Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Echinocereus pectinatus var. rubispinus LAU 088

Seite 11 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11

Nach unten

Re: Echinocereus pectinatus var. rubispinus LAU 088

Beitrag  seismo am Di 01 Sep 2015, 18:39

Immer schön, diese form. Sie ist genetisch recht einheitlich, daher unterscheiden sich die pflanzen bei gleicher pflege kaum. Ich habe auch zwei davon und sie standen die letzten jahre vollsonnig im sommer und kalt und vollkommen trocken im winter. Ihre bedornung ist komplett einfarbig purpur, ohne regenbogen.

Die weisse form scheint etwas heterogener zu sein. Meine beiden pflanzen unterscheiden sich leicht in der farbe und uniformität der bedornung.
avatar
seismo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 43
Lieblings-Gattungen : Echinocereen

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus pectinatus var. rubispinus LAU 088

Beitrag  Shamrock am Sa 14 Apr 2018, 22:35

Irgendjemand hat gesagt, der Echinocereus rigidissimus var. rubrispinus L088 hält einiges an Minusgraden aus, obwohl er doch aus Mexiko kommt. Bisher hatte ich ihn im Winter immer draußen und bei großer Kälte ins Treppenhaus geräumt. Dieses Jahr hab ich ihn beim einzigen größeren Kälteeinbruch draußen gelassen und nun die Quittung dafür bekommen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nie mehr solche Fotos... Crying or Very sad
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich dachte mir noch, dass das eine oder andere Winteropfer aus Platzgründen eigentlich ganz hilfreich wäre, aber dann erwischt es immer genau die, die es am wenigsten erwischen soll...! Evil or Very Mad

Dafür war es eine gute Gelegenheit, mal einen genaueren Blick auf seine tolle pectinate Bedornung zu werfen. Ohne Mitteldorn und irgendwie erinnern die Dornenpolster an Tiere:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 10756
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus pectinatus var. rubispinus LAU 088

Beitrag  Dropselmops am So 15 Apr 2018, 07:40

Shocked
Oh man. Das tut mir echt leid, Matthias. Was war denn die Minimaltemperatur bei Dir in diesem Winter?
Und wie hast Du gemerkt, daß mit ihm was nicht stimmt. Bei der dichten Bedornung ist das doch schwer zu erkennen oder? Hab grad mal mein Exemplar geprüft. Er ist oben ganz fest. Aber untenrum fühlt er sich weich an, lässt sich zusammen drücken. affraid Was mach ich jetzt?
Ich kenne auch die Berichte, wonach die Pflanze locker -12 ab kann. Bei uns hat es definitiv nicht viel weniger gehabt und schon gleich gar nicht für längere Zeit .... scratch
avatar
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 990
Lieblings-Gattungen : Wüstenrosen, Echinocereen, Mesembs, Ascleps, ...

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus pectinatus var. rubispinus LAU 088

Beitrag  Cristatahunter am So 15 Apr 2018, 10:36

Egal ob Echinocereus rigidissimus, Echinocereus pectinatus v rubrispinus ob Lau 088 oder nicht. Sie sind alle nicht Frostresistent. Nicht mal bei trockenster Trockenheit.
Wenn das Thermometer kurzzeitig mal - 1°C zeigt, ist das kein Todesurteil. Aber diese Schönheiten gehören in der Regel in einen temperierten Raum.

Schade um die schöne Pflanze.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13461
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus pectinatus var. rubispinus LAU 088

Beitrag  Dropselmops am So 15 Apr 2018, 11:57

Meinen hab ich jetzt mal aus dem Pflanzkasten rausgeholt. Unten ist er gleich zermatscht. Dann hab ich mal großzügig oben in das feste Fleisch reingeschnitten, aber der Matsch zog sich leider bis obenhin Crying or Very sad
Naja, wieder mal um eine Erfahrung reicher. Es gibt wohl Pflanzen, da sind die Angaben so widersprüchlich, daß man es selbst ausprobieren muß ...
avatar
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 990
Lieblings-Gattungen : Wüstenrosen, Echinocereen, Mesembs, Ascleps, ...

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus pectinatus var. rubispinus LAU 088

Beitrag  Shamrock am So 15 Apr 2018, 23:46

Dropselmops schrieb:Was war denn die Minimaltemperatur bei Dir in diesem Winter?
Keine Ahnung, hart an der zweistelligen Minuszahl? Das Problem dürfte weniger der Minimalpeak sein, sondern eher anhaltender Dauerfrost - und den hatten wir diesen Winter rund 10 Tage am Stück.


Dropselmops schrieb:Und wie hast Du gemerkt, daß mit ihm was nicht stimmt. Bei der dichten Bedornung ist das doch schwer zu erkennen oder?
Absolut berechtigte Frage. Meiner war ja schon ziemlich groß und eine schöne, gerade Säule. Aber dann wirkte er plötzlich etwas deformiert. Ich hab schlimmstes geahnt, hab ihn aber einfach stehen lassen.
Gestern war dann der Junior unbeaufsichtigt auf dem Balkon und hat ihn mir dann mit dem Kommentar reingeschleppt, dass der ganz weich sei.


Mein aufrichtiges Bedauern auch zum Verlust deines Exemplares! Crying or Very sad Fazit: Stefan hat schon Recht. Etwas Frost mag ganz gut gehen, aber wenn´s richtig kalt wird, dann ist er drinnen definitiv besser aufgehoben.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 10756
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus pectinatus var. rubispinus LAU 088

Beitrag  P.E.K.K.A. am Fr 20 Apr 2018, 14:00

Sollten doch Knospen sein, die 2 hellen Punkte, oder?
Währe dann das erste mal das die Pflanze blüht

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
P.E.K.K.A.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 10

Nach oben Nach unten

Seite 11 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten