Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Bi 58 gegen Spinnmilben?

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Bi 58 gegen Spinnmilben?

Beitrag  Soulfire am Sa 25 Apr 2015, 21:03

Ich habe bei einem meiner Neuerwerbe die lästigen kleinen Biester entdeckt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hilft dagegen Bi 58?
Wenn ja, wie oft und in welchen Abständen?
Ich hatte noch nie mit Spinnmilben Probleme und will sicher gehen, dass die nicht auf meine anderen Kakteen krabbeln.
Wenn kein Bi 58, was kann ich noch draufkippen?
avatar
Soulfire
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 488
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinopsen

Nach oben Nach unten

Re: Bi 58 gegen Spinnmilben?

Beitrag  flowerpower am Sa 25 Apr 2015, 21:32

Hi,
Spiritus!
3x im Abstand von 5-7 Tagen aufsprühen. Das hilft auf jeden Fall.
Liebe Grüße
Ilona
avatar
flowerpower
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 247
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Lophophora

Nach oben Nach unten

Re: Bi 58 gegen Spinnmilben?

Beitrag  RalfS am So 26 Apr 2015, 11:58

Und vergeßt nicht den Spiritus mit Wasser zu verdünnen.

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1740

Nach oben Nach unten

Re: Bi 58 gegen Spinnmilben?

Beitrag  Thomas G. am So 06 Aug 2017, 16:54

Hallo,

in welchem Verhältnis soll man denn den Spiritus und Wasser mischen ? Nicht, dass die Spinnmilben hinüber sind, aber mein kleiner Chamaecereus auch Smile

Viele Grüße

Thomas
avatar
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 913
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Bi 58 gegen Spinnmilben?

Beitrag  Ralle am So 06 Aug 2017, 17:29

Wir hatten uns hier auch schon mal ausgetobt zu diesem Thema:

https://www.kakteenforum.com/t15838-was-hilft-am-besten-gegen-spinnmilben?highlight=spinnmilben

Irgendwo taucht da auch was zu Bi58 auf. Bei mir hat es jedenfalls nicht wirklich auf Dauer geholfen.

Bei mir half vor allem, die Pflanzen morgens etwas einzunebeln und viel frische Luft. Aaaaaber .. ich werde diese Viecher nicht wirklich los. Ich halte sie höchstens in Schach. Crying or Very sad

Viele Grüße

Ralf

avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2439
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Bi 58 gegen Spinnmilben?

Beitrag  Thomas G. am So 06 Aug 2017, 18:07

Danke für den Link Ralf.

Ich hab mir jetzt das Kanemite bestellt, das soll recht wirksam gegen die Mistviecher sein. Übrigens hätte ich nie geglaubt, dass Spinnmilben sooo winzig sind ! Ohne Lupe hätte ich die gar nicht gesehen.

Nebeln tu ich eh immer, aber das scheint denen nicht viel auszumachen. Anscheinend sind die so in die eine Chamaecereushybride verliebt, dass ihnen alles andere egal ist. Auch die Trichohybriden die direkt daneben stehen scheinen sie gar nicht zu interessieren.

Viele Grüße

Thomas
avatar
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 913
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Bi 58 gegen Spinnmilben?

Beitrag  nikko am Mo 07 Aug 2017, 07:52

Moin,
Kanemite oder Bayer Spinnmilbenfrei, helfen, BI 58 nicht. Wichtig: nach 14 Tagen die Behandlung wiederholen, da die Eier nicht abgetötet wurden und die neuen Jungspinnmilben nun geschlüpft sind.

Anzeigerpflanzen sind Chamaecereus (Hybriden) und Lophophora, die werden immer zuerst befallen... Wie Ralf schon geschrieben hat, wirklich 100% los wird man die Viecher nicht, man kann sie aber ganz gut in Schach halten. Ich hatte es z.B. schon, dass ein Etikett dicht am Kakteenkörper verhindert hat, dass die Sprühlösung die Übeltäter erreicht. Schon begann das Problem von vorne!

LG,
Nils

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4344
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Bi 58 gegen Spinnmilben?

Beitrag  Thomas G. am Mo 07 Aug 2017, 09:08

Hallo Nils,

danke für den Hinweis ! Dass so ein Schildchen einen "Sprühschatten" macht wenn man nicht aufpasst ist logisch, nur drauf kommen muss man erst mal Smile

Viele Grüße

Thomas
avatar
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 913
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Bi 58 gegen Spinnmilben?

Beitrag  sensei66 am Mo 07 Aug 2017, 13:28

Thomas G. schrieb:in welchem Verhältnis soll man denn den Spiritus und Wasser mischen ?
Hallo Thomas,

ideal ist 70%iger Alkohol. Keine Sorge, die Kakteen können das ab, so lange du nicht durchdringend gießt.

ciao
Stefan
avatar
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2079

Nach oben Nach unten

Re: Bi 58 gegen Spinnmilben?

Beitrag  Thomas G. am Mo 07 Aug 2017, 21:37

Hallo Stefan,

danke für den Tipp, aber ich probiere jetzt erst mal das Kanemite aus. Besoffene Spinnmilben wären sicher schrecklich, die richten ja schon nüchtern genug an Very Happy

Aber mal ernsthaft, kann so hochprozentiger Alkohol nicht der Epidermis schaden ?

Viele Grüße

Thomas
avatar
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 913
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten