Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aztekium ritteri

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Aztekium ritteri

Beitrag  René Maya am Mo 13 Aug 2012, 12:43

Hallo,
hier mal Aztekium ritterii von gestern in Blüte. Dachte schon er blüht nie mehr wieder, aber nach dem ich ihn umgetopft habe und dem Substrat Düngegips mi verabreicht hatte, entschloss er sich auch wieder zu blühen. Heute sind sogar 2 Blüten offen. Dank an Daniel der mit seiner Methode mich erst dazu gebracht hat, es mit Gips zu versuchen.
Sonnige Grüße an alle
René
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
René Maya
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 54
Lieblings-Gattungen : Ario,Astro, Echinocereen und diverse mex.Kleingattungen

Nach oben Nach unten

Aztekium ritterii

Beitrag  kahey am Mo 13 Aug 2012, 15:41

Hallo zusammen,

wo bekommt man Düngegips?

Viele Grüße

kakhey
avatar
kahey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 581
Lieblings-Gattungen : Echinocereen

Nach oben Nach unten

Re: Aztekium ritteri

Beitrag  bluephoenix am Mo 13 Aug 2012, 16:04

Hi Kakhey,

feinen Düngegips bekommst du bei Haage (1kg, damit kommst du ewig aus), oder aus einem Gipswerk kannst du auch gröberen (wie Daniel "Echinopsis" und ich ihn verwenden) bekommen. Mir sagt der aus dem Gipswerk mehr zu, denn wenn der nicht die richtige Größe hat, dann klopf ich ihn einfach klein Gestört .
avatar
bluephoenix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 524
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Ascleps und andere afrikanische Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Aztekium ritterii

Beitrag  kahey am Mo 13 Aug 2012, 18:02

Hallo bluephoenix,

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

LG

kakhey
avatar
kahey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 581
Lieblings-Gattungen : Echinocereen

Nach oben Nach unten

Aztekium ritterii

Beitrag  René Maya am Mo 13 Aug 2012, 18:08

Hallo kahey,
ich selbst habe ihn von Kakteen-Haage, wie man sieht mit Erfolg. Man kann ihn auch bei einigen Astrophytenarten sowie Ariocarpen, bei einigen Turbinis und ebenso bei Encephalocarpus einsetzen. Also nichts weggeworfenes Geld sondern ein guter Zuschlagsstoff für selbstgemachte Erden.
Schöne Grüße René
avatar
René Maya
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 54
Lieblings-Gattungen : Ario,Astro, Echinocereen und diverse mex.Kleingattungen

Nach oben Nach unten

Re: Aztekium ritteri

Beitrag  Hendrik am Mo 13 Aug 2012, 22:12

Aber aufpassen. Mit viel Lehm zusammen kann der Düngegigs das Substrat sehr stark verdichten. Ich denke da an mein Agavoides, denn ich aus seinem Substrat nahezu "herausbrechen" mußte... Rolling Eyes Ansonsten ist das Zeug ( wenn man auf zügiges Wachstum Wert legt ) erste Sahne.
avatar
Hendrik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 522
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Aztekium Ritteri

Beitrag  Josef17 am Mi 05 Aug 2015, 16:39

Was hat meiner da für Auswüchse, sind das Triebe oder werden das Blüten? Letztes Jahr hat er schön geblüht, dieses Jahr zeigt er nichts
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Josef17
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 779
Lieblings-Gattungen : muß ich noch entdecken

Nach oben Nach unten

Re: Aztekium ritteri

Beitrag  Echinopsis am Mi 05 Aug 2015, 17:29

Hallo Josef,

das werden neue Köpfe, d.h Du bekommst langsam eine Gruppe! Gratulation!

P.S: Bitte etwas darauf achten und nur dann ein neues Thema eröffnen, wenn es dazu noch nichts gibt, bei A. ritteri gibt es ja schon ettliche Themen im Forum. Das erspart Arbeit!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15026
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Aztekium ritteri

Beitrag  Josef17 am Mi 05 Aug 2015, 17:33

Danke für die schnelle Antwort. Hat der deshalb dieses Jahr keine Blüten gebracht? und bleiben die neuen Köpfe erstma ein paar Jahre da dran?
avatar
Josef17
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 779
Lieblings-Gattungen : muß ich noch entdecken

Nach oben Nach unten

Aztekium Blüte

Beitrag  Josef17 am Fr 21 Aug 2015, 12:40

und gut 15 Tage später sieht sie so aus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Josef17
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 779
Lieblings-Gattungen : muß ich noch entdecken

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten