Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Opuntie überwintern

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Opuntie überwintern

Beitrag  havelmöwe am Mo 10 Okt 2016, 09:56

Hallo
Ich hatte vor gut 3 Jahren eine Opuntie x  polyacantha Hanau erstanden. Inzwischen ist sie ordentlich gewachsen. Ich pflege sie in einer 30 cm Schale und möchte sie dieses Jahr das erste mal im Freien überwintern, da sie als frostfest beschrieben wird. Eingraben kann ich sie nicht, da Vereisgelände. Besteht die Gefahr das die Wurzeln erfrieren ?
avatar
havelmöwe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 30
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Opuntie überwintern

Beitrag  Ralla am Mo 10 Okt 2016, 10:16

Um die Wurzeln würde ich mir wenig Sorgen machen, wichtiger ist ein Regenschutz.

_________________
Liebe Grüsse,

Carola
avatar
Ralla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4303

Nach oben Nach unten

Re: Opuntie überwintern

Beitrag  Roland R am Mo 10 Okt 2016, 10:36

Hallo bei Opuntien Regenschutz ? Sicher besser aber kein muss....
MfG Roland

Roland R
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 44

Nach oben Nach unten

Re: Opuntie überwintern

Beitrag  Ralla am Mo 10 Okt 2016, 11:14

Die halten meist auch Regen aus, sehen aber unansehnlicher aus, wenn sie oft klatschnass geworden sind.

_________________
Liebe Grüsse,

Carola
avatar
Ralla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4303

Nach oben Nach unten

Re: Opuntie überwintern

Beitrag  Shamrock am Mo 10 Okt 2016, 12:27

Moin!

Hast du sie bis jetzt draußen stehen gehabt? Dann ist´s kein Problem: Einfach (soweit möglich) regengeschützt an eine sonnige Stelle.

Wenn du sie bisher aber drinnen kultiviert hast, dann kann´s heikel werden. Die aktuellen Temperaturen (momentan ist´s beispielsweise hier schön sonnig und die Oktobersonne hat auch noch ein bissl Kraft - aber Nachts geht´s leicht in den Minusbereich) sind extrem wichtig, dass sich deine Opuntia überhaupt auf den Winter vorbereiten kann. Solche Temperaturen sowie die kürzeren Tage sagen ihr, dass sie die Wasseraufnahme sowie das Wachstum komplett einstellen muss und schleunigst ihren Zellsaft verdicken sollte. Wenn sie schön geschützt drinnen steht und dann plötzlich rauskommt, dann hat ihr niemand gesagt, dass ihr ein harter Winter bevorsteht und selbst die härteste Opuntia haut´s spätestens beim ersten richtigen Dauerfrost um.

Eine gut vorbereitete Opuntia ist im Spätherbst im Regelfall schrumpelig wie Inge Meysel in ihren besten Tagen und mitunter auch etwas lila bis rot verfärbt (integriertes "Frostschutzmittel"). Steht sie aber aufrecht und voll im Saft, dann werden zu gegebener Zeit Eiskristalle sämtliche Zellwände in Matsch verwandeln.

Du siehst also: Für eine möglichst hilfreiche Antwort benötigen wir auch etwas mehr Hintergrundinformationen von dir... Wink

Erfolgreiche Überwinterung wünscht

Matthias

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12384
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Opuntie überwintern

Beitrag  havelmöwe am Mo 10 Okt 2016, 13:07

Vielen Dank für's Daumen drücken. Ende März, Anfang April habe ich alle Kakteen ins Freie gebracht. Sie stehen, ein wenig überdacht, an der Südseite des Vereinshauses.
avatar
havelmöwe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 30
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Opuntie überwintern

Beitrag  OPUNTIO am Mo 10 Okt 2016, 17:07

havelmöwe schrieb:Vielen Dank für's Daumen drücken. Ende März, Anfang April habe ich alle Kakteen ins Freie gebracht. Sie stehen, ein wenig überdacht, an der Südseite des Vereinshauses.

Dann lass die Opuntie ruhig dort stehen.

Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2328
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Re: Opuntie überwintern

Beitrag  Bibik am Mo 10 Okt 2016, 18:36

Hi Leute
Ich habe eine weitere Frage zu einer Opuntie.
Ich habe dieses Jahr im Sommerurlaub von Teneriffa einfach als andenken einen ableger (ein ohr)einer Opuntie "geraubt" und tatsächlich erfolg gehabt denn diese hat sich gleich mal in der grösse verdoppelt und ordentlich angewurzelt.

Jetzt meine Frage, auf Teneriffa herrscht ja im Winter deutlich anderes Klima, macht es somit Sinn diesen Ableger in die Winterruhe bei völliger dunkelheit und 10 grad zu schicken entgegen des Klimas wo diese pflanze quasi gewachsen ist ? Hat da wer erfahrung. Wäre schade weil ich damit ein wenig an einen schönen Urlaub erinnert werde Smile

Mfg
Andre
avatar
Bibik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 69

Nach oben Nach unten

Re: Opuntie überwintern

Beitrag  Beetlebaby am Mo 10 Okt 2016, 18:58

Hallo Andre,
kannst du vll ein Bild einstellen?
Ich habe Opuntien, die regengeschützt draußen bleiben und welche, die ich in den Keller schleppe.
Ich denke, vom Bild her kann mans eher sagen, wobei kalt, frostfrei, dunkel und vor allem total trocken kein Fehler ist. Im schlimmsten Fall, wenn sie im nächsten Jahr blühen möchte, dass dies nicht wird.

Schönen Abend!
avatar
Beetlebaby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 613
Lieblings-Gattungen : Sempies u. Winterharte u alles, was leicht zu pflegen ist.

Nach oben Nach unten

Re: Opuntie überwintern

Beitrag  Bibik am Mo 10 Okt 2016, 19:06

Na klar Smile
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ich tippe ja auf Opuntia ficus-indica

Ps: sorry für die drehung , geht jetzt aufm handy nicht anders
avatar
Bibik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 69

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten