Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Mestoklema tuberosa

+6
Wüstenwolli
frosthart
schippy62
Lomibi18
Mintom
coolwini
10 verfasser

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Mestoklema tuberosa - Seite 3 Empty Re: Mestoklema tuberosa

Beitrag  Wüstenwolli Mi 11 Dez 2019, 18:04

Hallo Nicole,

glaube nicht, dass da Fehler in der Saat -Methode gemacht wurden.
Hatte vor einigen Jahren auch gesät und nur etwa jedes 5. Korn ist aufgelaufen.
Meine Mesto steht recht nahe an der Gwh-Scheibe-
vielleicht war die Hitze dort im Sommer zu groß für die Samenkapseln.
Sei es drum- wenn alle 4 oder 5 Jungpflanzen erwachsen werden, ist der Platzbedarf groß genug... Very Happy

LG Wolli




Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5180
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Mestoklema tuberosa - Seite 3 Empty Re: Mestoklema tuberosa

Beitrag  nikko Do 16 Jan 2020, 11:56

Moin,
nach den vorherigen Beiträgen war ich 'angefixt' und habe Wolli gebeten mir ein paar Samen zu schicken, das war so Anfang Dezember 2019.

Dann kam ein Brief mit den Samen an: Mestoklema tuberosum und Mestoklema arboriforme. Very Happy
Also ab in den nächstem Aussattopf und unter Kunstlicht. Einen Monat später sieht das so aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Links die M. tuberosum.

Sieht doch schon ganz vielversprechend aus, oder ?

Vielen Dank nochmal an Wolli für die Samen! danke

LG,
Nils

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4777
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Mestoklema tuberosa - Seite 3 Empty Re: Mestoklema tuberosa

Beitrag  Wüstenwolli Do 16 Jan 2020, 17:47

Prima, Nils,
die tuberosi´ werden später so ab 3. und 4. Monat etwas an Geschwindigkeit im Wachstum zulegen-
sind aber dennoch keine Schnell-Wachser.

M. arborescens habe ich selbst noch nicht gesät -
da bin ich gespannt auf deine Erfahrung in der Weiterkultur.
Viel Erfolg mit den Mini´s!

LG Wolli

Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5180
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Mestoklema tuberosa - Seite 3 Empty Re: Mestoklema tuberosa

Beitrag  Dropselmops Do 13 Mai 2021, 13:56

So schaut meine 6-köpfige Rasselbande momentan aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Jetzt hab ich eine Frage zum Schneiden. Ab welcher Höhe des Triebes kann/soll man stutzen? Und was passiert dann? Verzweigt sich der bestehende Trieb oder wird die Pflanze angeregt, neue Triebe aus dem Wurzelstock auszutreiben?
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5166
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Mestoklema tuberosa - Seite 3 Empty Mestoklema blüht seit April 2021 in der Sukki ZH

Beitrag  Beatrice1967 Sa 22 Mai 2021, 11:19

Hallo zusammen

Habe weiter oben gelesen, dass jemand geschrieben hat, die Mestoklema tuberosa gäbe es nicht so oft in Sammlungen.

Gerne teile ich Euch mit, dass es in der Sukkulentensammlung in Zürich (Sukki) seit April 2021 eine reich blühende Pflanze gibt. War letzte Woche wieder dort - sie blüht noch immer
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mestoklema tuberosa in der Sukki Zürich am 24.4.2021

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mestoklema tuberosa in der Sukki Zürich am 16.05.2021

Liebe Grüsse

Bea
Beatrice1967
Beatrice1967
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 63
Lieblings-Gattungen : ich mag alle

Nach oben Nach unten

Mestoklema tuberosa - Seite 3 Empty Re: Mestoklema tuberosa

Beitrag  Dropselmops Do 17 Jun 2021, 19:59

Mangels Zuspruch ( *Nudelholz* ) hab ich an meinen Mestoklema-Babies nicht rumgeschnibbelt.
Dafür hab ich heute bei einem dieses hier entdeckt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Eine Blüte? Aber wieso weiß?
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5166
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Mestoklema tuberosa - Seite 3 Empty Re: Mestoklema tuberosa

Beitrag  Shamrock Fr 18 Jun 2021, 00:38

Ich würde sagen bis zur Familie stimmt´s, aber bei der Gattung ist dann irgendwas schief gegangen. Für mich hast du da erfolgreich ein Delosperma bosseranum zur Blüte gebracht. Ich hoffe du bist nun nicht enttäuscht! Genieß es lieber, dieses Delosperma wird dich von nun an bis zum Herbst mit diesen hübschen Blütchen verwöhnen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und bitte nicht denken: Delosperma = winterhart! Diese Art kommt nämlich aus Madagaskar, wo Kälte nicht unbedingt eines der relevanten Themen ist. Ansonsten Glückwunsch!
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28488
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Mestoklema tuberosa - Seite 3 Empty Re: Mestoklema tuberosa

Beitrag  Dropselmops Fr 18 Jun 2021, 06:14

Danke für Deine Einschätzumg.
Aufgrund der sehr langen Blätter und der winzigen Blütchen hätte ich eher auf Mestoklema macrorrhizum / Delosperma napiforme getippt. Was meinst? Macht aber in der Pflege keinen Unterschied. Aber ein bissl enttäuscht bin ich schon, weil ich ja von was anderem ausgegangen bin. Die Blütenfarbe ist bei tuberosa so schön und dann die Chance auf einen Caudex! Das kann ich jetzt vergessen. Ach menno! Sad
Ich werd trotzdem mal kucken, wie sie sich entwickeln, aber wahrscheinlich werde ich langfristig nicht alle Pflanzen behalten.
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5166
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Mestoklema tuberosa - Seite 3 Empty Re: Mestoklema tuberosa

Beitrag  Shamrock Fr 18 Jun 2021, 09:39

Na dann mal los, erklär mir den Unterschied zwischen D. bosseranum und D. napiforme!  https://www.kakteenforum.com/t18670p10-delosperma-bosseranum#429684
Und wer behauptet, dass D. bosseranum keinen Caudex macht?
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28488
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Mestoklema tuberosa - Seite 3 Empty Re: Mestoklema tuberosa

Beitrag  Dropselmops Fr 18 Jun 2021, 12:54

Ja, ok, ich hab halt Fotos im Netz gesucht, und auf denen sah es so aus, daß die Blüten von napiforme kleiner, dafür die Blätter länglicher sind.
Werden denn die Caudices von bosseranum und napiforme auch so schön dunkel wir von M. tuberosa?
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5166
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten