Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aztekium ritteri

+5
wolfgang dietz
abax
Ralle
Cristatahunter
G.A.S.
9 verfasser

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Aztekium ritteri - Seite 3 Empty Re: Aztekium ritteri

Beitrag  G.A.S. Di 22 Nov 2016, 12:14

G.A.S. schrieb:Ja, sieht sehr gesund aus, kein Makel.
Die Unterlage ist ein Marginatocereus.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hallo Dietz,
falls Du mich meinst, - diese Angabe der Unterlage ist vom Züchter.
G.A.S.
G.A.S.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 119
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Turbinicarpus und sonstige Mexikaner. Frostharte

Nach oben Nach unten

Aztekium ritteri - Seite 3 Empty Re: Aztekium ritteri

Beitrag  Shamrock Di 22 Nov 2016, 12:28

Für einen Heidelbeerkaktus fehlt auch die typische blaue Bereifung.

@ Daniel: Danke für die eindrucksvolle Aufklärungsarbeit! Da hab ich tatsächlich alle Vertreter dieser Kleingattung in einen Topf geworfen. Gelobe Besserung!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26698
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Aztekium ritteri - Seite 3 Empty Re: Aztekium ritteri

Beitrag  Andi-H Mo 02 Aug 2021, 11:38

Hallo,
ich habe zwei A. ritteri.
Beide bekamen letztes Jahr Rotbraune Flecken.
Letztes Jahr blühten beide, dieses, nur einer.

Der am meisten betroffene hat schon einige Löcher und das "Rotbraune" löst sich ab.
Was ist das?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich habe schonmal ein Pilzmittel gesprüht, kein Erfolg.

Vielleicht weiß einer der Aztekium-Spezis mehr...

Danke schonmal.

Gruß
Andreas


Andi-H
Andi-H
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 287
Lieblings-Gattungen : Sempervivum, Adenium, Ariocarpus, Dioscorea

Nach oben Nach unten

Aztekium ritteri - Seite 3 Empty Re: Aztekium ritteri

Beitrag  wolfgang dietz Mo 02 Aug 2021, 12:52


Hallo Andi !!
Ich hatte vor Jahren über den Winter Mäusefraß an zwei Aztekium ! Die scheinen denen besonders zu schmecken !
Das bemerkte ich nicht, bis in ´s Frühjahr hinein. Das Schadbild ähnelte sehr dem, wie es bei Deinen Pflanzen jetzt aussieht !
Nette Grüße, Wolfgang
wolfgang dietz
wolfgang dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 362
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Aztekium ritteri - Seite 3 Empty Re: Aztekium ritteri

Beitrag  Andi-H Di 03 Aug 2021, 06:54

Hallo Wolfgang,
danke Dir.
Das muss ich mal beobachten.
Gruß
Andreas
Andi-H
Andi-H
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 287
Lieblings-Gattungen : Sempervivum, Adenium, Ariocarpus, Dioscorea

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten