Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Brasilianische Säulengattungen

+46
jupp999
Militaris
Esor Tresed
konrad_fitz
RalfS
OPUNTIO
Kaktusfreund81
TobyasQ
Nimrod
Christine Heymann
Konni
Antonia99
Tobi_MD
peru-kakteen
Uebelmannia
Ada
Nopal
Kaktussonne32
Morning Star
Wolfen
Vollsonnig
Sabine1109
matucana
Gotthard
Mexikaner
Bombax
nikko
Spike-Girl
Violus
romily
Avicularia
MaBo66
kaktussnake
Dietz
malageno
Lutek
Matches
manfredhils
sensei66
konsilia2014
cactuskurt
Echinopsis
Hardy_whv
CactusJordi (†)
Cristatahunter
Melocactus i.t.
50 verfasser

Seite 61 von 62 Zurück  1 ... 32 ... 60, 61, 62  Weiter

Nach unten

Brasilianische Säulengattungen - Seite 61 Empty Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  RalfS Sa 21 Okt 2023, 18:23

Ist gut. Ich werde ihn etwas päppeln.

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3207

Nach oben Nach unten

Brasilianische Säulengattungen - Seite 61 Empty Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Gast Mo 23 Okt 2023, 20:36

Dann freu ich mich schon auf nächstes Jahr! Wink

Nochmals kurz zum M. streckeri: Wer die aktuelle KuaS aufmerksam liest wird feststellen, dass es in der Tat dämmerungsaktive Kolibris gibt. Das erklärt natürlich einiges... KuaS-Leser wissen mehr! Very Happy
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Brasilianische Säulengattungen - Seite 61 Empty Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Kaktusfreund81 Di 24 Okt 2023, 07:49

Shamrock schrieb:
Nochmals kurz zum M. streckeri: Wer die aktuelle KuaS aufmerksam liest wird feststellen, dass es in der Tat dämmerungsaktive Kolibris gibt. Das erklärt natürlich einiges... KuaS-Leser wissen mehr! Very Happy
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Himbeereis auf Apfelstrudel - herrlich! I love you

Für Ralf's densiflorus drück ich mit die Daumen. Das wird! Wink

_________________
Beste Grüße
Sami


https://www.notocactus.eu/
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2312
Lieblings-Gattungen : Notokakteen, Gymnocalycien & andere Südamerikaner / Hybriden von Echinopsis, Trichocereus, Lobivia, Hildewintera & Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Brasilianische Säulengattungen - Seite 61 Empty Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  RalfS Di 24 Okt 2023, 16:50

Arrojadoa nana, oder wie sie richtig heißt Arrojadoa dinae subsp. nana.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3207

Kaktusfreund81, Christine Heymann, Kleiner grüner Kaktus und Thea mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Brasilianische Säulengattungen - Seite 61 Empty Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Gast Di 24 Okt 2023, 17:36

Noch mehr zweifarbige Blüten. Very Happy
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Brasilianische Säulengattungen - Seite 61 Empty Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Randolph Di 24 Okt 2023, 20:47

Shamrock schrieb: … die aktuelle KuaS aufmerksam liest wird feststellen, dass es in der Tat dämmerungsaktive Kolibris gibt. Das erklärt natürlich einiges...

Hallo Matthias,

das ist unter anderem der evolutive Vorteil der Vögel als Bestäuber. Sie sind im Gegensatz zu Insekten auch bei niedrigeren Außentemperaturen (und ggf. auch in den Dämmerungsphasen) und bei Niederschlag aktiv! Die Währung ihrer hohen Körpertemperatur am Tage: kalorisch hochwertige Nahrung, nämlich Zucker in Form von Nektar. Insofern führte die Evolution auch in Richtung des bekannten Zwergenwuchses der Kolibris. Je kleiner der Vogel, desto relativ größer die mit dem Nektar zu erlangende und zu verstoffwechselnde Energiemenge. Eine evolutive Sackgasse … zurück geht´s kaum. =)

Aber wem schreibe ich das … Du wirst es wissen!

Viele Grüße, Rudi
Randolph
Randolph
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 406
Lieblings-Gattungen : Mittlerweile schon: Echinopsis, Opuntia und nun auch noch Mammillaria …

Kaktusfreund81 und Christine Heymann mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Brasilianische Säulengattungen - Seite 61 Empty Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Gast Di 24 Okt 2023, 20:58

Hallo Rudi,

genau - und ich liebe diese Zusammenhänge!
Der Spieß lässt sich auch umdrehen, deshalb sind im Sommer nämlich häufig Matucana die einzigen Kakteen, die selbst bei Dauerregen noch zur Anthese kommen und dann munter blühen - und neuerdings weiß ich auch, warum sich deren Blüten nichtmal nachts schließen. Wink
Die Natur ist einfach so herrlich logisch! Very Happy
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Brasilianische Säulengattungen - Seite 61 Empty Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Randolph Di 24 Okt 2023, 21:04

… man muss einfach nur suchen (nach den Ursachen); es gibt sie, die relativen Vorteile! Andernfalls wären sie nicht positiv selektiert worden.

Noch einen schönen Abend!

Rudi
Randolph
Randolph
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 406
Lieblings-Gattungen : Mittlerweile schon: Echinopsis, Opuntia und nun auch noch Mammillaria …

Nach oben Nach unten

Brasilianische Säulengattungen - Seite 61 Empty Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Kaktusfreund81 Do 04 Apr 2024, 11:48

Mein Micranthocereus streckeri beginnt mittlerweile immer mal wieder kuglige, pinke Früchte aus der Wolle seines Lateralcephaliums zu schieben. Die vielen noch im Cephalium befindlichen Blütenreste deuten darauf hin, dass dort bestimmt noch viele weitere Früchte verborgen sind, die allmählich an die Oberfläche gedrückt werden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Beste Grüße
Sami


https://www.notocactus.eu/
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2312
Lieblings-Gattungen : Notokakteen, Gymnocalycien & andere Südamerikaner / Hybriden von Echinopsis, Trichocereus, Lobivia, Hildewintera & Chamaecereus

sensei66, RalfS, Ada, obesum, Militaris, WaizeBear, Stiller Ozean und Thea mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Brasilianische Säulengattungen - Seite 61 Empty Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  RalfS So 07 Apr 2024, 12:23

Micranthocereus streckeri mit Knospen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3207

Ada, Kaktusfreund81, Esor Tresed und Thea mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Seite 61 von 62 Zurück  1 ... 32 ... 60, 61, 62  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten