Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Weiße Triebspitzen bei Crassula lycopodioides

Nach unten

Weiße Triebspitzen bei Crassula lycopodioides Empty Weiße Triebspitzen bei Crassula lycopodioides

Beitrag  Dropselmops am Sa 25 Mai 2019, 10:39

Meine Crassula lycopodioides hat plötzlich weiße Stellen an den Spitzen. Vor einer Woche beim Wässern war das noch nicht. Sie steht überdacht am Südostfenster. Kriegt also vormittags Sonne und ist vor Regen geschützt. Hat jemand eine Idee?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3502
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Weiße Triebspitzen bei Crassula lycopodioides Empty RE: Weiße Triebspitzen bei Crassula lycopodioides

Beitrag  Konni am Sa 25 Mai 2019, 10:49

Hallo Nicole,

lässt sich das Weiße abwischen?

Für mich sieht es aus so aus wie wenn dort kalkhaltiges Wasser drauf stand und verdunstet ist.
Der Kalk aus dem Wasser ist dann als weiße Ablage zurück geblieben.

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)
Konni
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 710
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

Weiße Triebspitzen bei Crassula lycopodioides Empty Re: Weiße Triebspitzen bei Crassula lycopodioides

Beitrag  Dropselmops am Sa 25 Mai 2019, 11:37

Hallo Konni,

der Belag läßt sich nur schwer entfernen. Könnte aber auch an der Anatomie der Pflanze liegen Very Happy
Gewässert habe ich von unten, von daher kann es eigentlich kein Kalk sein. Und wenn ich die Pflanze besprühen wollte, würde ich gefiltertes Wasser nehmen. Hab ich aber nich Very Happy
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3502
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Weiße Triebspitzen bei Crassula lycopodioides Empty Re: Weiße Triebspitzen bei Crassula lycopodioides

Beitrag  Shamrock am Mo 27 Mai 2019, 11:01

Beschränken sich die Flecken nur auf den Neutrieb und nur auf Stellen, welche auch direkte Sonne abbekommen?
Frischer Neutrieb ist immer etwas sonnenempfindlicher (deshalb wird er ja oft durch Scheitelwolle o.ä. geschützt). Gut, hinterm Fenster und nur Vormittags klingt zwar nicht nach einem Zuviel an Sonne, aber rein optisch wirkt es etwas so.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17847
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Weiße Triebspitzen bei Crassula lycopodioides Empty Re: Weiße Triebspitzen bei Crassula lycopodioides

Beitrag  Dropselmops am Mo 27 Mai 2019, 12:51

Ja, die Flecken sind nur auf den Neutrieben und ja, da kommt direkte Morgensonne hin. Die Pflanze steht vor der Fensterscheibe, also nix mit UV-Schutz. Ich hab schon gelesen, daß lycopodioides kein richtiger Sonnenanbeter ist, aber ich dachte, ich probier es mal mit Morgensonne. Dann ist wohl Sonnenbrand. Verwächst sich das wieder?
Auf jeden Fall stell ich die Pflanze jetzt um, ich denke, hinter die Fensterscheibe sollte reichen, da stand sie ja vorher auch, ohne Probleme. Bei der Gelegenheit kriegt sie gleich einen neuen Topf.
danke für Deine Einschätzung
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3502
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Weiße Triebspitzen bei Crassula lycopodioides Empty Re: Weiße Triebspitzen bei Crassula lycopodioides

Beitrag  Shamrock am Mo 27 Mai 2019, 13:00

Nichts zu danken und verwachsen ist relativ. Kleine Flecken werden dir auf Ewigkeit als Andenken erhalten bleiben, aber halb so wild. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17847
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten