Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

...wie ein neues Freilandkakteen-Sukkulentenbeet entsteht....

Seite 20 von 21 Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21  Weiter

Nach unten

Re: ...wie ein neues Freilandkakteen-Sukkulentenbeet entsteht....

Beitrag  thomas630830 am Mi 15 Jun 2016, 19:52

Ist - 10 Grad nicht zu tief, soweit ich informiert wurde, solll er nur bis - 7 Grad aushalten.

avatar
thomas630830
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28

Nach oben Nach unten

Re: ...wie ein neues Freilandkakteen-Sukkulentenbeet entsteht....

Beitrag  thomas630830 am Mi 15 Jun 2016, 19:57

Ich habe den Trichocereur macrogonus und pasacana, in ca 50 - 60 cm größe.
Die wurden mir bis - 7 Grad angepriesen, natürlich richtig trocken gehalten.

LG Thomas
avatar
thomas630830
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28

Nach oben Nach unten

Re: ...wie ein neues Freilandkakteen-Sukkulentenbeet entsteht....

Beitrag  Beetlebaby am Mi 15 Jun 2016, 20:47

Boah, was für eine schöne Anlage *schmacht*.

Sicher ist eine Frage erlaubt? Beitrag 181, Bild 4 von oben. Sedum oder Delosperma? Oder ganz was anderes? *liebguck*
avatar
Beetlebaby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 617
Lieblings-Gattungen : Sempies u. Winterharte u alles, was leicht zu pflegen ist.

Nach oben Nach unten

Re: ...wie ein neues Freilandkakteen-Sukkulentenbeet entsteht....

Beitrag  Knufo am Mi 15 Jun 2016, 20:58

Hallo,
wenn ich mich kurz einmischen darf. Es handelt sich um eine Delosperma alpina. Ich habe die auch allerdings in einer Schale und da ist sie lange nicht so schön.
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2735
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: ...wie ein neues Freilandkakteen-Sukkulentenbeet entsteht....

Beitrag  Beetlebaby am Mi 15 Jun 2016, 21:41

Danke, Elke, ich find sie halt schön. Ist es ihr bei uns zu warm? Oder fehlt Sonne, weil wir nicht in den Alpen sind?
avatar
Beetlebaby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 617
Lieblings-Gattungen : Sempies u. Winterharte u alles, was leicht zu pflegen ist.

Nach oben Nach unten

Re: ...wie ein neues Freilandkakteen-Sukkulentenbeet entsteht....

Beitrag  Knufo am Mi 15 Jun 2016, 21:44

Nein, ich glaube in der Schale ist das ein Problem mit dem Gießen. Muss mal umpflanzen und schauen was wird.
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2735
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: ...wie ein neues Freilandkakteen-Sukkulentenbeet entsteht....

Beitrag  tarantino am Mi 15 Jun 2016, 21:46

thomas630830 schrieb:Ist - 10 Grad nicht zu tief, soweit ich informiert wurde, solll er nur bis - 7 Grad aushalten.


Hallo Thomas

Bisher hatte ich den terscheckii's immer so bis minus 10 Grad zugemutet....trocken im Topf.
Ich glaube direkt in dieser Rubrik ist ein Dokuthread dazu. Hatten auch Dauerfröste abbekommen. Allerdings ist das alles schon recht riskant...mal sehen, wie sich das ganze entwickelt

LG Matthias
avatar
tarantino
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 867

Nach oben Nach unten

Re: ...wie ein neues Freilandkakteen-Sukkulentenbeet entsteht....

Beitrag  Beetlebaby am Mi 15 Jun 2016, 21:47

Liebe Elke,
dann drücke ich Daumen. Steht auf meiner Wunschliste...... aber leider nicht allein... lol!
Schönen Abend!
avatar
Beetlebaby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 617
Lieblings-Gattungen : Sempies u. Winterharte u alles, was leicht zu pflegen ist.

Nach oben Nach unten

Re: ...wie ein neues Freilandkakteen-Sukkulentenbeet entsteht....

Beitrag  tarantino am Mi 15 Jun 2016, 21:50

Beetlebaby schrieb:Boah, was für eine schöne Anlage *schmacht*.

Sicher ist eine Frage erlaubt? Beitrag 181, Bild 4 von oben. Sedum oder Delosperma? Oder ganz was anderes? *liebguck*

Ja, Elke hat völlig recht mit der Benennung dieser Delosperma. Eine absolut faszinierende Pflanze, die den Winter ohne Schutz bis minus 18 Grad hervorragend gemeistert hat. Diese Microdelosperma wächst leider recht langsam

LG Matthias
avatar
tarantino
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 867

Nach oben Nach unten

Re: ...wie ein neues Freilandkakteen-Sukkulentenbeet entsteht....

Beitrag  tarantino am Mi 15 Jun 2016, 21:52

Knufo schrieb:Nein, ich glaube in der Schale ist das ein Problem mit dem Gießen. Muss mal umpflanzen und schauen was wird.

Hallo Elke

Könnte gut sein....hab kürzlich erst irgendwo gelesen, dass sie eher mehr Feuchtigkeit als zu wenig bevorzugt.....

LG Matthias
avatar
tarantino
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 867

Nach oben Nach unten

Seite 20 von 21 Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten