Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Beflockung bei Astrophyten reinigen?

5 verfasser

Nach unten

Beflockung bei Astrophyten reinigen? Empty Beflockung bei Astrophyten reinigen?

Beitrag  Stachelforum So 03 Apr 2016, 19:22

Bei einigen meiner Astros ist die Beflockung gelblich geworden. Kann ich diese wieder etwas heller bekommen. Reinigen mit Wasser? Oder habt ihr andere Vorschläge?
Gruß Uwe
Stachelforum
Stachelforum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 402
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus Astrophytum Mammillaria

Nach oben Nach unten

Beflockung bei Astrophyten reinigen? Empty Beflockung bei astrphytum reinigen

Beitrag  kaktuskater So 03 Apr 2016, 21:48

Hallo Uwe
also reinigen kann man die Astro fast nicht. man kann es nur mit Regenwasser versuchen aber der Erfolg ist fraglich.Mir stellen sich 2 Fragen. 1. Welches Substrat
benutzt du und wie gießt du . Ich vermute das das Wasser am Wurzelhals staut und damit diese Braunfärbung durch Eisen im Gießwasser entsteht .also am Wurzelhals feinen Kies am Wurzelhals anlegen damit da kein Wasser stehen bleibt
Gruß Roland
kaktuskater
kaktuskater
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 60
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Beflockung bei Astrophyten reinigen? Empty Re: Beflockung bei Astrophyten reinigen?

Beitrag  nikko Mo 04 Apr 2016, 08:43

Moin Uwe,
was Roland schreibt ist schon richtig, wenn die Gelbfärbung durch Eisen erfolgt ist, stehen die Chancen schlecht.

Du kannst ja versuchsweise mal warmes Wasser mit etwas Spülmittel ansetzten und dann mit einem Wattestäbchen die Flocken vorsichtig bearbeiten. Vielleicht bringt das ja etwas...

LG,
Nils
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4374
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Beflockung bei Astrophyten reinigen? Empty Re: Beflockung bei Astrophyten reinigen?

Beitrag  Cristatahunter Mo 04 Apr 2016, 08:58

Hallo Uwe

ich kenne das Problem. Die Beflockung von coahuilense und onzuka sind im Jugendstadium besonders gefährdet. Reinigen kannst du das nicht. Da die jungen Kakteen aber gut wachsen sind die Flecken bald rausgewachsen.
Es zeigt aber auch wofür die Beflockung an den Astros gut ist. Sie kann Feuchtigkeit aufnehmen. Nebelfänger.

Eisen am Kaktus? Wer macht den sowas? Schon mal mit Magnet probiert? Laughing
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20555
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Beflockung bei Astrophyten reinigen? Empty Re: Beflockung bei Astrophyten reinigen?

Beitrag  Aldama Mo 04 Apr 2016, 18:50

Das ist nun mal der lauf des Alters. Würde da nichts machen.
Aldama
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 634
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten