Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co

+6
Dietmar
Coni
william-sii
Shamrock
coolwini
Litho
10 verfasser

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co - Seite 3 Empty Re: Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co

Beitrag  Litho Sa 28 Sep 2019, 21:56

Jaa! Beobachten und sich an dem Gewusel erfreuen! Super Tipp.

Neulich konnte ich mich an der Beobachtung von Ameisen erfreuen, die an einem Eckbalken meines Geräteschuppens INNEN herumkletterten - ich weiß nicht wohin...
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6599
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co - Seite 3 Empty Re: Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co

Beitrag  Dietmar Sa 28 Sep 2019, 22:34

Dietmar schrieb:Im Handel werden Nematoden zur Vertreibung von Ameisen angeboten:
https://www.nuetzlinge.de/produkte/freiland/steinernema-feltiae-ameisenfrei/
Hat jemand Erfahrungen mit dieser Methode und können die Nematoden die Kakteenwurzeln schädigen?

Gruß

Dietmar

Ist ja alles schön und gut. Ich komme mal auf die Ausgangsfrage zurück. Schließlich richten die Ameisen verheerende Schäden an, wenn sie ihre Nester unter den Kakteen anlegen. Das aufgewühlte Substrat führt zu Fäulnis an den Pflanzen.
Dietmar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1616

Nach oben Nach unten

Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co - Seite 3 Empty Re: Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co

Beitrag  feldwiesel So 29 Sep 2019, 15:26

Shamrock schrieb: ...Die allermeisten Rüssler sind ja ganz nette Zeitgenossen...
Ja, aber die eben nicht allermeisten, also Apfelblütenstecher und Steinobstblütenstecher als schwere Obstbauschädlinge, fressen im Frühjahr zuerst die Knospen (Reifungsfraß vor der Eiablage) - bevorzugt die Blütenknospen - und bei starkem Befall auch den Rest. Folge: Es fällt nicht nur die Ernte aus sondern der Baum muss komplett neue Knospen ausbilden um überhaupt Blätter treiben zu können - Energie und Zeitverlust. Begünstigt wird das durch organische Düngung - gemäß eigener Erfahrung.

Und back topic:
Ich bekämpfe die Nester direkt im Frühjahr chemisch, dann habe ich das Jahr über weitgehend Ruhe und das Thema Läuse verliert auch an Bedeutung.
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1203
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co - Seite 3 Empty Re: Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co

Beitrag  TobyasQ So 29 Sep 2019, 15:54

Mein Mittel gegen Ameisen im Rasen, unter Gehwegplatten, in Blumenkübeln; Trauermücken in Ampeln und Töpfen mit Epiphyten und allen anderen mit organischen Anteilen im Substrat wie Säulen, Opuntioniden, Hoya, Euphorbia usw.. Bei den Töpfen einfach auf die Oberfläche gestäubt. Da es beim Gießen mit der Zeit durchgespült wird, lege ich bei Verdacht nach.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Beim Kauf auf die Korngröße achten. Ameisenmittel in Stäubeflaschen aus dem Gartenmarkt ist das Gleiche, nur ein Vielfaches teurer, um ca. 10€ pro Flasche (500 ml).
Für den 10-kg-Sack (ca. 24 Liter) habe ich um die 25€ incl. Versand bezahlt. Nur den Shop finde ich nicht mehr.

_________________
Viele Grüße
Thomas


Den wahren Wert eines Menschen und eines Edelsteines erkennt man erst, wenn man ihn aus der Fassung bringt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3972
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co - Seite 3 Empty Re: Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co

Beitrag  Litho So 29 Sep 2019, 19:14

Danke, Thomas.
Ich sehe als Problem an, dass das Pulver bei jedem Wässern staubt und so auch die Luft belastet.
Ich hab solche Stäube beim Verwenden von Avancat Deluxe gesehen - bei sonnigem Gegenlicht.
Die sind extrem fein und ziehen mit jedem Luftzug umher.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6599
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co - Seite 3 Empty Re: Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co

Beitrag  Dietmar Mo 30 Sep 2019, 13:34

feldwiesel schrieb:
Und back topic:
Ich bekämpfe die Nester direkt im Frühjahr chemisch, dann habe ich das Jahr über weitgehend Ruhe und das Thema Läuse verliert auch an Bedeutung.

Die Ameisen regen sich sehr zeitig im Jahr an den ersten warmen Tagen. Ich mache das genauso. Trotzdem werden sie immer zahlreicher.

Gruß

Dietmar
Dietmar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1616

Nach oben Nach unten

Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co - Seite 3 Empty Re: Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co

Beitrag  Dietmar Mo 30 Sep 2019, 13:38

TobyasQ schrieb:Mein Mittel gegen Ameisen im Rasen, unter Gehwegplatten, in Blumenkübeln; Trauermücken in Ampeln und Töpfen mit Epiphyten und allen anderen mit organischen Anteilen im Substrat wie Säulen, Opuntioniden, Hoya, Euphorbia usw.. Bei den Töpfen einfach auf die Oberfläche gestäubt. Da es beim Gießen mit der Zeit durchgespült wird, lege ich bei Verdacht nach.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Beim Kauf auf die Korngröße achten. Ameisenmittel in Stäubeflaschen aus dem Gartenmarkt ist das Gleiche, nur ein Vielfaches teurer, um ca. 10€ pro Flasche (500 ml).
Für den 10-kg-Sack (ca. 24 Liter) habe ich um die 25€ incl. Versand bezahlt. Nur den Shop finde ich nicht mehr.

Hallo Thomas,
danke für den Hinweis. Wieviel nimmst Du davon pro Ameisennest? Muß man mehrmals behandeln?

Gruß

Dietmar
Dietmar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1616

Nach oben Nach unten

Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co - Seite 3 Empty Re: Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co

Beitrag  TobyasQ Mo 30 Sep 2019, 17:51

Litho schrieb:Ich sehe als Problem an, dass das Pulver bei jedem Wässern staubt und so auch die Luft belastet.
Ich hab solche Stäube beim Verwenden von Avancat Deluxe gesehen - bei sonnigem Gegenlicht.
Die sind extrem fein und ziehen mit jedem Luftzug umher.

Auf dem Etikett stehen Sicherheitshinweise, deswegen bekommen meine Pflanzen ihre Ration außerhalb des Hauses unter Beachtung der Windrichtung.
Beim Umtopfen mische ich es schon ins Substrat und das 1. Gießen erledigt der Regen. Der spült das feine Zeug von der Oberfläche und dann staubt nichts mehr beim Gießen.

Bei der Katzenstreu mag dem so sein, aber Du willst doch jetzt nicht Äpfel mit Äpfelmus vergleichen, oder?

Dietmar schrieb:Wieviel nimmst Du davon pro Ameisennest? Muß man mehrmals behandeln?

Je nach Größe des Nestes und die Handhabung der Flasche, je nach Füllstand, will beherrscht sein.
Ich bestäube den trockenen Sandberg, mische ihn durch und mache ihn breit. Dann war's das aber auch schon. Nicht abdecken, trocken wirkt es am besten. Kinder sollten von den Stellen ferngehalten werden, denn so ein weißer Fleck im Rasen übt eine magische Anziehungskraft aus. Den Rest erledigt das nächste Rasenmähen.
Bei Beetumrandungen aus Steinen kommt unter jeden Stein eine Ladung und abschließend einmal außen rum. Da wird gelegentlich kontrolliert und ggf. nachbehandelt.

_________________
Viele Grüße
Thomas


Den wahren Wert eines Menschen und eines Edelsteines erkennt man erst, wenn man ihn aus der Fassung bringt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3972
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co - Seite 3 Empty Re: Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co

Beitrag  Dietmar Mo 30 Sep 2019, 18:04

Vertragen die Pflanzen den direkten Kontakt mit dem Mittel? Die Ameisen bauen gern ihre Nester direkt in die Opuntien oder Echinocereen, da wird sich eine Kontamination nicht vermeiden lassen.
Dietmar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1616

Nach oben Nach unten

Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co - Seite 3 Empty Re: Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co

Beitrag  Litho Mo 30 Sep 2019, 18:05

Thomas, solche "Sandberge" hatte ich dieses Jahr auch wieder im Rasen.

"Ich bestäube den trockenen Sandberg, mische ihn durch und mache ihn breit. Dann war's das aber auch schon."
- Damit wird das Kieselgur also mehr oder weniger mit Sand vermischt. Scheint aber bei Deinen Ameisen auszureichen.
Ich werde es nächstes Jahr ausprobieren.

Mein "Ameisen-Ex" entsorgt immerhin jedes Nest aber ich finde, dass jedes Jahr immer mehr Ameisen herum laufen. Sehr seltsam...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6599
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten