Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Samenernte bei Encephalocarpus, Pelecyphora und co

Nach unten

Samenernte  bei Encephalocarpus, Pelecyphora und co Empty Samenernte mit dem Staubsauger !

Beitrag  chico am Mo 24 Sep 2012, 17:44

Hallo
Ich stöber gerade so im Internet da habe ich diesen Artikel gefunden .
Die Leute kommen doch auf klasse Ideen .
Gruß
Eike

http://www.thegardenforums.org/viewtopic.php?f=10&t=24355
chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2812

Nach oben Nach unten

Samenernte  bei Encephalocarpus, Pelecyphora und co Empty Re: Samenernte bei Encephalocarpus, Pelecyphora und co

Beitrag  Travelbear am Mo 24 Sep 2012, 22:36

Hallo Eike,

diese Methode ist Gang und Gebe bei sehr stark bedornten Kakteen, wo man die Samen sehr schlecht einsammeln kann. Die einfachste Formen funktionieren mit reiner Lungenkraft (dafür aber auch nahezu immer, außer man ist gänzlich außer Puste). Die technologisch "Next Generation" mit Batterie oder Akku.... die dritte Generation mit Solarenergie steht sicherlich schon in den Startlöchern.. Laughing

Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1158
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Samenernte  bei Encephalocarpus, Pelecyphora und co Empty Re: Samenernte bei Encephalocarpus, Pelecyphora und co

Beitrag  chico am Di 25 Sep 2012, 03:20

Hallo Peter
Das die Samenernte so gang und gäbe ist,ist schon klar .
Ich hatte es bloß noch nicht mit einem Akkusauger gesehen .
Da könnte man ja auch per Schlauch seinen manuelen Samensauger adaptieren .
Dann holt man auch den letzten Samen raus, ohne das man einen roten Kopf bekommt .
Gruß
Eike
chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2812

Nach oben Nach unten

Samenernte  bei Encephalocarpus, Pelecyphora und co Empty Samenernte bei Encephalocarpus, Pelecyphora und co

Beitrag  abax am Sa 22 Jun 2019, 21:56

Hallo,

Vielleicht habt ihr euch auch schon gewundert, das sich bei manchen Arten trotz Bestäubung keine Früchte zeigen. Bei  Encephalocarpus und Pelecyphora sind die Früchte ja oberhalb hinter den Warzen versteckt. Bisher habe ich immer im Winter nach Samen geschaut und auch immer einige gefunden. Aber anscheinend war das nur der übrig gebliebene Rest. Momentan (Juni) sind die Pflanzen nach der Blüte ja im Wachstum. Dabei werden die Samen aus den reifen Früchten gedrückt und fallen dann herunter. Habe gestern meine Pflanzen abgeerntet, nachdem ich gesehen habe, dass sich einzelne Früchte geöffnet haben und war erstaunt über die Menge an Samen. Nachschauen lohnt sich jedenfalls JETZT. Very Happy

Nach Früchten vorsichtig mit einem entschärften kleinen Schraubendreher oder ähnlichem pulen. Geht am besten mit starker Brille oder unter einem Auflichtmikroskop, damit man die Hände frei hat. Wenn es knirschelt, sind Samen da.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


'rauspulen und absaugen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ergebnis von mehreren Pflanzen. Je Frucht bis zu 20 Samen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
abax
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 871
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Samenernte  bei Encephalocarpus, Pelecyphora und co Empty Re: Samenernte bei Encephalocarpus, Pelecyphora und co

Beitrag  Shamrock am Sa 22 Jun 2019, 22:07

Bei einigen Mammillarien ist es ja das gleiche Spiel...
Irgendwo hier im Forum gibt´s schon einen ausführlichen Thread zu dem Thema. Falls jemand diesen Thread findet (mir ist es nämlich gerade nicht gelungen), dann einfach Bescheid sagen, damit man die beiden Threads zusammenführen kann. Letztendlich tauchen dazu ja immer wieder mal Fragen auf und dann ist es schon ganz gut, wenn man alle Infos beisammen hat, statt mühevoll zusammensuchen muss.
Auch so einen ausführlicheren Staubsauger-Thread gibt´s irgendwo.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16953
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Samenernte  bei Encephalocarpus, Pelecyphora und co Empty Re: Samenernte bei Encephalocarpus, Pelecyphora und co

Beitrag  abax am Sa 22 Jun 2019, 22:17

Hallo Matthias,
es geht mir hier aber nicht um den Staubsauger, sondern um den "Erntezeitpunkt" bei den beiden Gattungen. 'Rumzuzeln kannst' des ganze Jahr. Deshalb habe ich ein neures Thema eröffnet, nachdem ich dazu über die Suche nichts gefunden habe.

abax
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 871
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Samenernte  bei Encephalocarpus, Pelecyphora und co Empty Re: Samenernte bei Encephalocarpus, Pelecyphora und co

Beitrag  Shamrock am Sa 22 Jun 2019, 22:27

Ja, klar - auch der Zeitpunkt der Suche ist sehr wichtig. Irgendwo hab ich auch mal die Mär gelesen, dass der Samen eben im Winter rausgepresst wird, weil da der Kaktus dehydriert, schrumpft und dann die Physik den Samen rausquetscht. Insofern ist es schon wichtig zu betonen, dass die Reife und somit der beste Erntezeitpunkt im Folgesommer ist. Glaube auch, dass trifft so mehr oder weniger bei allen diesen Arten zu.

Dennoch wäre es wahrscheinlich schlau, wenn sämtliche Infos zu diesen Samenversteckern in einem Thread beisammen wären. Finde ich zumindest. Geht aber eben auch nur, wenn man den nötigen, vermissten Thread dazu zur Hand hat. Very Happy

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16953
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten