Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Was hat mein Thelocactus Bicolor

3 verfasser

Nach unten

Was hat mein Thelocactus Bicolor Empty Was hat mein Thelocactus Bicolor

Beitrag  K-S-K So 21 Jul 2019, 12:18

Hallo zusammen,

Heute ist die Blüte von meinem Thelocactus Bicolor aufgegangen. Bei genauem hinsehen ist mir dann aber was auffälliges schwarzes an der Bestachelung aufgefallen. Ebenso konnte ich ein sehr kleines, braunes, wurmähnliches Tierchen laufen sehen.

Vorsorglich habe ich den Kaktus schon mit Schild- und Wollausfrei eingesprüht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Vielen Dank und schönen Sonntag

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
K-S-K
K-S-K
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 41
Lieblings-Gattungen : Königin der Nacht

Nach oben Nach unten

Was hat mein Thelocactus Bicolor Empty Re: Was hat mein Thelocactus Bicolor

Beitrag  K-S-K So 28 Jul 2019, 10:34

Hallo zusammen,

Ich habe heute nochmal zwei neue Bilder gemacht. Sieht für mich jetzt definitiv nach Tieren aus. Gesehen habe ich aber eben keine mehr.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
K-S-K
K-S-K
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 41
Lieblings-Gattungen : Königin der Nacht

Nach oben Nach unten

Was hat mein Thelocactus Bicolor Empty Re: Was hat mein Thelocactus Bicolor

Beitrag  Cristatahunter So 28 Jul 2019, 11:45

Die beiden Thread hängen zusammen. Es sind sgn. extraflorale Nektardrüsen.
Es tritt klebrige zuckerhaltige Flüssigkeit aus. Der genaue Grund ist noch nicht definitif abgeklärt.
Jedenfalls diese paarweise auftretenden Drüsen sehen aus wie Tiere. Die klebrige Flüssigkeit wird oft von Ameisen genutzt, kann aber auch von Russpilz oder Schmutz bedeckt sein. Es entsteht der Eindruck von Befall. Einfach ab und zu die Pflanze abbrausen. Oder von Ameisen sauber lecken lassen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20552
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Was hat mein Thelocactus Bicolor Empty Re: Was hat mein Thelocactus Bicolor

Beitrag  Gast So 28 Jul 2019, 12:07

Nur laufen diese Nektardrüsen selten über den Kaktus... scratch
https://www.kakteenforum.com/t28180-extraflorale-nektarien?highlight=extraflorale
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Was hat mein Thelocactus Bicolor Empty Re: Was hat mein Thelocactus Bicolor

Beitrag  Cristatahunter So 28 Jul 2019, 12:44

Ich sehe keine Tierchen laufen oder kriechen. Aber in den gelben Kreisen sind definitiv solche Drüsen. Die nichts mit Nektar zu tun haben.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20552
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Was hat mein Thelocactus Bicolor Empty Was hat mein Thelocactus Bicolor

Beitrag  Spickerer Mo 13 Jan 2020, 20:00

Aber hallo,
das kennen wir doch alle, oder? Aus den Drüsen der Kakteen, besonders bei Ferocactus und ähnlichen, tritt ein klebriger Nektar aus. Insbesondere Ameisen sind sehr gierig darauf - und bleiben auch schon mal kleben. Die anderen latschen darüber und die Leichen werden zertrampelt.  Brutal_2 Leichenteile davon kann ich gut auf dem Bild ausmachen. Dazu kommt deren Kot und andere kleine Dinge, die an dem klebrigen Zeug hängen bleiben. Beinchen können schnell mal abreißen. Staub fällt auch noch drauf und kleine Samen, die herum fliegen. So entsteht auf diesen dunklen Resten irgendwann, wenn die Luftfeuchtigkeit zu hoch wird, unter Umständen sogar Schimmel auf den kleben gebliebenen tierischen und pflanzlichen Resten. Da hilft nur mit einem langen dünnen Pinsel mit lauwarmem Wasser sauber waschen.  Very Happy

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5639
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinospis.

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten