Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Adromischus cooperi und Pachyphytum oviferum Jünglinge

3 verfasser

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Adromischus cooperi und Pachyphytum oviferum Jünglinge - Seite 2 Empty Re: Adromischus cooperi und Pachyphytum oviferum Jünglinge

Beitrag  l. Kimberley Mi 08 Jul 2020, 19:50

Ach herrje, die Fotos seh ich jetzt erst...brrr.... Shocked

Nun gut, zurück zum Thema.

Wie säe ich denn Pachy aus? Ich hab nun Samen bekommen.
Wer hat Tips/Erfahrungen zum Aussaatsubstrat, zum besten Zeitpunkt usw?

Gruß Bettina
l. Kimberley
l. Kimberley
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 415
Lieblings-Gattungen : alles was klein und knubbelig ist

Nach oben Nach unten

Adromischus cooperi und Pachyphytum oviferum Jünglinge - Seite 2 Empty Re: Adromischus cooperi und Pachyphytum oviferum Jünglinge

Beitrag  Gast Mi 08 Jul 2020, 21:15

l. Kimberley schrieb: Wie säe ich denn Pachy aus? Ich hab nun Samen bekommen.
So wie andere sommerwachsende Mittagsblumengewächse auch. Oviferum ist eine sehr robuste Art.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Adromischus cooperi und Pachyphytum oviferum Jünglinge - Seite 2 Empty Re: Adromischus cooperi und Pachyphytum oviferum Jünglinge

Beitrag  l. Kimberley So 28 Feb 2021, 12:14

Moin,

so sieht der Adromischus mittlerweile aus, hab ihn jetzt ein gutes Jahr. Man sieht an ihm besonders gut, wie unterschiedlich die Wuchsform doch sein kann je nach Bedingung.

Die großen, gepunkteten Blätter kamen, als die Pflanze draußen stand, trotz Nordwetter (weniger Sonne, viel Regen). Die schmalen blassen im Wohnzimmer.

Sowas macht einem die Bestimmung manchmal schon schwieriger...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bald darf er wieder raus, Ostseeluft schnuppern...

Gruß Bettina
l. Kimberley
l. Kimberley
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 415
Lieblings-Gattungen : alles was klein und knubbelig ist

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten