Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

zwiesels Aussaat 2018

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

zwiesels Aussaat 2018

Beitrag  zwiesel am Do 25 Jan 2018, 19:08

Ich habe bei mir auch die Saat endlich auf die Erde gebracht.
Habe diesmal sogar darauf geachtet das der Mond zunehmend ist! Mal sehen ob es was bringt.

Sonst lief es wie immer, Substrat rein mineralisch (Bims, Lava, Kieselgur)
angestaut in abgekochten Regenwasser mit Chinosol.
Stehen unter zwei 865 Lampen bei 26°C am Tag und 20 in der Nacht, bei 12 Stunden Beleuchtung.

Ausgesät habe ich diesmal: Arrojadoa, Ariocarpus, Astrophytum, Coryphantha, fast die Hälfte sind Echinocereus, Escobaria, Ferocactus,Frailea, Gymnocalycium, Leuchtenbergia, Lophophora, Mammillaria, Stenocactus, Turbinicarpus

Insgesamt 96 Portionen immer zwei unterschiedliche Gattungen in einen Topf 5x5x6.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
zwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 472
Lieblings-Gattungen : Esco, Lopho, Mammi, Steno,Turbini alles was klein bleibt große Blüten hat gern auch frosthart und bevorzugt große lila/magenta/fliederfarbende Blüten, seit kurzem auch Echinocereus und Ferocactus!

Nach oben Nach unten

Re: zwiesels Aussaat 2018

Beitrag  Perth am Do 25 Jan 2018, 19:23

Viel Erfolg Smile
avatar
Perth
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 377
Lieblings-Gattungen : winterharte Kakteen, Mammillaria ...

Nach oben Nach unten

Re: zwiesels Aussaat 2018

Beitrag  Stachelforum am Do 25 Jan 2018, 19:44

Hallo Marcus,
auch von mir viel Erfolg!
Ich finde dein Substrat sehr grob.
Gruß Uwe
avatar
Stachelforum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 424
Lieblings-Gattungen : Astrophytum Mammillaria

Nach oben Nach unten

Re: zwiesels Aussaat 2018

Beitrag  zwiesel am Do 25 Jan 2018, 20:45

Danke

@ Uwe, bis jetzt haben die Wurzel fast immer gut in die Erde gefunden
und die Samen liegen auch nicht zu tief in den Lücken so das sie immer noch genug Licht bekommen.
avatar
zwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 472
Lieblings-Gattungen : Esco, Lopho, Mammi, Steno,Turbini alles was klein bleibt große Blüten hat gern auch frosthart und bevorzugt große lila/magenta/fliederfarbende Blüten, seit kurzem auch Echinocereus und Ferocactus!

Nach oben Nach unten

Re: zwiesels Aussaat 2018

Beitrag  Nopal am Do 25 Jan 2018, 21:01

Ich drücke dir die Daumen und ich bin sehr gespannt auf die Entwicklung deiner Aussaat.
Die Hälfte Echinocereus ist interessant, schreibst du uns auch noch um welche Arten es sich handelt?

Vielen Dank

Beste Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1779
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: zwiesels Aussaat 2018

Beitrag  zwiesel am Fr 26 Jan 2018, 06:15

Danke Nopal, ich werde mal eine genaue Auflistung machen.
avatar
zwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 472
Lieblings-Gattungen : Esco, Lopho, Mammi, Steno,Turbini alles was klein bleibt große Blüten hat gern auch frosthart und bevorzugt große lila/magenta/fliederfarbende Blüten, seit kurzem auch Echinocereus und Ferocactus!

Nach oben Nach unten

Re: zwiesels Aussaat 2018

Beitrag  stationnord am Fr 26 Jan 2018, 08:21

Moin Moin,
Bei mir ist Aussaat am WE dran.
Wieviel Samen hast Du in jedem Topf, zwiesel ?

Gruß Christoph
avatar
stationnord
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 44
Lieblings-Gattungen : Astrophyten, Turbinicarpen, ach eigentlich alles

Nach oben Nach unten

Re: zwiesels Aussaat 2018

Beitrag  zwiesel am Fr 26 Jan 2018, 21:21

@ Christoph: Zwischen 20 und 60 ca. habe nicht genau gezählt

Hier mal die Übersicht, einige sind auch doppelt und einige kann ich erst schreiben wenn ich den Kasten wieder öffne.

arrojadoa marylanae
arrojadoa rhodantha var. occibahiensis hu 208
astrophytum asterias (Texas)
astrophytum asterias (nudum)
astrophytum coahuilense sb 1744
astrophytum myriostigma var. tulense (Tula)
ariocarpus fissuratus
ariocarpus fissuratus v hintonii
ariocarpus intermedius
ariocarpus kotschoubeyanus albiflorus
ariocarpus retusus (Las  Tablas)
ariocarpus retusus (La Negrita, SLP)
ariocarpus retusus (Miquihuana, TAH, Mex)
escobaria deserti
escobaria emskoetteriana
escobaria hesteri SB 430
escobaria strombiliformis (Cuatro Cienegas, COA)
escobaria tuberculosa
escobaria vivipara var. kaibabensis (Kaibab Plateau, AZ)
echinocereus adustus var. schwarzii
echinocereus bristolii (EL Novillo)
echinocereus carmenensis (Sierra del Carmen)
echinocereus chloranthus subsp. Cylindricus
echinocereus coccineus (Sierra Blanca, 1900m)
echinocereus coccineus subsp. Rosei
echinocereus dasyacanthus (Coyama, CHH)
echinocereus dasyacanthus (Crockett Co, TX, rotbl.)
echinocereus dasyacanthus (Eing. Lincoln, NF)
echinocereus dasyacanthus (Ojinaga, CHH)
echinocereus engelmannii subsp. Variegates
echinocereus fasciculatus
echinocereus fendleri subsp. Rectispinus
echinocereus fitchii subsp. Bergmannii
echinocereus inermis
echinocereus kuenzleri
echinocereus milleri HK 370
echinocereus mojavensis TO 522 (Joshua Tree NP)
echinocereus morricalii
echinocereus pulchellus var. amoenus
echinocereus pulchellus weinbergii (Las Palmas)
echinocereus reichenbachii HK 1420
echinocereus reichenbachii var. baileyi HK 1844
echinocereus rosei
echinocereus schereri (Las Minas b. Minas Navidad, DUR, Mex)
echinocereus triglochidiatus var. melanacanthus
echinocereus viridiflorus var. canus (Solitario, Presidio Co. Tx)
echinocereus waldeisii RH 119
ferocactus emoryi
ferocactus echidne var. victoriensis
ferocactus fordii SB 1244
ferocactus gracilis v. coloratus
ferocactus latispinus (Dolores Hidalgo)
frailea asteroids
gymnocalycium mesopotamicum
leuchtenbergia principis
lophophora fricii
mammillaria senilis
mammillaria alamensis L 1401
mammillaria guelzowiana
mammillaria haageana var. schmollii
mammillaria herrerae
stenocactus erectocentrus SB1041
stenocactus sulphureus (La Vega)
turbinicarpus lophophoroides (Las Tablas)
turbinicarpus valdezianus (nîrdl. Saltillo)
turbinicarpus valdezianus (Ramos Arispe)
avatar
zwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 472
Lieblings-Gattungen : Esco, Lopho, Mammi, Steno,Turbini alles was klein bleibt große Blüten hat gern auch frosthart und bevorzugt große lila/magenta/fliederfarbende Blüten, seit kurzem auch Echinocereus und Ferocactus!

Nach oben Nach unten

Re: zwiesels Aussaat 2018

Beitrag  Astronomer am Fr 26 Jan 2018, 21:24

Prima Liste, meinen Respekt ! Shocked

Liebe Grüße Dieter Very Happy
avatar
Astronomer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 637
Lieblings-Gattungen : Mexikanische Kleingattungen u.a.

Nach oben Nach unten

Re: zwiesels Aussaat 2018

Beitrag  Nopal am Fr 26 Jan 2018, 22:28

Tolle Samen auswahl , besonders die Escobarien und Echinocereus sind interessant.
Ich freue mich auf das weitere verfolgen deines Threads.

glück

Beste Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1779
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten