Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aptenia cordifolia

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Aptenia cordifolia

Beitrag  Christian am Do 08 Sep 2011, 21:54

Meine A. cordifolia wuchert mal wieder durch mein Beet. Leider ist die nicht Winterhart Shocked Ich könnte die eigendlich jeden Herbst ausbuddeln und überwintern, leider habe ich keinen Platz für so grosse Pflanzen.
Ich nehme mir jeden Herbst Stecklinge welche dann den Winter über in Töpfen bewurzeln und im Frühling wieder ausgepflanzt werden Very Happy

Anfang Juni sahen die noch so aus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und jetzt überwuchern die schon alles was im Weg ist Wink
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Christian
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 507
Lieblings-Gattungen : Winterharte (nicht nur Kakteen), Bromelien und Tillandsien

Nach oben Nach unten

Re: Aptenia cordifolia

Beitrag  Echinopsis am Do 08 Sep 2011, 22:02

Schöne Pflanze Christian!

D.h die Pflanze ist garnicht winterhart? Oder, bis wieviel Grad begrenzt?

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15066
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Aptenia cordifolia

Beitrag  Christian am Do 08 Sep 2011, 23:25

Bei ca. 5°C stockt das Wachstum und sobald die Temp. unter 0°C fallen ist es vorbei mit Lustig Evil or Very Mad
avatar
Christian
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 507
Lieblings-Gattungen : Winterharte (nicht nur Kakteen), Bromelien und Tillandsien

Nach oben Nach unten

Re: Aptenia cordifolia

Beitrag  Gast am Fr 09 Sep 2011, 08:51

ist nunmal ein mesemb christian und gedeiht nur in gemässigtem klima ganzjährig. du kannst sie auch in ampeln pflanzen oder im kasten auf eine mauer stellen, dann fällt das problem mit dem überwuchern weg! so habe ich es oft auf madeira gesehen...
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Aptenia cordifolia

Beitrag  Christian am Fr 09 Sep 2011, 09:13

Moin Micha,

das mit dem Kasten auf die Mauer werde ich nächstes Jahr mal probieren Very Happy
avatar
Christian
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 507
Lieblings-Gattungen : Winterharte (nicht nur Kakteen), Bromelien und Tillandsien

Nach oben Nach unten

viele qm großer Aptenia-Teppich

Beitrag  Wüstenwolli am Di 03 Nov 2015, 21:09

Hallo,
ein alter Thread
aber neue Bilder von der am Mittelmeer weit verbreiteten Mittagsblumen-Schönheit, die auch bei uns im Garten an sonniger Stelle gepflanzt fast nonstop Blüten zeigt:
Die Aufnahmen sind von voriger Woche von der ägäischen Vulkaninsel Nisyros; am Ortsausgang vom Insel-Hauptort Mandraki.
Im Früh-Sommer überwiegt das Rosarot der Blüten zum Grün der umgebenden Blätter;
Ende Oktober nähert sich das Ende der Blühzeit - ist aber noch ganz ansehnlich...


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Auf der Nachbarinsel Kos findet man diese Aptenia manchmal in Strandrandlage;
dort bildet sie bis zu  30cm lange Wurzelstränge, um an Bodenfeuchte zu gelangen - Regen ist von Mitte Mai bis Ende September dort äußerst selten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4792
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Aptenia cordifolia

Beitrag  Aheike am Di 03 Nov 2015, 22:23

Für die Balkonkästen mal was ganz anderes!
Die ist ja schön! *Sabber*
avatar
Aheike
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1201
Lieblings-Gattungen : Querbeet, am liebsten Sukku`s

Nach oben Nach unten

Re: Aptenia cordifolia

Beitrag  Wüstenwolli am Di 03 Nov 2015, 23:23

...ja Andrea;
schön und auch pflegeleicht.
man kann sie auch im Topf, im Balkonkasten , in der Ampel zur Herbst - Urlaubszeit mal gut 2 Wochen alleine lassen. ohne dass gegossen werden muss -
hatte meine im Oktober 15 Tage und Nächte unter dem Balkon hängend, ohne Beregnung südwestseitig hängen (ab ca. 13 Uhr bis Sonnen-Untergang dort Sonnenlicht im Okt. möglich ) ; nach Rückkehr aus dem Urlaub vor einer Woche war sie etwas blass, aber noch blühend und nun wieder im Vollbesitz ihrer Kräfte. Very Happy
Muss jetzt ein wenig auf die Nachttemperaturen achten;
trocken hält sie draußen nur wenige Minusgrade aus.

LG Wolli

avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4792
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Aptenia cordifolia

Beitrag  Aheike am Mi 04 Nov 2015, 08:09

Wolli, wäre es sehr schlimm, wenn sie Regen abbekommt? Weil unser Balkon steht gen Süden ( Sonne pur also o.k. ), würde aber auch bedauten, daß die Pflanzen bei allen möglichen Wettern alles abbekommen Crying or Very sad
Ich würde mich freuen, wenn ich solche Bepflanzung machen könnte. Ehrlich gesagt, bin ich es leid! Denn bei anderen Sommerblühern liegt andauernd die ganze Terrasse  voll mit ausgefallenen Blüten, man ist ständig am Säubern. Und dann erst nach dem Regen. Da färben die herabgefallenen Blüten der Geranien die Terrasse rot und oder gar braun, wenn sie bei Dauerregen matschig werden! lol!
avatar
Aheike
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1201
Lieblings-Gattungen : Querbeet, am liebsten Sukku`s

Nach oben Nach unten

Re: Aptenia cordifolia

Beitrag  Wüstenwolli am Mi 04 Nov 2015, 21:15

Südbalkon ist schon mal gut -
zwar ist das Klima im Vogtland niederschlagsreicher und im Durchschnitt kühler als im Kölner Rheinland -
die Aptenia ist aber nicht empfindlich, wenn du grobes Substrat als Drainage einmischst und die Kästen einen guten Wasserabzug haben.
Aber im Winter brauchen sie auch einen Platz...frostfrei und nicht zu dunkel -

Das Problem mit den Geranien hatte ich auch.
So schön sie blühen - die roten Blütenblätter landeten oft auf unserer grünen Sonnenmarkise darunter und sorgte für Flecken; auch auf der hellen Terrasse.
Seitdem habe ich frostharte Kakteen in Blumenkästen; darüber befindet sich aber ein montiertes Regendach.
Das ganze ist allerdings- besonders von der Straße aus - nie so ein schöner , bunter Anblick wie voll blühende Hängegeranien.

LG Wolli


avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4792
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten