Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Dachterrasse & Balkon von Spike-Girl

+15
Echinopsis
konrad_fitz
Stiller Ozean
Wüstenwolli
jupp999
flowerpower
Spike-Girl
JürgenKS
Dietz
Orchidsorchid
Litho
M.Ramone
RalfS
Fred Zimt
papstcarl
19 verfasser

Seite 2 von 13 Zurück  1, 2, 3, ... 11, 12, 13  Weiter

Nach unten

Dachterrasse & Balkon von Spike-Girl - Seite 2 Empty Re: Dachterrasse & Balkon von Spike-Girl

Beitrag  Fred Zimt Fr 15 Jun 2018, 21:13

Um den Teufel gleich an die Wand zu malen ->klick!
Ich leg das Gemüse lieber in Salz oder Essig ein.
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5560

Nach oben Nach unten

Dachterrasse & Balkon von Spike-Girl - Seite 2 Empty Re: Dachterrasse & Balkon von Spike-Girl

Beitrag  Spike-Girl Fr 15 Jun 2018, 21:18

Na, na, na .......... dann müsste ich schon 10 Jahre tot unterm Küchentisch liegen. Laughing
(und unsere Vorfahren erst recht)
Spike-Girl
Spike-Girl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1504
Lieblings-Gattungen : "alte Säcke"

Nach oben Nach unten

Dachterrasse & Balkon von Spike-Girl - Seite 2 Empty Re: Dachterrasse & Balkon von Spike-Girl

Beitrag  Fred Zimt Fr 15 Jun 2018, 21:32

dann müsste ich schon 10 Jahre tot
Wann dann?

Der überwiegende Teil meiner Vorfahren liegt seit mehr als 10 Jahren tot und irgendwo. scratch
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5560

Nach oben Nach unten

Dachterrasse & Balkon von Spike-Girl - Seite 2 Empty Re: Dachterrasse & Balkon von Spike-Girl

Beitrag  Spike-Girl Fr 15 Jun 2018, 21:35

Ich halte das wirklich für übertriebene Panikmache .... sorry, nicht falsch verstehen.

Soll jeder halten, wie er möchte.
Spike-Girl
Spike-Girl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1504
Lieblings-Gattungen : "alte Säcke"

Nach oben Nach unten

Dachterrasse & Balkon von Spike-Girl - Seite 2 Empty Re: Dachterrasse & Balkon von Spike-Girl

Beitrag  Fred Zimt Fr 15 Jun 2018, 21:46

Es ist vermutlich wahrscheinlicher, daß man beim Kochen von der Polizei erschossen wird als wegen einer selbstgemachten Chiliölbotulismusvergiftung
den Kochlöffel abzugeben, aber man kann ja auch einfach was unappetitliches zusammenbrauen, wenn die Chilis im Öl gären.

Wie könnte man denn den Satz
I
ch halte das wirklich für übertriebene Panikmache
falsch verstehen? scratch
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5560

Nach oben Nach unten

Dachterrasse & Balkon von Spike-Girl - Seite 2 Empty Re: Dachterrasse & Balkon von Spike-Girl

Beitrag  Litho Sa 16 Jun 2018, 20:09

Vermutlich hängt das Überleben auch davon ab, ob und wieviele Keime in das Öl bzw. das Einmachglas fallen und sich dann vermehren.
Also Spiky: Haste vielleicht nur Glück gehabt!
ڿڰۣ-☸️  Aber schön, dass es Dich gibt  ☸️ڿڰۣ-
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5354
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Dachterrasse & Balkon von Spike-Girl - Seite 2 Empty Re: Dachterrasse & Balkon von Spike-Girl

Beitrag  Spike-Girl Sa 16 Jun 2018, 21:21

Naja, Glück ......... Very Happy
Man schneidet die Chili ja vorher kleiner und dann kommt das Öl doch überall hin. Ich versteh das Drama immer noch nicht ....... aber muss ich ja nicht.
(man sollte vielleicht lieber Damen drauf hinweisen, die sich das in die Stirn spritzen lassen ...) Wink

Zurück zum "eigentlichen" Thema:
An meinen Tomaten habe ich die ersten grünen Früchte entdeckt. Rauchen
Spike-Girl
Spike-Girl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1504
Lieblings-Gattungen : "alte Säcke"

Nach oben Nach unten

Dachterrasse & Balkon von Spike-Girl - Seite 2 Empty Re: Dachterrasse & Balkon von Spike-Girl

Beitrag  Litho Sa 16 Jun 2018, 21:33

Also ich würde mir keine Chili in die Stirn spritzen lassen...
drehen
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5354
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Dachterrasse & Balkon von Spike-Girl - Seite 2 Empty Re: Dachterrasse & Balkon von Spike-Girl

Beitrag  papstcarl Sa 16 Jun 2018, 23:18

Hallo,

Litho schrieb:
Pascal, wie verwendest Du Deine Chilies? Einmachgläser? Pulver?? Du kannst die ja nicht alle nach der Ernte aufessen...

Am liebsten würde ich alle direkt Essen. Very Happy:D Ich mache meistens eine Ristra wenn sie zu zahlreich sind.
Dachterrasse & Balkon von Spike-Girl - Seite 2 Ristra10

Litho schrieb:Ich trockne meine Chilies und verwende sie als Würzpulver. Das hält jahrelang...
Ich habe gelbes, schwarzes, rotes und grünes.

Wenn ich keine roten Chilis nehme, dann sind sie bei mir bisher oft verfault. Bei den Roten noch nie eine. Wie trocknest du deine bunten Chilis?

Meine Tomaten bekommen endlcih Blüten. Smile
papstcarl
papstcarl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 161
Lieblings-Gattungen : Wüstenkakteen

Nach oben Nach unten

Dachterrasse & Balkon von Spike-Girl - Seite 2 Empty Re: Dachterrasse & Balkon von Spike-Girl

Beitrag  Litho So 17 Jun 2018, 10:26

Bei heißem und trockenen Sommerwetter (am besten noch windig) fädel ich die Schoten auf und hänge sie (der Länge nach halbiert) in die Sonne, bis es wettermäßig feuchter angesagt wird.

Ich schneide die Früchte dann in kleine Stücke (ca. 1 cm lang) und trockne sie 1 Std. (?) auf einem Blech im Backofen bei ca. 70 bis 80°.
Wenn die dann noch nicht knochentrocken sind, wiederhole ich das.

Schließlich zermahle ich das trockene Zeug in einer extra dafür gekauften, elektrischen Kaffeemühle zu Pulver.
Das Pulver fülle ich in Ex-Gewürzstreugläser mit Klappdeckel und lasse die Deckel einige Tage offen, so dass eine eventuelle Restfeuchte entfleuchen kann.
Das Pulver ist trocken und damit ewig haltbar, wenn beim Schütteln der Gläser das Pulver locker hin und her fliegt.

*Süchtig*  Ich habe noch viel Pulver, das über drei Jahre alt ist und immer noch geschmackvoll und scharf ist. *Süchtig*
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5354
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 13 Zurück  1, 2, 3, ... 11, 12, 13  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten