Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussaat nr.2, 2020 von Patagonien nach Arizona

Nach unten

Aussaat nr.2, 2020 von Patagonien nach Arizona  Empty Aussaat nr.2, 2020 von Patagonien nach Arizona

Beitrag  VitaliP.1985 Fr 24 Apr 2020, 19:28

Hallo Kakteenfans,

auch von mir hiermit den Feedfback zu meiner 2. Aussaat als Kakteenliebhaber.
Diesmal ging es genau wie in dem letzen Jahr die Richtung von Patagonien nach Arizona. Es wurde bis hierher insgesamt ca. 50 Portionen ausgesät, da die letzte Saatgutbestellung , aufgrund einer besonderen Karantinezeit weltweit, auf mich noch beim Schwager in Deutschland wartet.

Die Samen waren am 6 April, 2020 schon im Plastiktray.
Da die Temperaturen zur Zeit günstig waren (im Laufe des Tagen 20-35 C), konnte ich bereits nach ein paar Tagen meine erste Erfolge feiern, also Very Happy :

*nach der 1. Woche - Frailea (mit Ausnahmen) , Astros (mit Ausnahmen) , Eriosyce-Komplex,
**nach der 2. Woche - Echinopsis-Komplex, Gymnos (mit Ausnahmen vor allem die muscosemineum-Gruppe), Epithelantha, Coryphantha , Echinocereus, Thelocactus, Turbini (mit Ausnahmen), Lophophora

Nach 2,5 Wochen ist leider noch nichts zu sehen von Sad :
Gymno
G.mihanovicii VoS 16-2129, G.ochoterenae Vos 18-2815, G. friedrichii ssp.stenopleurum Vos 06-249, G.mendozaense Vos 09-606,

Mammillaria/Coryphantha/Escobaria

Cor.pallida CH154
Escobaria sneedii SB 1043 und v. leei SB 397, E.albicolumnaria SB 411, E.dasyacantha SB 966, E. zilziana SB 603
Mam. grahamii olivia SB 371

Turbini
Turbini swobodae L1499, T.macrochele MK 93.294

Gerne höre ich von euch, wie ich eine bessere Keimquote erreichen kann, vor allem bei denen (insbesondere Escobaria), die es bis hierher nicht besonders gut tun.
Im voraus danke ich euch sehr! Very Happy
Grüße,
Vitali (aus den Niederlanden)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
VitaliP.1985
VitaliP.1985
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpus, Thelocactus, Mammillaria (Longiflorae - Ancistracanthae) u.a.Mexikaner

Nach oben Nach unten

Aussaat nr.2, 2020 von Patagonien nach Arizona  Empty Turbi im Vergleich

Beitrag  VitaliP.1985 Sa 07 Nov 2020, 22:31

Turbi im Vergleich

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
VitaliP.1985
VitaliP.1985
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpus, Thelocactus, Mammillaria (Longiflorae - Ancistracanthae) u.a.Mexikaner

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten