Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Feigenkaktus aus Malta einpflanzen

Nach unten

Feigenkaktus aus Malta einpflanzen Empty Feigenkaktus aus Malta einpflanzen

Beitrag  boomshokka Mi 28 Okt 2020, 21:12

Hallo liebe Community. Ich bin ziemlich neu im Umgang mit Kakteen und habe mir aus dem Urlaub ein paar Ohren von einem Feigenkaktus mitgebracht. Ich trockne nun die Schnittwunden an und würde sie in ein paar Tagen einplanzen. Ich habe gelesen im Winter sollte man die nicht giessen und hell und kühl überwintern. Würden die im geheizten Wohnzimmer nicht überleben? Auserdem soll ich sie nach dem einpflanzen giessen? Ich kann sie auch in einen kühlen und hellen Ort stellen, aber im Wohnzimmer wären sie sicher schöner Smile würde mich um Hilfe freuen. lg
boomshokka
boomshokka
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6
Lieblings-Gattungen : Opuntia

Nach oben Nach unten

Feigenkaktus aus Malta einpflanzen Empty Re: Feigenkaktus aus Malta einpflanzen

Beitrag  Shamrock Mi 28 Okt 2020, 22:51

Zum Thema "Bewurzeln" findest du hier hunderte von Treffern. Beispielsweise den hier: https://www.kakteenforum.com/t20198-stecklinge-bewurzeln-leicht-gemacht?highlight=bewurzeln

Und nichts ist leichter zu Bewurzeln als eine Opuntia. Die bewurzeln sogar, wenn du sie kopfüber auf den Teppich stellst. Nur jetzt zur Winterruhe hin ist halt suboptimal. Einfach ins Substrat stecken und kühl sowie trocken überwintern. Im Frühling Gießen und fertig.
Auch wenn sie im warmen Wohnzimmer besser aussehen würde, wäre dort vielleicht der Wasserverlust zu hoch. Falls sie aber (bei Opuntien muss man mit allem rechnen...) auch noch anfangen sollte zu wachsen, gibt das nur ein völlig vergeiltes Ohr.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23623
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Feigenkaktus aus Malta einpflanzen Empty Re: Feigenkaktus aus Malta einpflanzen

Beitrag  Cristatahunter Do 29 Okt 2020, 07:17

Ohren von Opuntia sollte man nicht in die Erde stecken. Opuntien wurzeln am besten wenn du sie auf Erde legst. Sie können danach auch besser austreiben und es entsteht ein arttypischer Wuchs.
Geschieht in der Natur nicht anders.
Geheiztes Wohnzimmer ist ganz schlecht. Wasser geben auch. Jetzt und im Winter nur vor Frost schützen und im Frühling ab in den Garten oder Balkon. Der Regen und die Natur macht die ganze Arbeit. Hände in die Hosentaschen und zuschauen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20388
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Feigenkaktus aus Malta einpflanzen Empty Re: Feigenkaktus aus Malta einpflanzen

Beitrag  Cristatahunter Do 29 Okt 2020, 08:15

Cristatahunter schrieb:Ohren von Opuntia sollte man nicht in die Erde stecken. Opuntien wurzeln am besten wenn du sie auf Erde legst. Sie können danach auch besser austreiben und es entsteht ein arttypischer Wuchs.
Geschieht in der Natur nicht anders.
Geheiztes Wohnzimmer ist ganz schlecht. Wasser geben auch. Jetzt und im Winter nur vor Frost schützen und im Frühling ab in den Garten oder Balkon. Der Regen und die Natur macht die ganze Arbeit. Hände in die Hosentaschen und zuschauen.

Aufgepasst: Importe vom Mediterran oder aus den Tropen besonders gut auf Schädlinge untersuchen. Im Zweifelsfall mit 50°C heissem Wasser abspülen. Oft haften Schildläuse oder Eier an den Trieben.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20388
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Feigenkaktus aus Malta einpflanzen Empty Re: Feigenkaktus aus Malta einpflanzen

Beitrag  boomshokka Fr 30 Okt 2020, 12:35

Danke für die Antworten. Ich werde sie dann einfach auf erde legen und in das ungeheizte Eingangszimmen stellen. Freu mich schon sie in die Sonne zu stellen im Frühling Smile
boomshokka
boomshokka
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6
Lieblings-Gattungen : Opuntia

Nach oben Nach unten

Feigenkaktus aus Malta einpflanzen Empty Re: Feigenkaktus aus Malta einpflanzen

Beitrag  Shamrock Fr 30 Okt 2020, 12:59

Auf den Frühling freuen wir uns alle! Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23623
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten