Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Pflege Mitrophyllum mitratum? (Mesemb)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Pflege Mitrophyllum mitratum? (Mesemb)

Beitrag  Gilbert am Do 15 Jun 2017, 16:15

Hallo,

ich habe im Dezember Mitrophyllum mitratum mit Erfolg gesät.
Die Pflanzen sind jetzt ca. 3-5 cm hoch. Aber ein paar gingen schon ein.
Ich finde im Netz nichts über die Pflege und den Wachstumsrhythmus.
Kann mir jemand Tipps gaben?

Gruß Michael
avatar
Gilbert
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 119
Lieblings-Gattungen : Mesembs, Mittagsblumengewächse

Nach oben Nach unten

Re: Pflege Mitrophyllum mitratum? (Mesemb)

Beitrag  plantsman am Do 15 Jun 2017, 19:45

Moin Michael,

da die Art in der gleichen Gegend wächst, wie Mitrophyllum abbreviatum, die ich gerade für meine Webseite bearbeitet hatte, hier ein kleiner Abriss:

Hauptwachstumszeit von Oktober bis März. Wassermengen insgesamt gering, am Besten ist wahrscheinlich Intervallgiessen, also einmal im Monat ein "stärkerer" Guss. Im Sommer dann fast trocken, aber auch nur fast. Was aber ganzjährig sein sollte, ist ein tägliches gutes Einnebeln mit Regenwasser.
Sie lieben viel Frischluft, eine gute Nachtabkühlung und, bedingt durch den kalten Benguela-Meeresstrom an der Küste, deshalb auch der tägliche Nebel, sind die Temperaturen auch im Sommer nicht unbedingt knackeheiss. Ein Tagesdurchschnitt von ca. 15 - 17° C ist wohl empfehlenswert.

Das wären jetzt meine Tipps.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon

Anzahl der Beiträge : 1279
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Pflege Mitrophyllum mitratum? (Mesemb)

Beitrag  Gilbert am Mo 19 Jun 2017, 15:56

Vielen Dank, Plantsman!

Ergänzen dazu möchte ich hier - falls jemand später wieder mal Angaben zu der Pflanze braucht, Angaben wiedergeben, die ich inzwischen parallel auf Facebook erhalten habe:

Ich habe die Pflanze nie besessen, kann deshalb nur wiedergeben, was in Storms - Growing the mesembs 1976 steht. Es klingt relativ ähnlich wie bei Conos.
Wässern erst im Herbst, wenn die neuen Blätter durch die papier-artige Hülle der alten Blätter brechen.
So lange wässern bis die Blüten im späten Winter erscheinen (fällt bei deinen Sämlingen ja erstmal flach).
Danach die Wassergaben reduzieren, sodass die Pflanzen nur noch mehr oder weniger leicht geschwollen sind (was immer das auch genau bedeuten soll).
Im Sommer so trocken halten, das kein neues Wachstum entsteht.
------------------------------------------------------------------------------------------------------
In einem anderen Text wird die Wachstumsperiode in Italien wie folgt angegeben:
Oktober bis April
Ruhezeit Mai bis September
Blütenzeit August bis Mai
------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hier ist noch ein kurzer Text von Steven Hammer (The new mastering the art of growing mesembs) 1995
Mitrophyllum Schwantes
A small genus of six published species, with more on the way. Mitrophyllums are easy but you should bear in mind that they are slow to mature (10–20 years!) and require large pots. Their habitats are semi-shaded; often the branches are exposed to sun while the trunk and the extensive roots are protected by a tangle of other shrubs or rocks. Under cultivated conditions mitrophyllums have a concentrated period of growth, from mid-fall to mid-winter, and they will flower during this period as well. The aberrant M. abbreviatum flowers in late winter, and the equally aberrant M. roseum flowers from fall until spring. These two flower when young and are the best species for horticulture.
avatar
Gilbert
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 119
Lieblings-Gattungen : Mesembs, Mittagsblumengewächse

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten