Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co

+6
Dietmar
Coni
william-sii
Shamrock
coolwini
Litho
10 verfasser

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co - Seite 2 Empty Re: Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co

Beitrag  Dietmar Sa 28 Sep 2019, 17:06

Im Handel werden Nematoden zur Vertreibung von Ameisen angeboten:
https://www.nuetzlinge.de/produkte/freiland/steinernema-feltiae-ameisenfrei/
Hat jemand Erfahrungen mit dieser Methode und können die Nematoden die Kakteenwurzeln schädigen?

Gruß

Dietmar
Dietmar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1616

Nach oben Nach unten

Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co - Seite 2 Empty Re: Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co

Beitrag  OPUNTIO Sa 28 Sep 2019, 17:37

Ich bezweifle das sich die Würmchen im trockenen Kakteensubstrat wohlfühlen.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4338
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co - Seite 2 Empty Re: Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co

Beitrag  Dietmar Sa 28 Sep 2019, 17:50

In den Freilandanlagen trocknet der Boden selten aus. Da sind genügend Feinanteile drin. Sicherlich ist es vorteilhaft, eine Schlechtwetterperiode zu nutzen.
Dietmar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1616

Nach oben Nach unten

Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co - Seite 2 Empty Re: Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co

Beitrag  Soulfire Sa 28 Sep 2019, 20:43

Ich bezweifle irgendwie die Wirksamkeit davon.  scratch
In der Beschreibung heist es, die Ameisen würden sich "gestört" fühlen, hört sich für mich sehr schwammig an.

Ich kenne mich nicht mit Nematoden aus, aber mit Ameisen.
In einem durchschnittlichen Garten wuseln midestens mal 5-10 verschiedene Arten, einige davon knapp 1mm groß, andere bis zu 10mm.
Einige leben ausschließlich unterirdisch, mit Nestern die mehrere Meter tief in die Erde gehen, einige in Holz, einige oberflachennah unter Steinen.
Und die alle fühlen sich von ein paar Würmchen gestört? Suspect

Am ehesten könnte ich mir vorstellen, dass die Nematoden die Brut anfressen, aber ob das z.B. reicht eine ca 40.000 Arbeiterinnen starke Kolonie der typischen schwarzen Wegameise zu vertreiben?
Das ist die Art, über die sich die meisten ärgern. Typische Blattlauszüchter aber auch mit Nestern in 2m Tiefe.

Leider steht bei der Beschreibung nicht bei, wieviel Nematoden für welche Fläche gedacht sind und was der Spaß kostet.
Aber bei der recht kurzen Wirkzeit, kann ich mir vorstellen, dass es recht teuer wird auf Dauer... Rolling Eyes
Soulfire
Soulfire
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 648
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinopsen

Nach oben Nach unten

Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co - Seite 2 Empty Re: Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co

Beitrag  Litho Sa 28 Sep 2019, 21:03

Danke, Soulfire. Du schreibst, was ich auch empfinde. Gerade auch was die Effektivität von Nematoden anbelangt. Plus den kaum kalkulierbaren Kosten. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

"Meine" Ameisen siedeln sich am liebsten unter Gehwegplatten und Verbundsteinen an, wo sie beim Wohnungsbau diverse Sandhäufchen hochwuseln.
Das wäre ja für mich als Naturliebhaber nicht mal ein ästhetisches Problem, wenn dadurch nicht die Platten / Steine mit der Zeit aus der Waagerechten kommen und nach und nach teilweise absinken.

Viele Nester lassen sich finden, wenn ich z.B. Trinkgefäße und Untersetzer auf dem Rasen hoch hebe. Das geht vom Sommer bis zum Herbst...  Rolling Eyes
Ganz blöd finde ich, wenn sich Ameisen in Blumentöpfen ansiedeln und dann die Wurzeln anfressen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Litho am Sa 28 Sep 2019, 21:04 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6298
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co - Seite 2 Empty Re: Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co

Beitrag  Dietmar Sa 28 Sep 2019, 21:03

Ich hege da auch gewisse Zweifel, da die Ameisen lediglich umziehen sollen, fragt sich nur wohin? Aus der Preisliste geht hervor, dass die kleinste Verpackungseinheit aus 50 Millionen Nematoden besteht und für 100 qm reicht bei Kosten von 17,45 €. Das kostet nicht viel mehr als Ameisenpulver, welches leider auch nicht immer zuverlässig wirkt.
Dietmar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1616

Nach oben Nach unten

Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co - Seite 2 Empty Re: Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co

Beitrag  Litho Sa 28 Sep 2019, 21:08

Danke, Dietmar.
Bei meinem Garten wären das dann 174,50 € für eine einmalige Behandlung. Bleibt die Frage, was man denn dann "behandelt": Man kann doch nur die "Ansiedlungen" behandeln, die man sieht bzw. findet.
Ich weiß aber aus Erfahrung, dass ich mindestens drei Nester übersehe, wenn ich eins entdecke.
Mein ultimatives "Ameisenpulver" reicht für ca. 3 Jahre...
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6298
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co - Seite 2 Empty Re: Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co

Beitrag  Dietmar Sa 28 Sep 2019, 21:17

Wenn ich es richtig verstehe, gießt man die Nematoden auf den Boden, in den sie dann eindringen. Insofern behandelt man die Gesamtfläche. Bei punktueller Ausbringung würde ich als Ameise hinter den nächsten Busch umziehen. Das würde nichts bringen.
Dietmar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1616

Nach oben Nach unten

Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co - Seite 2 Empty Re: Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co

Beitrag  Litho Sa 28 Sep 2019, 21:26

"würde ich als Ameise hinter den nächsten Busch umziehen."
- Es reicht ja nicht, wenn die Ameisen zum Nachbarn vertrieben werden. Von dort kommen sie sicher wieder zurück - wenn sie denn überhaupt das eigene Grundstück komplett verlassen haben...

Ameisen gibt es überall, wie Sand am Meer. Man kann sie meiner Meinung nach nicht vom eigenen Grundstück vertreiben. Aus dem Haus schon...
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6298
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co - Seite 2 Empty Re: Gegen Ameisen, Rüsselkäfer & Co

Beitrag  Soulfire Sa 28 Sep 2019, 21:35

Litho schrieb:Viele Nester lassen sich finden, wenn ich z.B. Trinkgefäße und Untersetzer auf dem Rasen hoch hebe. Das geht vom Sommer bis zum Herbst...  Rolling Eyes
Das, was man an sonnigen Tagen unter Steinen oder ähnlichem findet, sind keine "Nester" im eigentlichen Sinne.  Wink
Die Arbeiterinnen tragen nur einen Teil der Brut (meistens Larven und Puppen) dorthin, damit sie von der Wärme profitieren können.
Die eigentlichen Nester liegen meist tiefer geschützt in der Erde, dort wo die Königin die Eier legt und die meiste Brut aufbewahrt wird.
Tipp: Auf ein sonniges Stück Erde eine kleine (Plexi-)Glaßscheibe legen und eine flache Steinplatte darauf. An warmen Tagen hat man dann eine wunderbare Beobachtungsmöglichkeit für das Leben in unserem Garten! Very Happy

Litho schrieb:Ganz blöd finde ich, wenn sich Ameisen in Blumentöpfen ansiedeln und dann die Wurzeln anfressen.
Ameisen "fressen" normalerweise keine Wurzeln an. Ernährung besteht aus Protein für den Nachwuchs und Zucker für die Ausgewachsenen.
Höchstens wird mal eine Wurzel durchgebissen, die im Weg ist, aber auch das eher selten.
Es gibt aber ein paar Arten, die fleißig Wurzelläuse züchten, was natürlich auch entsprechend schädlich ist.

Freut euch an den Ameisen, die ihr habt und beobachtet sie, bekämpfen ist eh sinnlos. Razz
Soulfire
Soulfire
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 648
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinopsen

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten