Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Vorgestellt Echinocereus brandegeei

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Vorgestellt Echinocereus brandegeei

Beitrag  Hansi am So 28 Feb 2016, 11:47

Echinocereus brandegeei

Diese Art ist bemerkenswert aus sehr verschiedenen Gründen, die ich gerne darstellen möchte
Aber auch negative Seiten hat, denn es gibt Klone die fast oder überhaupt nicht blühen, dass kann an den verschiedenen Standorten aber auch festgestellt werden, da gibt es große Gruppen die nie blühen oder nur vereinzele Blüten haben. Dafür ist aber das Dornenkleid überwältigt schön, zumal gibt es Farbpaletten von schwarz-bedornten grau weiß und im Neutrieb wunderbare Rottöne. diese sind aber in diesem Stadium bei Berührung sehr empfindlich. Echinocereus brandegeei ist in Mexiko im Bundesstaat Baja California und seinen Inseln beheimatet, daher beanspruchen diese Kakteen in unseren Sammlungen eine gesonderte Pflege.
Hier einige Tipps: Dazu können wir alle Baja Echinos zählen.
Sie genießen den hellsten Platz im Gewächshaus oder Frühbeet.
Sie sind regelrechte Hungerkünstler, lieber öfters besprühen als zu viel Wasser.
Die Blütenbildung wird gefördert indem ab Ende Juni kein Wasser gegeben wird. Echinocereus brandegeei gehört zu den Herbstblühern und ist eine Bereicherung in jeder Sammlung.
Nun habe ich große Gruppen die eine wunderbare Bedornung haben aber noch nie geblüht haben andere schon klein Blühen.
Im Bild eine kleine Gruppe (seht dekorativ) mit 6 Blüten, eine noch kleinere, natürlich als Bestäuber mit eine Blüte.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Hansi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 310

Nach oben Nach unten

Re: Vorgestellt Echinocereus brandegeei

Beitrag  nikko am So 28 Feb 2016, 14:31

Moin Hani,
tolle Bilder und ein toller Bericht. Nun weiß ich auch, warum meine Pflanze bisher noch nie geblüht hat!

Dafür hat sie aber auch jetzt im Winterquartier tolle Dornen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Im Neutrieb sind die Dornen tatsächlich wunderschön rot gefärbt, ein toller Anblick!

LG,
Nils

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4342
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Vorgestellt Echinocereus brandegeei

Beitrag  Echinopsis am So 28 Feb 2016, 16:20

Herzlichen Dank für diese gelungene Vorstellung Hansi, Danke!

Da weiß mein Kakteenfreund nun, was auf ihn zukommt. Er hat letztes Jahr auch mehrere große E. brandegeei-Gruppen übernommen, die wir dann in einer Aktion umgetopft hatten im Sommer. Botanicus - vielleicht magst Du ja im Frühjahr mal Bilder der Gruppen einstellen? Vielleicht dann sogar schon mit Knospen & Blüten?!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14532
Lieblings-Gattungen : mexikanische Gattungen

Nach oben Nach unten

Re: Vorgestellt Echinocereus brandegeei

Beitrag  Hansi am So 28 Feb 2016, 17:57

Danke für Euer Interesse.

auch wenn Ec. brandegeei nicht gleich blüht trotzdem bleibt sie eine attraktive Pflanze.
Die vorgeschlagenen Pflegemaßmahmen beziehen sich auch auf die anderen Ec. der Baja außer Ec.lindsayi.

Ich dachte, dass Bild muss ich mal im Forum zeigen, weil es selten ist, so eine kleine Pflanze mir 6 Blüten außergewöhnlich-
avatar
Hansi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 310

Nach oben Nach unten

Re: Vorgestellt Echinocereus brandegeei

Beitrag  Botanicus am So 28 Feb 2016, 18:13

Die Blüten sind wirklich eine Augenweide.

nikko schrieb:
Im Neutrieb sind die Dornen tatsächlich wunderschön rot gefärbt, ein toller Anblick!

Das kann ich nur bestätigen.
Da hab ich ja scheinbar einen tollen Fang gemacht. Sperrig sind sie zwar, aber eben auch sehr ansehnlich.
Daniel, hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack. Das dürften insgesamt 5 - 6 Gruppen sein.
Die gezeigte hat den schönsten Neutrieb von allen.
Und wenn die Gruppen dann auch noch blühen würden, wäre das schon klasse.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Botanicus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 120

Nach oben Nach unten

Re: Vorgestellt Echinocereus brandegeei

Beitrag  Echinopsis am So 28 Feb 2016, 18:15

Wirklich herrlich, danke fürs Update, wunderschönes Foto!
Man darf gespannt sein, ob die Umtopfarbeit dieses Jahr schon mit Blüten belohnt wird?
Spätestens nächstes Jahr denke ich! Smile

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14532
Lieblings-Gattungen : mexikanische Gattungen

Nach oben Nach unten

Re: Vorgestellt Echinocereus brandegeei

Beitrag  Botanicus am So 28 Feb 2016, 18:32

Echinopsis schrieb:
Man darf gespannt sein, ob die Umtopfarbeit dieses Jahr schon mit Blüten belohnt wird?

Das hoffe ich doch sehr.
Wenn die Pflanzen wieder im Gewächshaus sind, kann ich nochmal paar Bilder von den Gruppen machen.
avatar
Botanicus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 120

Nach oben Nach unten

Re: Vorgestellt Echinocereus brandegeei

Beitrag  manfredhils am So 28 Feb 2016, 19:24

Möchte euch meine langjährigen Erfahrungen mit Echinocereus brandegei erläutern:
Ich war 1979 am Standort in der Baja California. Die Art wächst dort in der Capregion in einem verwitterten Granitgestein.
Ich pflege seit langer Zeit 3 Exemplare, die seit einigen Jahren regelmäßig blühen.
Ich glaube entscheidend für die Blüte ist einfach das Alter der Pflanze.
Ein aus Samen gezogenes Exemplar braucht dafür gute 20 Jahre! An blühfaule Klone glaube ich nicht.
Meine Pflanzen hängen als Ampel direkt unter Glas in voller Sonne. Irgendwelche Sonderbehandlung bezüglich
Wassergaben bekommen sie nicht! Im Gegenteil im Sommer wird öfters gegossen. Die Blüten erscheinen dann im Sommerende bis zum späten Herbst.
Diese Behandlung gilt für alle niederkalifornischen Echinocereen.
Also, wenn sie ein herrliches Exemplar besitzen, das nicht blühen will, einfach nicht verzagen!!
Gruß
Manfred
avatar
manfredhils
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 91
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, Stenocactus

Nach oben Nach unten

Re: Vorgestellt Echinocereus brandegeei

Beitrag  Aldama am Mo 29 Feb 2016, 19:16

Jedenfalls eine sehr schöne Pflanze die du da hast. Bei meiner Balkon- Freiluftkultur habe ich keine ( kaum) Chancen Blüten von der Baja California zu erwarten.
Seien es Echinocereen, Mamllillarien oder andere. Habe schon alles ausprobiert, aber da ich sehr viele Echinocereen habe , die nun mal andere Bedingungen benötigen,
als ich denen von der Baja bieten kann habe ich leider keinen Blütenerfolg bei Baja Pflanzen.
avatar
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1032
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Kurze Vorstellung Echinocereus brandegeei

Beitrag  Hansi am Di 01 März 2016, 09:34

Gratuliere Manfred, dass du solch bühfreudige Gruppen hast.
Trotzdem bin ich der Meinung, und den unerfahrenen Forumsteilnehmer darauf hinweisen, dass die Art zwar leicht zu pflegen ist, aber manche nicht blühen.
Ich schreib das ja aus eigener Erfahrung.
Ich habe 3 große Gruppen die über 30 Jahre alt sind, sie erfahren die gleiche Pflege gegenüber den Blühenden.
Also ist es doch kein Fehler das dem Forum mitzuteilen.
Aber noch ein Bild einer Pflanze die mal als Sanborgianus geführt wurde aber heute ein Brandegegeei ist.
Die Bedornung ist sehr locker.  

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Hansi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 310

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten