Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Austrocactus

Seite 28 von 29 Zurück  1 ... 15 ... 27, 28, 29  Weiter

Nach unten

Austrocactus - Seite 28 Empty Re: Austrocactus

Beitrag  Odessit am Mo 08 Apr 2019, 19:30

RalfS schrieb:Schöner Erfolg. *daumen*
Sie sehen sehr gesund aus.
Seit ich meine Sämlinge über den Winter immer mal wieder gieße,
gehen sie so richtig ab.
Weiter viel Erfolg.

Grüße

Ralf

Danke Ralf!
Die Sämlinge stehen seit ca. 3 Wochen draußen hinter einer Gitterfolie, luftig und sonnig.
Das tut den Pflänzchen offensichtlich gut, jedenfalls leben sie noch Very Happy .

Ich verfollge seit einiger Zeit mit Interesse diesen Tread und freue mich auf neue Bilder von euch!

Grüße
Ilja
Odessit
Odessit
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 223
Lieblings-Gattungen : zunehmende Interesse an Winterharten

Nach oben Nach unten

Austrocactus - Seite 28 Empty Re: Austrocactus

Beitrag  thommy am Mi 10 Apr 2019, 19:18

Jetzt muss ich aber wirklich langsam mal pikieren Shocked
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Austrocactus bertinii

Das wird ein Fest wenn die mal alle blühen Laughing

Viele Grüße
Thomas
thommy
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 787
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen ,Ariocarpus sowie alles winterharte an Echinocereen,Escobaria,Pediocactus und Opuntien.

Nach oben Nach unten

Austrocactus - Seite 28 Empty Re: Austrocactus

Beitrag  RalfS am Mi 10 Apr 2019, 21:15

thommy schrieb:Jetzt muss ich aber wirklich langsam mal pikieren
Stimmt. Very Happy
Bis zur Blüte dauert es aber noch.
Meinen Austrocactus longicarpus, SAR 3752 habe ich vor 4 Jahren ausgesät und er blüht noch nicht. Rolling Eyes
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2403

Nach oben Nach unten

Austrocactus - Seite 28 Empty Re: Austrocactus

Beitrag  thommy am Mi 10 Apr 2019, 23:31

Da muss ich mich noch ein ganzes Weilchen gedulden,meine sind erst ein reichliches Jahr alt Rolling Eyes
thommy
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 787
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen ,Ariocarpus sowie alles winterharte an Echinocereen,Escobaria,Pediocactus und Opuntien.

Nach oben Nach unten

Austrocactus - Seite 28 Empty Re: Austrocactus

Beitrag  Shamrock am Mo 15 Apr 2019, 21:18

Erst so schöne Knospen am Austrocactus und jetzt plötzlich furchtbares Ungeziefer! Evil or Very Mad
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14835
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Austrocactus - Seite 28 Empty Re: Austrocactus

Beitrag  Odessit am Mo 15 Apr 2019, 21:50

Die Larven dieser Ungeziefer kriechen im Frühjar langsam aus der Wirtspflanze heraus und entfalten später Ihre gemeine farbintensive Flügel, um Herzen der Kakteenliebhaber zu erobern.
Dann ist man hoffnungslos infiziert. Gaaanz gefärliche Sorte Wink
Odessit
Odessit
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 223
Lieblings-Gattungen : zunehmende Interesse an Winterharten

Nach oben Nach unten

Austrocactus - Seite 28 Empty Re: Austrocactus

Beitrag  RalfS am Mo 15 Apr 2019, 22:07

Shamrock schrieb:Erst so schöne Knospen am Austrocactus und jetzt plötzlich furchtbares Ungeziefer!
Jetzt bloß nicht düngen, sonst werden es immer mehr. affraid

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2403

Nach oben Nach unten

Austrocactus - Seite 28 Empty Re: Austrocactus

Beitrag  Shamrock am Mo 15 Apr 2019, 22:27

Odessit schrieb:Die Larven dieser Ungeziefer kriechen im Frühjar langsam aus der Wirtspflanze heraus und entfalten später Ihre gemeine farbintensive Flügel
Da hilft nur eine Triebspitzenamputation. Sad


RalfS schrieb:Jetzt bloß nicht düngen, sonst werden es immer mehr.
Ich dünge morgen mit meiner Spezialmischung aus Bi, Confidor, RoundUp, Lizetan, Dimoxystrobin und Klosterfrau Melissengeist. Danach ist das Ungeziefer sicher weg!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14835
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Austrocactus - Seite 28 Empty Re: Austrocactus

Beitrag  RalfS am Mi 24 Apr 2019, 19:33

Die Knospen entwickeln sich weiter.
Bei einigen könnte es bald zur Blüte kommen. Very Happy

Austrocactus longicarpus, SAR 3381
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Austrocactus "dusenii"
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Austrocactus hibernus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2403

Nach oben Nach unten

Austrocactus - Seite 28 Empty Re: Austrocactus

Beitrag  nobby am Mi 24 Apr 2019, 22:17

Na bei dem "dusenii" bin ich ja mal echt auf die Blüte gespannt.

Der von WEBER bzw. SPEGAZZINI steht bei Trelew und sollte rosa blühen und pubescente Dornen haben und wird üblicherweise als A. bertinii angesprochen. Der "dusenii" von Lumir Kral aus der Kaktusy kommt aus der Region von Telsen, hat keine pubescenten Dornen und blüht ebenfalls rosa, hat aber auch keinen gültig beschriebenen Namen.
Ja und dann gibt es noch die Phantasie-Pflanze von der März-Kuas 2019 von Herrn Frohning - entweder ein Austrocactus coxii oder eine Kulturhybride.
Wir warten auf die Auflösung.
Gruß Nobby
nobby
nobby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 387

Nach oben Nach unten

Seite 28 von 29 Zurück  1 ... 15 ... 27, 28, 29  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten