Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Das beste Substrat für unsere Kakteen - endlich gefunden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Das beste Substrat für unsere Kakteen - endlich gefunden

Beitrag  Yuccajoe07 am Mo 07 März 2016, 23:13

Für jeden Kakteenfreund stellt sich die Frage: "Welches Substrat ist das beste für meine Kakteen" ?
Darüber wurde schon viel geschrieben und diskutiert.
Fazit ist: Jeder hat seine eigene Mischung und schwört darauf.

Ich gebe ja zu, in meinem Gewächshaus schaut es manchmal schon ganz schön wüst aus.

Aber ich sage mir:
- Kakteen sind nun mal zu größten Teil Wüstenbewohner
- die Straße, in der ich wohne ist der "Wüstenrothweg"
also kann es auch bei mir im Gewächshaus ruhig auch mal wüst aussehen.

Vor einiger Zeit habe ich bei "Aufräumungsarbeiten" in meinem Gewächshaus zwischen größeren Kakteenkästen einen kleinen Echinocereus reichenbachii entdeckt, der durch Selbstaussaat zustande kam. Für den kleinen Findling habe ich etwas Platz geschaffen, ihn weiter beobachtet und bald hat er mich mit einer Blüte erfreut.
Es ist sicher nicht ungewöhnlich, dass ein Echinocereus reichenbachii blüht. In meinem Gewächshaus wird nur 3-4 Mal im Jahr gegoßen und als Substrat diente lediglich eine


Bewässerungsmatte

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Yuccajoe07 am Di 08 März 2016, 19:51 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Yuccajoe07
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 25
Lieblings-Gattungen : Winterharte Kakteen, Agaven und Yuccas

Nach oben Nach unten

Re: Das beste Substrat für unsere Kakteen - endlich gefunden

Beitrag  Shamrock am Mo 07 März 2016, 23:51

Teufel
Hallo Rüdiger,

im ersten Moment dachte ich mir noch: "Oh je, bitte nicht die 798. Substrat-Grundsatzdiskussion hier im Forum...". Für ausreichend Frischluftzufuhr an den Wurzeln scheint bei deinem Spezialsubstrat ausreichend gesorgt zu sein.
Aber ich glaube etwas ähnliches hatten wir hier schonmal im Forum. Zudem kann ich mich auch an ein Opuntienohr erinnern, welches runterfiel und seitlich auf Parkett gewurzelt hat. Wobei man ja bei dem opuntioiden Unkraut solche Späße eher erwartet als bei einem Echinocereus. Genial!
Danke für´s Zeigen! *daumen*

Matthias

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9695
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Das beste Substrat für unsere Kakteen - endlich gefunden

Beitrag  Cristatahunter am Mo 07 März 2016, 23:59

Vielleicht säen wir bald alle nur noch auf Bewässerungsmatten aus.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12859
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Das beste Substrat für unsere Kakteen - endlich gefunden

Beitrag  Ralle am Di 08 März 2016, 07:30

Ich bin erstaunt! Shocked

Große Klasse!!

Was ist unter der Bewässerungsmatte? Nackter Beton, Platten...?

Sehr schöne Blüte.
avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2439
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Das beste Substrat für unsere Kakteen - endlich gefunden

Beitrag  kaktusgerd am Di 08 März 2016, 08:25

Ein gutes Beispiel dafür, dass die Substratfrage eigentlich nur eine untergeordnete Rolle bei der Pflege unserer Kakteen spielt!!

Gruß
Gerd
avatar
kaktusgerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 737
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Echinomastus, Sclerocactus, Pediocactus, Navajoa

Nach oben Nach unten

Re: Das beste Substrat für unsere Kakteen - endlich gefunden

Beitrag  johan am Di 08 März 2016, 08:31

ja damit gilt für kakteen dasselbe wie für tomaten,geht ohne substrat.
kein substrat ,kein fäulnis

lg
johan
avatar
johan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 495
Lieblings-Gattungen : Kakteen, andere Sukkulenten, Orchideen, mediterane Sträucher

Nach oben Nach unten

Re: Das beste Substrat für unsere Kakteen - endlich gefunden

Beitrag  Datensatz am Di 08 März 2016, 13:51

Hiermit ist auch der vielzitierte holländische Kakteengärtner widerlegt, der frech behauptet hat, dass ein Kaktus ohne Substat umfallen würde. Wahrscheinlich ist der Mann heimlich Bimsdealer. Das Foto beweist: Alles Quatsch! Ein g'scheiter Kaktus wie der famose E. reichenbachii kann sich einfach mit seinen kräftigen Wurzeln aufrecht halten. Womit Substrat im besten Fall nicht schadet, aber auf jeden Fall Geld kostet. Cristatahunter hat schon recht: Bewässerungsmatten sind die Zukunft!
avatar
Datensatz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 367
Lieblings-Gattungen : Aloe, Ferocactus, Astro, Tephro, EC

Nach oben Nach unten

Re: Das beste Substrat für unsere Kakteen - endlich gefunden

Beitrag  Yuccajoe07 am Di 08 März 2016, 19:53

Hallo Matthias,

du hast recht, es gab so was ähnliches schon mal und zwar habe ich 2014 einen Artikel über diese Pflanze für die DKG in "Kakteen und andere Sukkulenten" geschrieben.

Gruß Rüdiger
avatar
Yuccajoe07
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 25
Lieblings-Gattungen : Winterharte Kakteen, Agaven und Yuccas

Nach oben Nach unten

Re: Das beste Substrat für unsere Kakteen - endlich gefunden

Beitrag  Yuccajoe07 am Di 08 März 2016, 19:56

Hallo Ralle,

ganz oben, ist die "Antialgenfolie" darunter die Bewässerungsmatte mit etwas Dreck und darunter eine nährstoffreiche Fulguritplatte (also etwas ähnliches wie eine dünne Betonplatte)
avatar
Yuccajoe07
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 25
Lieblings-Gattungen : Winterharte Kakteen, Agaven und Yuccas

Nach oben Nach unten

Re: Das beste Substrat für unsere Kakteen - endlich gefunden

Beitrag  Shamrock am Mi 09 März 2016, 00:19

Yuccajoe07 schrieb:Hallo Matthias,

du hast recht, es gab so was ähnliches schon mal und zwar habe ich 2014 einen Artikel über diese Pflanze für die DKG in "Kakteen und andere Sukkulenten" geschrieben.

Gruß Rüdiger
Danke! Jetzt hat´s geklingelt...! Very Happy
Schön, dass du das auch hier kurz mit dem Forum geteilt hast. Angeblich sind hier im Forum nämlich auch Nicht-Mitglieder der DKG unterwegs... Wink Fand den Artikel damals schon genial.

Kann zufällig jemand was mit gebrauchtem Substrat anfangen? Ich geh dann mal austopfen. Freiheit für die Wurzeln, nieder mit den Töpfen!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9695
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten