Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pilosocereus

+19
KAPE
Héctor Villarreal M.
go2bangkok
OPUNTIO
Dennis. R
Knufo
Lexi
Bimskiesel
Fupsey
Grandiflorus
Vollsonnig
Shamrock
RalfS
jupp999
Palmbach
Kees
plantsman
Tofterigen
romily
23 verfasser

Seite 20 von 21 Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21  Weiter

Nach unten

Pilosocereus - Seite 20 Empty Re: Pilosocereus

Beitrag  Shamrock Do 16 Dez 2021, 12:42

Ein kurzer Blick aus dem Fenster (gefühlte Sichtweite von 50 cm) sagt mir auch, dass ein Auswandern mitsamt der Sammlung nach Thailand sicher eine hervorragende Sache wäre...! Zumal es in Thailand auch äußerst interessante Sukkulenten gibt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wollen wir da dann mal zusammen Suchen gehen?

Herrlicher Fero! *daumen*

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27866
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Pilosocereus - Seite 20 Empty Re: Pilosocereus

Beitrag  Vollsonnig Do 16 Dez 2021, 13:13

Schöne Sommer-Eindrücke!
Besten Dank dafür Very Happy sunny

Güße ins Warme
alrik
Vollsonnig
Vollsonnig
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1157
Lieblings-Gattungen : Lophophora, Ariocarpus, Echino.horizont., Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Pilosocereus - Seite 20 Empty Re: Pilosocereus

Beitrag  go2bangkok Do 16 Dez 2021, 13:23

Hallo Shamrock,

Mit der Sammlung auswandern... das wäre schön, ist aber quasi unmöglich. Stichwort "Erde". Einen großen Fero habe ich mitnehmen wollen und mußte am Flughafen (bei Einreise nach Thailand) nachweisen, daß die Pflanze frei von Krankheiten und Erde ist.
Allein dieses Gutachten hat mich 50 Euro gekostet (und einen halben Tag Rumfahren).


Hier auf diesem Bild von 2017 ist der Fero ca. 25 Jahre alt, wahrscheinlich etwas älter:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Inzwischen ist der Kaktus seit 2017 hier (also gerademal 4 Jahre)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Man sieht deutlich den Stress, den der Kaktus durchgemacht hat, aber auch, wie schnell er gewachsen ist. Er treibt regelmäßig Knospen, die aber alle früh abtrocknen und keine Blüten bilden. Irgendwie steckt der "Wurm" noch drin.


Wenn Du mal nach Thailand kommst, gehen wir gern "auf Suche"!

Viele Grüße,
Andy
go2bangkok
go2bangkok
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 49
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Melocactus, Notocactus, Astrophytum, Mammillaria

Nach oben Nach unten

Pilosocereus - Seite 20 Empty Re: Pilosocereus

Beitrag  jupp999 Do 16 Dez 2021, 15:39

Hallo Andy,
go2bangkok schrieb:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
ungewöhnliche Blütenfarbe für einen "Latispinus".

In welchem Monat hat der bei dir geblüht?
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4174
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

Nach oben Nach unten

Pilosocereus - Seite 20 Empty Re: Pilosocereus

Beitrag  go2bangkok Do 16 Dez 2021, 18:03

Hallo Manfred,

der blühte jetzt zweimal, immer Anfang November, nur eine Blüte.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Viele Grüße,
Andy
go2bangkok
go2bangkok
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 49
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Melocactus, Notocactus, Astrophytum, Mammillaria

Nach oben Nach unten

Pilosocereus - Seite 20 Empty Re: Pilosocereus

Beitrag  jupp999 Do 16 Dez 2021, 18:17

O.k., dann in etwa wie hier auch. Danke.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4174
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

Nach oben Nach unten

Pilosocereus - Seite 20 Empty Re: Pilosocereus

Beitrag  go2bangkok Fr 17 Dez 2021, 05:46

Hallo Manfred,

das ist auch eine Feststellung, die ich treffen konnte: Die Pflanzen folgen den jahreszeitlichen Wachstumsphasen wie in ihrer jeweiligen Heimat. Selbst Kakteen, die hier "geboren" sind, "wissen", ob ihre Vorfahren auf der Nord- oder Südhalbkugel beheimatet waren.
Meine Terrassen haben Süd- und Westausrichtung. Im Nordhalbkugel-Sommer (und Thailand ist auf der Nordhalbkugel) steht die Sonne bei uns aber im Norden und meine Pflanzen bekommen so gut wie keine Sonne ab. Trotzdem "wissen" sie, daß es eigentlich Sommer ist und blühen und wachsen "nach Plan". Schade, daß ich kein Botaniker bin, dann würde ich das weitergehend untersuchen...

Viele Grüße,
Andy
go2bangkok
go2bangkok
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 49
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Melocactus, Notocactus, Astrophytum, Mammillaria

Nach oben Nach unten

Pilosocereus - Seite 20 Empty Re: Pilosocereus

Beitrag  Fupsey Mo 18 Apr 2022, 23:18

Wehe du säst nicht alles aus!

Vor 4 Wochen habe ich die Aussaat gestartet. Ein 5er Pöttchen habe ich genommen. Obwohl ich erst ca. 1/5 der Samen ausgesät habe, war das schon so dicht, dass die erst gekeimten Sämlinge von den nachkommenden hochgedrückt wurden:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Sorry, für die miserable Fotoquali. Ging durch die Tüte nicht besser. Das Bild habe ich vor 2 Wochen gemacht. Aktuell haben sie schon die ersten Dornen.
Fupsey
Fupsey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 248
Lieblings-Gattungen :

Nach oben Nach unten

Pilosocereus - Seite 20 Empty Re: Pilosocereus

Beitrag  Shamrock Mo 18 Apr 2022, 23:48

Yiiipiiieh, mein Piloso ist Eltern geworden! Very Happy
Ist ja gut zu wissen, dass sein Werk so gut keimt. Das motiviert für die nächste Samenernte...
Viel Erfolg und Freude mit der Rasselbande! Mögen sie sich prima entwickeln. Very Happy

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27866
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Pilosocereus - Seite 20 Empty Re: Pilosocereus

Beitrag  Cristatahunter Di 19 Apr 2022, 07:20

go2bangkok schrieb:Die blauen Flecken....

kamen mehr oder weniger "über Nacht" - eines Morgens habe ich sie entdeckt und sofort auf Pilze getippt. Kälte kann ich ausschließen. Ich lebe seit über 10 Jahren in Thailand und die niedrigste Temperatur die ich je erlebt habe waren 16°C. Aber in 2020 (als die Flecken auftraten) war es nicht so kalt.
Ich hatte damals sofort eine Lösung aus Chinosol angefertigt und die Stellen ausgiebig bestrichen sowie die ganze Pflanze auch damit gegossen. Natürlich gehen die Stellen davon nicht weg, aber ich konnte die Ausbreitung weitestgehend verhindern. Ich hatte auch eine Stelle herausgeschnitten und mit Holzkohle gefüllt. Diese Stelle ist ebenso abgeheilt.

Natürlich hatte ich auch schon über Abschneiden und Neubewurzelung nachgedacht (damals waren die oberen 15cm nicht betroffen), aber angesichts der schon entstandenen Blüten kam mir das wie Frevel vor.

Ich habe mal ein paar Fotos gemacht. Wie man sehen kann, sind nicht ausschließlich die Areolen betroffen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Deswegen vermute ich, daß es hier nicht dieselbe Krankheit ist, die Im Thema "Blaue Flecken" behandelt wird.


Hier kann man gut sehen, daß das gewebe auch "komplett" verheilen kann:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Heute nacht werden zwei Blüten kommen. Ich poste dann die neuen Bilder.

Ich hätte noch eine andere Theorie. Da es sich meist um Säulen handelt die sollche Stellen aufweisen und zwar nicht in der Vegetationszohne sondern am Stamm, vermute ich eine mechanische Ursache. Wenn bei Transport oder starkem Wind die Säule gebogen wird, können seitlich Quetschungen oder Überdehnungen stattfinden. Diese hinterlassen Spuren am Stamm.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22206
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 20 von 21 Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten