 Nov 2017, 20:07

Hallo Nicole

Deine Überwinterungsstätte hört sich doch richtig gut an. Very Happy
Für "Russlandwintertage" würde ich aber schon empfehlen Dir noch einen kleinen Heizlüfter mit Thermostat zu leisten.
Die Anschaffung kostet ja nicht alle Welt, es heizt nur wenn wirklich nötig und es schläft sich damit eindeutig ruhiger. Laughing

Grüsse Coni
avatar
Coni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 538
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Echinofossulocactus, Gymnocalycium, Echinocactus, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Re: Wann räumt ihr Eure Kakteen ins Winterquartier?

Beitrag  Kaktusfreund81 am Sa 11 Nov 2017, 10:37

Coni schrieb:Noch als kleine Randbemerkung.
Gib einfach darauf acht, dass Du vor lauter "Kakteenbetüddelei" nicht noch Schimmel in dem Zimmer bekommst. Das kann leicht passieren wenn ein Raum so lange nicht ordentlich beheizt wird.

Tja, wass soll ich denn sonst tun?  confused Einen Keller haben wir nicht, auch kein kühles Treppenhaus und geschweige denn ein Gewächshaus (was natürlich mein absoluter Traum wäre, aber der Platz fehlt eben dazu... Rolling Eyes )

Ansonsten als Alternative die Kakteen in den Kühlschrank zu stecken kann ich mir nicht vorstellen, da es viel zu dunkel ist und die Luftfeuchtigkeit auch zu hoch ist, dann schimmeln nähmlich die Pflanzen. Das Haus ist kein Altbau, gut gedämmt. Durch die Türspalten kommt immer etwas warme Luft aus der Wohnung, sodass ich Schwierigkeiten habe, 12 Grad zu erreichen. Dazu muss ich das Fenster für ein paar Stunden komplett aufmachen, wenn es die Außentemperaturen zulassen. Das Haus ist nach finnischer Bauweise gefertigt und in Finnland ist es noch ein "paar" Grad kälter als hier in Deutschland. Wie gerade erwähnt sind die Außenwände gut gedämmt. Kühle Luft kommt also ausschließlich übers Fenster in den Raum. Wenn das Fenster angekippt ist, hat das keine starken Auswirkungen. Schimmeln wird da definitiv nichts.
avatar
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1022
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Wann räumt ihr Eure Kakteen ins Winterquartier?

Beitrag  Nopal am Sa 11 Nov 2017, 10:56

Guten Morgen,

Es gibt da eine Möglichkeit, die ist aber nicht immer leicht.
Wenn es keine Möglichkeit gibt die Kakteen artgerecht zu überwintern und man mit Müh und Not versucht ein Raum zu kühlen usw. fällt mir nur eins ein.
Stelle deine Sammlung auf Kakteen um die du artgerecht und ohne große Umstände pflegen kannst.
Winterharte Kakteen, erstaunlich viele können niedrige Temperaturen ertragen und das ohne großes schleppen und sollte es doch für ein Teil der Pflanzen mal zu kalt werden kann man sie auch für ein paar Tage im Raum auf die Fensterbank stellen.

Beste Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1629
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Wann räumt ihr Eure Kakteen ins Winterquartier?

Beitrag  nordlicht am Sa 11 Nov 2017, 12:48

Kaktusfreund81 schrieb:
Coni schrieb:Noch als kleine Randbemerkung.
Gib einfach darauf acht, dass Du vor lauter "Kakteenbetüddelei" nicht noch Schimmel in dem Zimmer bekommst. Das kann leicht passieren wenn ein Raum so lange nicht ordentlich beheizt wird.

Tja, wass soll ich denn sonst tun?  confused Einen Keller haben wir nicht, auch kein kühles Treppenhaus und geschweige denn ein Gewächshaus (was natürlich mein absoluter Traum wäre, aber der Platz fehlt eben dazu... Rolling Eyes )

Moin Sami,

in einem unbeheizten Raum ist die Raumtemperatur nicht an jeder Stelle gleich hoch, die Außenwand ist am kältesten. Leider ist die kälteste Stelle auch die mit der höchsten Feuchtigkeit. Dort kann sich Schimmel bilden.

Links neben dem Heizkörper hast Du viele deiner Pflanzen stehen. Dort kann die Luft kaum zirkulieren.

Mein Tipp, wenn Du einen Ventilator hast, dann lasse ihn täglich 2mal eine halbe Stunde laufen. Oder einen Heizlüfter, der ohne zu heizen, eine Ventilatorfunktion hat.

Das hilft dabei, die Luftfeuchtigkeit und Temperatur im Raum gleichmäßig zu verteilen. Es beugt zumindest der Schimmelbildung vor.

Viel Glück bei der Überwinterung.

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1742
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Re: Wann räumt ihr Eure Kakteen ins Winterquartier?

Beitrag  OPUNTIO am Sa 11 Nov 2017, 18:45

Oder man nimmt Kakteen und Sukkulente die mit Wintertemperaturen um die 18 Grad gut zurechtkommen.
Damit ist Mensch, Pflanze und Haus gut gedient.

Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2386
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Re: Wann räumt ihr Eure Kakteen ins Winterquartier?

Beitrag  Coni am Sa 11 Nov 2017, 20:22

Hallo Sami

Wie gross ist denn Dein Balkon?
Eventuell liesse sich dort für die Wintermonate 1-2 beheizte (mit Thermostat geregelt) Frühbeetkästen unterbringen? Wenn Du einen qualitativ Hochwertigen wählst, halten sich die Stromkosten in Grenzen. Und so ein Frühbeetkasten ist relativ schnell zusammengebaut und im Sommer wieder auseinandergenommen und im Keller verstaut.
Wenn Dir ein Frühbeetkasten zu teuer ist, könntest Du Dir auch aus Styrodur (isoliert super) eine Eigenkonstruktion zusammenschrauben. Boden und Seitenwände aus Styrodur und als Deckel Gewächshauspanele verwenden. Das ist zwar optisch nicht so schön aber zweckmässig. So eine Konstruktion müsste dann allerdings in einem Stücke im Sommer irgendwo verstaut werden.

Vermutlich wäre das doch eine Überlegung Wert und besser als Ärger mit der Hausverwaltung zu befürchten und ein ganzes Zimmer für den Winter aufgeben zu müssen?

Grüsse Coni

avatar
Coni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 538
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Echinofossulocactus, Gymnocalycium, Echinocactus, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Re: Wann räumt ihr Eure Kakteen ins Winterquartier?

Beitrag  Odessit am Di 14 Nov 2017, 14:12

Kaktusfreund81 schrieb:
Coni schrieb:Noch als kleine Randbemerkung.
Gib einfach darauf acht, dass Du vor lauter "Kakteenbetüddelei" nicht noch Schimmel in dem Zimmer bekommst. Das kann leicht passieren wenn ein Raum so lange nicht ordentlich beheizt wird.

Tja, wass soll ich denn sonst tun?  confused Einen Keller haben wir nicht, auch kein kühles Treppenhaus und geschweige denn ein Gewächshaus (was natürlich mein absoluter Traum wäre, aber der Platz fehlt eben dazu... Rolling Eyes )
.

Ich habe als Jugendlicher meine Kakteen auf der Fensterbank dicht am Fenster und mit Folie von der warmen Luft abgeschirmt überwintert. Es hat funktioniert. Regelmäßig die Feuchtigkeit kontrollieren!

Aber zurück zum Thema: alle meine Kakteen, denen ich kurzfristig Minusgrade zutraue, stehen noch geschützt draußen. Lobivien und Mediolobivien dürfen auch den ersten Frost schnuppern.
avatar
Odessit
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 203
Lieblings-Gattungen : Alles was nicht zu groß wächst – kein Platz da!

Nach oben Nach unten

Seite 23 von 30 Zurück  1 ... 13 ... 22, 23, 24 ... 26 ... 30  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten