Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Mein 'Kindergarten' für Stecklinge/Ableger

Nach unten

Mein 'Kindergarten' für Stecklinge/Ableger Empty Mein 'Kindergarten' für Stecklinge/Ableger

Beitrag  KarMa am Mi 29 Jun 2016, 12:20

Alle in einer Schale ... und das funktioniert.
Besonders freue ich mich über die Stecklinge der Malephora crocea von Aless  cheers , sogar 1 Knospe ist zu sehen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
KarMa
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3374
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Mein 'Kindergarten' für Stecklinge/Ableger Empty Re: Mein 'Kindergarten' für Stecklinge/Ableger

Beitrag  Litho am Mi 29 Jun 2016, 18:16

Super, Karin.
Ich habe auch gute Erfahrungen mit mehreren Sämlingen in einem Topf.
Man muss nur beim Austopfen die Wurzeln entflechten.
Dazu mal gefragt:
Wie kriegt man am besten die Wurzeln auseinander?
In trockenem oder nassem Substrat?
scratch
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5770
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Mein 'Kindergarten' für Stecklinge/Ableger Empty Re: Mein 'Kindergarten' für Stecklinge/Ableger

Beitrag  Stachelsusi am Mi 29 Jun 2016, 20:15

Karin,das sieht ja nett aus.
Freue mich für dich Smile
Stachelsusi
Stachelsusi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 881
Lieblings-Gattungen : Säulenkakteen, Hoya, Exoten

Nach oben Nach unten

Mein 'Kindergarten' für Stecklinge/Ableger Empty Re: Mein 'Kindergarten' für Stecklinge/Ableger

Beitrag  OPUNTIO am Mi 29 Jun 2016, 20:24

Litho schrieb:Super, Karin.
Ich habe auch gute Erfahrungen mit mehreren Sämlingen in einem Topf.
Man muss nur beim Austopfen die Wurzeln entflechten.
Dazu mal gefragt:
Wie kriegt man am besten die Wurzeln auseinander?
In trockenem oder nassem Substrat?
scratch

Würde sagen das kommt auf das Substrat an. Wenn es locker und krümelig ist geht es trocken besser runter.
Bei faserigem Substrat mit viel Humusanteil würde ich es mit einem Wasserstrahl versuchen.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3653
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Mein 'Kindergarten' für Stecklinge/Ableger Empty Re: Mein 'Kindergarten' für Stecklinge/Ableger

Beitrag  pisanius am Mi 29 Jun 2016, 20:37

Ist doch ein Plauderchat hier, dann oute ich mich auch mal. Ja, ich hab auch so eine Schale, da geht alles rein, was an Blättern an Echeverien im Baumarkt runtergefallen ist und auch sonst alles, was man sonst so bekommt aus unerwarteten Quellen .. hier mal ein geklautes Blatt, dort ein Irgendwas (keine Ahnung was das ist -- Blatt??). Und es funktioniert super. Man steckt das Zeug da einfach rein, wartet ein Vierteljahr ab, lässt alles in Ruhe und mild feucht bei ebenfalls mildem Licht, und dann steckt man das was rauskam in einen eigenen Topf. in 90% funktioniert das.
Gewünschte botanische Arten bekommen einen eigenen Topf, werden aber kaum anders behandelt.
Und immer war es irgendwie toll, was sich ergab.

Cheers, Kay aka pisanius
pisanius
pisanius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 597

Nach oben Nach unten

Mein 'Kindergarten' für Stecklinge/Ableger Empty Re: Mein 'Kindergarten' für Stecklinge/Ableger

Beitrag  KarMa am Mi 29 Jun 2016, 20:49

Es freut mich, dass es Euch gefällt. Eine zweite Schale mit den abgefallenen Blättchen habe ich auch. Das geht ja ratz-fatz, und bald habe ich eine Miniaturausgabe der Mutterpflanze. Suuuper!
Danke für Tipps zum Umpflanzen! I love you
KarMa
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3374
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Mein 'Kindergarten' für Stecklinge/Ableger Empty Re: Mein 'Kindergarten' für Stecklinge/Ableger

Beitrag  Aless am Mi 29 Jun 2016, 22:01

Hallo Karin,
ich freue mich mit dir über die Knospe! jubelnn
Danke fürs Zeigen, den Zwergen scheint es in der gemeinsamen Schale richtig gut zu gefallen.
Dann wünsche ich mal frohes Weiterwachsen. Wink
Aless
Aless
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 679
Lieblings-Gattungen : Sulcos, Echinocereus, Eriosyce, Hybriden, Echeveria...

Nach oben Nach unten

Mein 'Kindergarten' für Stecklinge/Ableger Empty Re: Mein 'Kindergarten' für Stecklinge/Ableger

Beitrag  KarMa am Do 30 Jun 2016, 00:49

Danke Euch und besonders Aless für die gesunden Pflänzchen. Wie schön, dass Du hier hereingeschaut hast. Winken
KarMa
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3374
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten