Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Neues Jahr, neue Kakteen

4 verfasser

Nach unten

Neues Jahr, neue Kakteen Empty Neues Jahr, neue Kakteen

Beitrag  nrok So 10 Jan 2016, 13:35

Nachdem ich von meinem letzten Besuch im Kakteengarten reichlich Samen ergattern konnte, dachte ich mir ich säe heute mal. Ich habe 3 grosse Säulenkakteen, der eine ist Carnegiea gigantea. Davon hab ich die meisten Samen. Als Substrat nehme ich Kies mit Vogelsand.
Jetzt hab ich gelesen dass sie sehr langsam die ersten Jahre wachsen. Da macht es ja Sinn zu pfropfen. Aber auf welche Unterlage?
nrok
nrok
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13

Nach oben Nach unten

Neues Jahr, neue Kakteen Empty Re: Neues Jahr, neue Kakteen

Beitrag  Dietz So 10 Jan 2016, 14:15

Nicht ohne-geht mal schnell Carnegieasamen holen wie meiner- eins Heidelbeeren holt! SCHÖN!
Dietz
Dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 921
Lieblings-Gattungen : sehr viele

Nach oben Nach unten

Neues Jahr, neue Kakteen Empty Re: Neues Jahr, neue Kakteen

Beitrag  nrok So 10 Jan 2016, 17:00

Das ist wirklich ganz praktisch. Ich hätte auch Unmengen an opuntia Samen anzubieten.
nrok
nrok
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13

Nach oben Nach unten

Neues Jahr, neue Kakteen Empty Re: Neues Jahr, neue Kakteen

Beitrag  Dietmar So 10 Jan 2016, 17:11

In der Natur wächst C. gigantea sehr langsam und benötigt für 1 inch rund 10 Jahre. Danach geht es schneller. In Kultur übrigens auch.
Dietmar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1249

Nach oben Nach unten

Neues Jahr, neue Kakteen Empty Re: Neues Jahr, neue Kakteen

Beitrag  konrad_fitz Fr 30 Dez 2022, 21:06

Dietmar schrieb:In der Natur wächst C. gigantea sehr langsam und benötigt für 1 inch rund 10 Jahre. Danach geht es schneller. In Kultur übrigens auch.

Welche Wohnung sollte man denne einplanen, falls man vorhat, dies in einem Vorhaus zu kultivieren? Reichen so 3,50 m Höhe oder isses zu großzügig geplant? *Schnell wegrenn*

Hätte da mal noch nen Vorschlag zu machen als Wächter: Backebergia militaris, und zwar nicht nur den mit dem britischen Hut, sondern den militanten mit Schopf und Helmbusch (soll ja zweifarbig sein - leider fand ich dies nur als schwarzweiß.Foto den Helmschopf).

Gruß und guten Rutsch ins neue Jahr.

Gruß Konrad
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1065
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Nach oben Nach unten

Neues Jahr, neue Kakteen Empty Re: Neues Jahr, neue Kakteen

Beitrag  Gast Fr 30 Dez 2022, 21:45

konrad_fitz schrieb: Backebergia militaris, und zwar nicht nur den mit dem britischen Hut, sondern den militanten mit Schopf und Helmbusch (soll ja zweifarbig sein - leider fand ich dies nur als schwarzweiß.Foto den Helmschopf).
Zweifarbig? Relativ. Guck doch mal das Avatar unseres Admins an. Wink
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Neues Jahr, neue Kakteen Empty Re: Neues Jahr, neue Kakteen

Beitrag  konrad_fitz Fr 30 Dez 2022, 21:48

Shamrock schrieb:
konrad_fitz schrieb: Backebergia militaris, und zwar nicht nur den mit dem britischen Hut, sondern den militanten mit Schopf und Helmbusch (soll ja zweifarbig sein - leider fand ich dies nur als schwarzweiß.Foto den Helmschopf).
Zweifarbig? Relativ. Guck doch mal das Avatar unseres Admins an. Wink

Danke - nur da fehlt der Helmbusch.

Wenn ich finde, setz ich Foto vom Kakteenlexikon rein. Ich glaube, war das Backeberg oder Ritter..

Nicht nur den Hutwächter.
Den mit Helmbusch am Fellturm.

Gruß Konrad
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1065
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Nach oben Nach unten

Neues Jahr, neue Kakteen Empty Re: Neues Jahr, neue Kakteen

Beitrag  konrad_fitz So 01 Jan 2023, 17:31

Hier hab ich den...

CÜRT BACKEBERG
DAS
KAKTEEN
LEXIKON
Seite 555 - Abb. 30

------

Das Kakteenlexikon
Enumeratio diagnostica Cactacearum
Von Curt Backeberg
mit einem Anhang von Walther Haage, Erfurt
Fünfte Auflage
Mit 543 zum Teil farbigen Abbildungen und 18 Verbreitungskarten
VEB
G U S T A V
F I S C H E R
V E R L A G
J E N A
-
1979
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1065
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Nach oben Nach unten

Neues Jahr, neue Kakteen Empty Re: Neues Jahr, neue Kakteen

Beitrag  konrad_fitz So 01 Jan 2023, 17:38

Bild vergessen...

Hier isses:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

In Daniels Avatar ist das so nicht sichtbar - allenfalls ist es , wenn man das weiß, zu erahnen.

Gruß Konrad

PS Ein gesundes neues Jahr euch allen. Seid ihr alle gut neigekommen?
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1065
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Nach oben Nach unten

Neues Jahr, neue Kakteen Empty Re: Neues Jahr, neue Kakteen

Beitrag  Gast So 01 Jan 2023, 17:42

konrad_fitz schrieb:

PS Ein gesundes neues Jahr euch allen. Seid ihr alle gut neigekommen?

In das Jahr 2016 (aus dem dieser Thread ist) bin ich meiner Erinnerung nach gut gekommen. Dir auch ein frohes Neues. Bin gespannt, was du 2023 noch so alles ausbuddelst. Laughing
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten